Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Grusel-Kult! RTL II zeigt den ganzen Tag lang eine einzige Serie
    Von Dennis Meischen — 02.11.2019 um 16:00
    facebook Tweet

    Was könnte am Halloween-Wochenende gruseliger sein als Phänomene, die der Mensch nicht oder nur schwer erklären kann. Daher zeigt RTL II am Sonntag den ganzen Tag lang die beliebte Kultserie „X-Factor - Das Unfassbare“ mit Jonathan Frakes.

    RTL II

    Entspricht diese Nachricht der Wahrheit oder haben sich unsere Redakteure nur einen Spaß mit Ihnen erlaubt? Um diese Frage etwas abgewandelt in den kultigen Worten von Moderator Jonathan Frakes zu beantworten: Diese Meldung ist echt und ihr Inhalt wird so auch zutreffen.

    Als Abschluss des Halloween-Wochenendes zeigt RTL II nämlich den morgigen Sonntag (3. November 2019) lang elf Folgen der Mystery-Kultserie „X-Factor: Das Unfassbare“ hintereinander.

    Diese "X-Factor"-Episoden laufen

    Der „X-Factor“-Marathon startet um 9.55 Uhr und endet erst zur Prime Time um 20.15 Uhr. Das bedeutet einen ganzen Tag lang Rätselraten um den Wahrheitsgehalt von Frakes mysteriösen Fällen und Geschichten. Der Grat zwischen Realität und Fiktion ist dabei wie immer äußerst schmal.

    Unter den gezeigten Episoden stechen einige besondere Grusel-Schmankerl hervor. Um 16.30 Uhr etwa lässt sich in „Friedhof der Kuschelkatze“ eine eigentlich tote Katze aus dem Jenseits auf Fotos ablichten und um 17.25 Uhr bringt ein verwunschenes Gebäude in „Der Fluch des Herrenhauses“ Unglück und Verderben über all seine Bewohner.

    Fox
    Bekannt für legendäre und mysteriöse Auftritte: "X-Factor"-Moderator Jonathan Frakes

    Außerdem wird eine der wohl schaurigsten „X-Factor“-Folgen aller Zeiten gezeigt: Um 10.50 Uhr läuft „Die Frau im Spiegel“. Jeder echte Fan wird sich noch erinnern, wie er sich zum ersten Mal bei dieser Folge zu Tode erschreckte. Aber was das Schlimmste an der Folge ist, wollen wir hier aus Spoiler-Gründen nicht verraten.

    Überzeugt euch doch am morgigen Sonntag, den 3. November 2019 ab 9.55 Uhr einfach selbst. Fröhliches Gruseln!

    "X-Factor"-Neuauflage

    „X-Factor“ ist insbesondere in Deutschland ein enormer Serien-Erfolg, der mittlerweile unwiderruflich mit dem Sender RTL II verbunden ist und vergangenes Jahr sogar eine ungeliebte deutsche Neuauflage mit Detlef Bothe nach sich zog. 

    Das Remake „X-Factor - Das Unfassbare kehrt zurück“ lief 2018 trotz extrem kritischer Stimmen mit starken Quoten (acht Prozent Marktanteil). RTL II sendete daher am vergangen Donnerstag (31. Oktober 2019) gleich zwei neue Episoden mit Bothe als Moderator.

    Laut DWDL lag der Marktanteil diesmal jedoch trotz Prime Time nur bei 5,4 Prozent. Es ist also fraglich, ob RTL II noch weitere Folgen der Neuauflage produzieren wird. Eine ältere Folge des beliebten Orginals konnte hingegen noch am späten Abend auf sieben Prozent Marktanteil klettern. Eine ideale Voraussetzung also für den morgigen „X-Factor“-Tag.

    Erste Stimmen zum "Shining"-Sequel "Doctor Sleep": Die beste King-Verfilmung seit "Die Veurteilten"?
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top