Mein Konto
    Krebstod mit 43: Der letzte Tweet von Chadwick Boseman pulverisiert Twitter-Rekord von Barack Obama
    Von Christoph Petersen — 31.08.2020 um 08:37

    Der unerwartete und viel zu frühe Tod von „Black Panther“-Star Chadwick Boseman scheint mehr Menschen zu berühren als die meisten Todesfälle von Prominenten. Dafür spricht zumindest die rekordhafte Anteilnahme in den sozialen Medien.

    Disney

    Nach dem Tod von Chadwick Boseman („42“, „Get On Up“, „Avengers 4“), der am vergangenen Freitag im Alter von nur 43 Jahren an Krebs verstorben ist, hat seine Familie auf dem Twitter-Account des Schauspielers ein Statement zu dem für viele Außenstehende völlig unerwarteten Tod des MCU-Stars veröffentlicht. Nach weniger als sieben Stunden war der Text der meistgelikte Tweet in der Geschichte der Social-Media-Plattform:

    Das Statement auf Deutsch:

    Mit unbeschreiblichem Schmerz bestätigen wir, dass Chadwick Boseman verstorben ist.

    Bei Chadwick wurde im Jahr 2016 Darmkrebs im Stadium III diagnostiziert. Er kämpfte die vergangenen vier Jahre dagegen an, während der Krebs ins Stadium IV voranschritt.

    Ein wahrer Kämpfer, hielt Chadwick das alles durch und brachte euch viele der Filme, die ihr liebt. „Marshall“, „Da 5 Bloods“, „Ma Rainey's Black Bottom“ und weitere Filme wurden während und zwischen zahllosen Operationen und Chemotherapien gedreht.

    Es war ihm eine besondere Ehre in seiner Karriere, King T'Challa in „Black Panther“ zum Leben zu erwecken.

    Er starb in seinem Haus, mit seiner Frau und seiner Familie an seiner Seite.

    Die Familie dankt euch für eure Liebe und eure Gebete und bittet darum, ihre Privatsphäre während dieser schwierigen Zeit zu respektieren.

    Twitter gratuliert

    Noch am selben Tag hatte der Tweet bereits mehr als 5,6 Millionen Likes (was bei einer Todesanzeige immer ein wenig merkwürdig klingt) und mehr als 2,9 Millionen-Retweets. Damit wurde der bisherige Rekordhalter Barack Obama innerhalb von weniger als sieben Stunden übertroffen – woraufhin Twitter selbst den Rekord verkündete: „Der meistgelikte Tweet aller Zeiten. Ein Tribut, der einem König angemessen ist. #WakandaForever“

    Aktuell (31.08., 8 Uhr morgens) steht der Tweet auf Chadwick Bosemans Account sogar schon bei 7,3 Millionen Likes. Der bisherige Rekord-Tweet, der es auf immerhin 4,3 Millionen Likes gebracht hat, stammt wie gesagt von Ex-US-Präsident Barack Obama – und zwar vom 13. August 2017:

    Dabei zählte Barack Obama übrigens auch zu den vielen, vielen Prominenten, die ihrer Trauer über den Tod von Chadwick Boseman in den sozialen Netzwerken Ausdruck verliehen haben. So postete Obama ein Foto von einem Besuch des „Black Panther“-Stars im Weißen Haus: „Chadwick kam ins Weiße Haus, um mit Kindern zu arbeiten, während er Jackie Robinson gespielt hat. Man konnte sofort sehen, wie gesegnet er war. Er war jung, talentiert und schwarz – und er nutzte diese Power, um den Kindern einen Helden zum Aufschauen zu geben. Und das, während er all diese Schmerzen litt – was für ein Einsatz.“

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top