Mein Konto
    Eine (B-Movie-)Action-Legende auf den Spuren von Rambo: Deutscher Trailer zum eisigen Thriller "Hunted – Blutiges Geld"
    Von Christoph Petersen — 30.12.2020 um 19:00

    Tom Berenger heimste zu Beginn seiner Karriere eine Oscar-Nominierung ein – war in den vergangenen Jahren aber vor allem als B-Movie-Ikone erfolgreich. Sein neuer Film erscheint im kommenden März. Hier ist der Trailer zu „Hunted – Blutiges Geld“:

    Tom Berenger hat zwar in Filmen wie „Inception“, „Training Day“ oder „Der große Frust“ mitgespielt, bekannt ist er aber vor allem für drei Dinge:

    •  1. seine oscarnominierte Rolle in Oliver Stones Vietnam-Klassiker „Platoon
    •  2. seine Rolle als Baseball-Star neben Charlie Sheen in den „Die Indianer von Cleveland“-Filmen
    •  3. seine 1993 begonnene B-Movie-Reihe „Sniper“, von der in diesem Jahr mit „Sniper: Assassin’s End“ bereits der achte (!) Teil erschienen ist

    Nachdem er in den vergangenen Jahren vor allem in Nebenrollen und B-Movie-Trash zu sehen war, ist es erfreulich, dass Tom Berenger in „Hunted – Blutiges Geld“ nun wieder eine Hauptrolle spielt, bei der ihm seine stoischen Action-Qualitäten zugutekommen: Jim Reed (Tom Berenger) ist ein Kriegsveteran im Ruhestand, der in einem verschneiten Gebiet auf eine tote Frau und eine Tasche voll Geld stößt. Es dauert nicht lange und es entbrennt eine brutale Jagd, bei der nicht immer klar ist, wer hier eigentlich der Jäger und wer der Gejagte ist…

    Lohnt sich "Hunted – Blutiges Geld"?

    Die Story klingt arg generisch – und ist es wohl auch, wenn man den bisher erschienenen Kritiken Glauben schenken mag. Trotzdem hat das Regiedebüt von Kameramann John Barr („Capote“) zumindest solide Besprechungen erhalten – und das ist für einen solchen Direct-to-Heimkino-Action weiterhin eher die Ausnahme als die Regel. Es gibt zwar keine Überraschungen im Plot – aber dafür ein atmosphärisch-unterkühltes Setting mit einem Tom Berenger, der in den Fußstapfen von Sylvester Stallones John Rambo endlich mal wieder zeigen darf, dass er als Schauspieler tatsächlich noch 'ne ganze Menge draufhat.

    So schreibt etwa James Verniere vom Boston Herald: „Die klassische ‚Rambo‘-Formel funktioniert, unterstützt durch die wunderschönen Landschaften im Osten von Maine, noch immer – und Berenger sorgt für die nötige Erdung.“

    Und Betty Jo Tucker von ReelTalk Movie Reviews fügt hinzu: „Tom Berenger verkörpert den Protagonisten mit einer Weltmüdigkeit, die mich in jeder Szene dieses exzellenten verschneiten Thrillers berührt hat.“

    Zusammengefasst: „Hunted – Blutiges Geld“ erfindet das Rad ganz sicher nicht neu – aber wer ohnehin eine Affinität zu Heimkino-Actionfilmen hat, der kann es wohl deutlich schlechter treffen als mit diesem Film.

    „Hunted – Blutiges Geld“ erscheint am 4. März 2021 auf DVD und Blu-ray – die FSK hat den Film bereits geprüft und ihn für Deutschland ab 16 Jahren freigegeben.

    "C.S.I."-Star als Einzelkämpfer à la John Rambo: Trailer zu "Redemption Day"

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top