Mein Konto
    "Don’t Breathe 2" ist bereits gedreht: So geht es nach "Don’t Breathe" weiter
    Von Björn Becher — 09.10.2020 um 16:00

    2016 begeisterte „Don’t Breathe“ Publikum und Kritik. Nun wurde eher leise, still und heimlich ein Sequel gedreht. „Don’t Breathe 2“ soll 2021 in die Kinos kommen und den blinden Mann als Held (!) auf ihm unbekannten Terrain kämpfen lassen.

    Sony Pictures

    Früh kündigten die Macher um Regisseur Fede Alvarez und Produzent Sam Raimi an, dass es eine Fortsetzung zu „Don’t Breathe“ geben soll. Das verwundert wenig, schließlich kostete der erste Teil nur zehn Millionen Dollar, spielte aber fast 158 Millionen Dollar ein.

    Doch lange war es ruhig um „Don’t Breathe 2“ – bis Hauptdarsteller Stephen Lang, der erneut den blinden Kriegsveteranen spielt, in dieser Woche überraschend verriet, dass der Film trotz Corona-Pandemie leise, still und heimlich in Belgrad gedreht wurde.

    Eine offizielle Synopsis gibt es zwar noch nicht, doch es ist bereits der Inhalt zum gerüchteweise „Don’t Breathe Again“ betitelten Sequel durchgesickert.

    Die Story von "Don’t Breathe 2"

    Die Fortsetzung soll einige Jahre nach den Ereignissen des ersten Teils spielen und es klingt so, als würde ausgerechnet der Antagonist des ersten Films, der abstoßende Dinge getan hat, nun zum Helden. Der besagte blinde Mann hat sich demnach wieder zurückgezogen, ist aber nicht allein. Er hat ein junges Mädchen, das bei einem Brand zur Waise wurde, aufgenommen und kümmert sich nun um sie.

    Doch dann tauchen Kidnapper auf, die das Mädchen entführen. Der blinde Mann ist ihre einzige Hoffnung. Aber dieses Mal muss er sein Haus verlassen und kann den Kampf nicht in einer Umgebung austragen, in der er jeden Zentimeter bestens kennt.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Don't Breathe"

    Inszeniert wurde „Don’t Breathe 2“ übrigens nicht erneut von Alvarez, sondern von dessen Co-Autor Rodo Sayagues. Das Skript schrieben Sayagues und Alvarez allerdings wieder gemeinsam.

    Wir rechnen damit, dass „Don’t Breathe 2“ im Laufe des Jahres 2021 in die Kinos kommt.

    „Don’t Breathe“ läuft übrigens am heutigen Freitag, dem 9. Oktober 2020, um 22.30 Uhr auf RTLZWEI und wird das Wochenende über mehrfach wiederholt. Wer keine Werbepausen mag und/oder die englische Originalsprache bevorzugt, wird bei Streamingdiensten fündig. Bei Joyn+ gibt es den Horror-Thriller sogar im Abo.

    ›› Don't Breathe bei Joyn+*

    ›› Don't Breathe bei Amazon Prime Video*

    *Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top