Mein Konto
    Ma Rainey’s Black Bottom
     Ma Rainey’s Black Bottom
    18. Dezember 2020 bei Netflix | 1 Std. 34 Min. | Drama, Musik
    Regie: George C. Wolfe
    |
    Drehbuch: Ruben Santiago-Hudson
    Besetzung: Viola Davis, Chadwick Boseman, Colman Domingo
    User-Wertung
    3,4 21 Wertungen, 1 Kritik
    Filmstarts
    3,5
    Im Stream
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Chicago, 1927. Die berühmte Musikerin Ma Rainey (Viola Davis) findet sich mit reichlich Verspätung im Studio ein, um ein neues Album aufzunehmen. Mit dabei sind viele alte Mitstreiter und man erzählt sich die Geschichten von gemeinsamen Erlebnissen. Doch mittendrin ist zum ersten Mal der hitzköpfige Levee (Chadwick Boseman). Der Trompeter hält sich für bereit, aus der zweiten Reihe zu treten und endlich seine eigene Band anzuführen. Als schließlich auch noch die Produzenten Sturdyvant (Jonny Coyne) und Irvin (Jeremy Shamos) auftauchen und versuchen, die Kontrolle zu übernehmen, nehmen die Anspannungen zu – und entladen sich schließlich in einem schrecklichen Ereignis.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
    Netflix
    Netflix
    Abonnement
    anschauen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Ma Rainey’s Black Bottom

    Chadwick Boseman tritt mit einem Knall von der Bühne

    Von Christoph Petersen
    Die Netflix-Produktion „Ma Rainey's Black Bottom“ wird wohl vor allem als letzter Film von Chadwick Boseman, der im August 2020 im Alter von nur 43 Jahren einem Krebsleiden erlag, in die Filmgeschichte eingehen – zumal der „Black Panther“-Star mit seiner Rolle als aufstrebender Jazz-Trompeter als nur noch schwer einzuholender Topfavorit auf den Oscar als Bester Hauptdarsteller in die anstehende Awards-Saison geht. Ebenfalls ein Ereignis: Viola Davis („How To Get Away With Murder“) als alles dominierende Südstaaten-Soul-Queen Ma Rainey, die mit mascarageschwärzten Augen und versilberten Zähnen ihre Plattenproduzenten aus Chicago in den Wahnsinn treibt. Nur die Regie von Broadway-Titan George C. Wolfe („Das Lächeln der Sterne“) bleibt zu sehr an der Bühnenherkunft des Stückes verhaftet, als dass „Ma Rainey's Black Bottom“ auch als Film eine eigene Identität entwickeln könnte.

    Trailer

    Ma Rainey’s Black Bottom Trailer DF 2:20
    Ma Rainey’s Black Bottom Trailer DF
    3.434 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Marvel-Regisseurin zerstört Netflix-Traum: Alle Oscar-Gewinner 2021 in der Übersicht
    News - Festivals & Preise
    Die Oscarverleihung 2021 fand in der Nacht vom 25. auf den 26. April 2021 statt. Nominiert waren neben „Nomadland“ von Marvel-Regisseurin…
    Montag, 26. April 2021
    Vor den Oscars: "Wonder Woman 1984" und "The Mandalorian" haben die besten Stunts
    News - Festivals & Preise
    Schon lange fordern viele in der Filmbranche, dass die Oscars auch endlich die besten Stunts auszeichnen. Beim wichtigen…
    Montag, 5. April 2021
    Marvel-Regisseurin stellt sich Netflix in den Weg: Die Oscar-Nominierungen 2021 sind da!
    News - Festivals & Preise
    Am 25. April 2021 werden mal wieder die Oscars verliehen. Beim wichtigsten Filmpreis der Welt sind viele Netflix-Filme nominiert,…
    Montag, 15. März 2021
    Netflix bezwingt "The Mandalorian": Das sind die Golden-Globe-Gewinner 2021!
    News - Festivals & Preise
    Vergangene Nacht fand die 78. Verleihung der Golden Globes statt. Netflix schickte einige Favoriten ins Rennen, doch auch…
    Montag, 1. März 2021

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Viola Davis
    Rolle: Ma Rainey
    Chadwick Boseman
    Rolle: Levee
    Colman Domingo
    Rolle: Cutler
    Glynn Turman
    Rolle: Toledo

    User-Kritik

    FILMGENUSS
    FILMGENUSS

    504 Follower 942 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 22. Dezember 2020
    WEIT MEHR ALS NUR MUSIK von Michael Grünwald / filmgenuss.com Gut möglich, dass der erschreckend früh verstorbene Chadwick Boseman zu ähnlichen Ehren kommen könnte wie seinerzeit Heath Ledger für seinen Joker. So eine posthume Auszeichnung könnte sein Schaffen gebührend veredeln, und es wäre ja nicht nur eine Anerkennung aus rein respektvollen Gründen. Es wäre auch absolut verdient. Denn Chadwick Boseman, der als Black Panther ...
    Mehr erfahren

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Netflix Deutschland
    Produktionsjahr 2020
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2020, Die besten Filme Drama, Beste Filme im Bereich Drama auf 2020.

    Back to Top