Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Statt als großes Kino-Event: Cyberpunk-Anime-Thriller gibt es nur für 48 Stunden (!) zum Streamen
    Von Björn Becher — 31.03.2020 um 11:37

    Viele Anime-Fans freuten sich bereits auf das Kino-Event „Psycho-Pass - Sinners Of The System“. Doch das musste wie alle Kinovorführungen abgesagt werden. Nun gibt es dafür ein Heimkino-Streaming-Event – mit vielen Boni, aber nur für kurze Dauer...

    PSYCHO-PASS Committee

    Deutschlandweit sollte am heutigen 31. März „Psycho-Pass - Sinners Of The System“ im Kino laufen, doch aufgrund der Corona-Krise sind die Lichtspielhäuser geschlossen. Verleih Kazé reagiert darauf mit einem Heimkino-Event, mit dem ihr die „Psycho-Pass“-Trilogie nun stattdessen zu Hause schauen könnt.

    Für 9,95 € könnt ihr den drei Fälle umfassenden Cyberpunk-Thriller „Psycho-Pass - Sinners Of The System“ bequem über die Streaming-Plattform Anime on Demand zu Hause zu schauen. Der Event-Zeitraum ist dabei vom 31. März um 20.00 Uhr bis zum 2. April um 20.00 Uhr.

    Das umfasst das Streaming-Event

    Wichtig ist aber: Den Film gibt es erst einmal nur (!) für diese 48 Stunden online. Ihr müsst ihn also in dem Zeitraum kaufen und auch mit dem Start (!) des Streams beginnen.

    Zur Verfügung gestellt wird der Film aber sowohl in einer deutsch synchronisierten Version als auch im Original mit Untertiteln.

    Aufgrund des sehr begrenzten Zeitraums erwirbt man mit dem Event-Ticket noch ein paar Boni. Sobald der Film später regulär auf Anime on Demand veröffentlicht wird (voraussichtlich im 2. Halbjahr 2020), bekommen Teilnehmer am Event automatisch eine Kauf-Lizenz, können also dann den Film so oft und so lange sie wollen streamen.

    Zudem ist im Ticket auch noch ein ab sofort und für zwei Wochen gültiger Zugriff auf das ganze Angebot von Anime on Demand enthalten.

    Das ist "Psycho-Pass - Sinners Of The System"

    Baserend auf den Figuren der gleichnamigen Anime-Serie werden in der„Psycho-Pass“-Trilogie drei Fälle behandelt, die in einer Zukunft spielen, in der die Psyche eines Menschen durchleuchtet und so sein Gewaltpotential erkannt werden kann. Der Kinofilm beinhaltet alle drei Fälle:

    In „Schuld und Sühne“ muss sich die systemtreue Mika Shimotsuki zusammen mit dem sogenannten Vollstrecker Nobuchika Ginoza um einen besonders schweren Fall in einer Isolationseinrichtung für Kriminelle in Aomori kümmern.

    In „First Guardian“, trifft der Drohnenpilot Teppei Sugo im Jahre 2112 in Okinawa auf den Vollstrecker Tomomi Masaoka vom Amt für Öffentliche Sicherheit, nachdem Tokio von bewaffneten Drohnen attackiert wurde.

    In „Jenseits von Liebe und Hass“ hat es Shinya Kogami nach Tibet verschlagen. Dort rettet er Flüchtlinge, die zuvor von Guerillas angegriffen wurden. Dabei wird er von einem kleinen Mädchen beobachtet, die ihn daraufhin bittet, ihr das Kämpfen beizubringen, um sich rächen zu können...

    Einen weiteren Eindruck verschafft euch der deutsche Trailer zu „Psycho-Pass - Sinners Of The System“:

     

    Mehr Details gibt es auf der Seite von Anime on Demand, wo ihr euch auch das Ticket sichern könnt.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top