Mein Konto
    Nach "Ein ganzes halbes Jahr": Diese Stars spielen die Hauptrollen in "Eine Handvoll Worte“
    Von Dennis Meischen — 11.10.2019 um 17:00

    „Game Of Thrones“ -Star Emilia Clarke lächelte sich 2016 durch den Tränenzieher „Ein ganzes halbes Jahr“, der auf dem gleichnamigen Bestseller von Jojo Moyes basiert. Felicity Jones und Shailene Woodey treten nun in ihre Fußstapfen.

    2016 Warner Bros Ent. Inc. and Metro-Goldwyn-Mayer Pictures Inc.

    Die Journalistin, Schriftstellerin und Drehbuchautorin Jojo Moyes ist vor allem für ihre Liebesromane bekannt. Nach der Verfilmung von „Ein ganzes halbes Jahr“ mit Emilia Clarke und Sam Claflin steht mit „Eine Handvoll Worte“ (im Original: „The Last Letter From Your Lover“) nun die nächste Adaption eines ihrer Werke an.

    Wie Deadline berichtet, wurden hierfür die Schauspielerinnen Felicity Jones („Die Entdeckung der Unendlichkeit“) und Shailene Woodley („Big Little Lies“) in den Hauptrollen gecastet. Die beiden fungieren zudem als Ausführende Produzenten des Projekts.

    Darum geht es in “Eine Handvoll Worte”

    „Eine Handvoll Worte“ handelt von zwei Liebesgeschichten in zwei verschiedenen Zeitperioden. Er spielt dabei teils in London und teils an der Riveira. Die Journalistin Ellie Hawthorn (Felicity Jones) entdeckt eine Reihe von leidenschaftlichen Liebesbriefen in einem Archiv, die sie faszinieren und schon bald elementarer Teil ihres Lebens werden.

    Aus den Briefen ergibt sich die Geschichte von Jennifer Stirling (Shailene Woodley), die in den 60er Jahren mit Amnesie in einem Krankenhaus erwacht und fortan Briefe von einem Mann erhält, an den sie sich aber gar nicht mehr erinnert. Ellie ist irgendwann regelrecht besessen von der romantischen Beziehung in der Vergangenheit und versucht zwanghaft herauszufinden, wie die Geschichte damals ausging.

    Neben Jones und Woodley werden Callum Turner („Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“), Joe Alwyn („The Favourite“), Nabhaan Rizwan („Informer“) und Ncuti Gatwa („Sex Education“) weitere Rollen übernehmen. Als Regisseurin wurde Augustine Frizzell („Never Goin’ Back“) verpflichtet.

    „Eine Handvoll Worte“ soll voraussichtlich 2021 in die Kinos kommen, ein sicherer Starttermin steht jedoch noch nicht fest.

    Amazon-Serie "Christiane F.": Das sind die neuen Kinder vom Bahnhof Zoo (mit Bild)
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top