Mein FILMSTARTS
    Neu bei Amazon Prime Video: Ein Oscar-prämiertes Meisterwerk & Action mit Bruce Willis
    Von Julius Vietzen — 15.12.2020 um 17:51

    Auf Amazon Prime Video gibt es mal wieder Filmnachschub. Während wir das Meisterwerk „Silver Linings“ (Oscar für Hauptdarstellerin Jennifer Lawrence) ganz klar empfehlen können, ist „Reprisal“ mit Bruce Willis jedoch nur was für bedingungslose Fans.

    StudioCanal / Splendid Film / Amazon

    Ihre Karriere begann zwar schon etwas früher, aber ab 2010 legte Jennifer Lawrence dann so richtig los: Erste Oscar-Nominierung für „Winter's Bone“, anschließend die Blockbuster-Rollen in „X-Men: Erste Entscheidung“ und „Die Tribute von Panem“ – und dann „Silver Linings“, für den die damals 22-Jährige dann bereits die zweite Oscar-Nominierung erhielt und die Trophäe auch gewinnen konnte.

    Wer die starke Mischung aus Komödie und Drama von David O. Russell („America Hustle“, „Three Kings“) noch nicht gesehen hat, die außerdem noch für sieben weitere Oscars nominiert war, hat nun die Chance dazu: „Silver Linings“ kann nun bei Amazon Prime Video im Rahmen eines Abos ohne Zusatzkosten gesteamt werden.

    » Silver Linings bei Amazon Prime Video*

    Das ist "Silver Linings"

    Im Mittelpunkt von „Silver Linings“ steht Pat Solatano (Bradley Cooper), der an einer bipolaren Persönlichkeitsstörung leidet und acht Monate in einer psychiatrischen Anstalt saß, nachdem er den Liebhaber seiner Frau zusammengeschlagen hat. Aus der Anstalt entlassen, zieht er wieder bei seiner Mutter (Jacki Weaver) und seinem Vater (Robert De Niro) ein.

    Außerdem trifft er auf die depressive Tiffany (Jennifer Lawrence), die ihm direkt anbietet, mit ihr Sex zu haben. Darauf lässt sich Pat zwar nicht ein, wohl aber auf ihr Angebot ihr dabei zu helfen, seine Frau zurückzugewinnen, wenn er im Gegenzug ihr Tanzpartner wird...

     

    Von uns gab es für „Silver Linings“ 4,5 von 5 möglichen Sternen. Mit Lob überschüttet werden vor allem die beiden Hauptdarsteller Jennifer Lawrence und Bradley Cooper (der hierfür genauso wie Jacki Weaver und Robert De Niro für einen Oscar nominiert war) und im Fazit heißt es:

    „David O. Russells ‚Silver Linings‘ ist eine wundervoll optimistische, amüsante und lebensbejahende Romantik-Komödie unter dem Motto ‚Irgendwie sind wir alle ein bisschen verrückt!‘.“

    Die FILMSTARTS-Kritik zu „Silver Linings“

    Außerdem neu: "Reprisal" mit Bruce Willis

    Wem der Sinn hingegen mehr nach Action steht, wird womöglich bei „Reprisal - Nimm dir, was dir gehört!“ fündig. In dem Action-Thriller nehmen es Frank Grillo als traumatisierter Bankmanager und Bruce Willis als Ex-Cop mit einiger Bankräubern auf.

    » Reprisal bei Amazon Prime Video*

     

    Wirklich empfehlen können wir „Reprisal“ jedoch nicht, im Gegenteil. Der auf dem Poster und im Trailer prominent platzierte Bruce Willis spielt hier nur gelangweilt eine Nebenrolle und auch sonst kann der Film von Brian A. Miller nicht überzeugen.

    „Das spannungslose 08/15-Skript und die wenigen, verwackelten Actionszenen reichen zudem nicht einmal ansatzweise für Genredurchschnitt“, heißt es in unserer 1,5-Sterne-Kritik.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu „Reprisal“

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top