Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Green Lantern 2" wird es nie geben – aber dafür startet bald die große "Green Lantern"-Serien-Offensive
    Von Julius Vietzen — 08.01.2021 um 15:30
    facebook Tweet

    „Green Lantern“ mit Ryan Reynolds war ein Flop und auch um einen „Green Lantern Corps“-Film ist es sehr still geworden. Macht aber nix, dafür gibt es bald eine große und aufwändige „Green Lantern“-Serie mit zahlreichen bekannten (und neuen!) Figuren.

    Warner Bros.

    Green Lantern“ war nach so ziemlich jedem Maßstab, den man anlegen möchte, ein Flop: schlechte Kritiken, 219 Millionen Dollar weltweites Einspielergebnis bei 200 Millionen Dollar Budget (plus Marketing!) und selbst Hauptdarsteller Ryan Reynolds lässt heute kaum eine Möglichkeit aus, sich über den Film lustig zu machen.

    So ist es nicht verwunderlich, dass alle Pläne für eine direkte „Green Lantern“-Fortsetzung mit Ryan Reynolds schon bald begraben wurden, obwohl in der Abspannszene des Films sogar noch Sinestro (Mark Strong) als zukünftiger Widersacher angedeutet wird.

    Keine Kino-Zukunft für Green Lantern...

    Und auch um ein alternatives „Green Lantern“-Kinoprojekt ist es zuletzt sehr still geworden: 2018 verkündete DC-Guru Geoff Johns, dass er seinen Management-Posten bei Warner und DC aufgeben würde, um sich an ein Drehbuch zu „Green Lantern Corps“ zu setzen. Das Green Lantern Corps ist die intergalaktische Polizeitruppe, zu der die verschiedenen Lanterns des Universum gehören.

    Doch die letzte Meldung dazu ist nun auch schon wieder mehr als ein Jahr her: Ende 2019 hieß es, dass Johns sein Drehbuch bis Ende des Jahres einreichen würde. Ob er das wirklich getan hat und was die Chefetage bei Warner dazu sagt, ist nicht bekannt. Dass „Green Lantern Corps“ noch kommt, ist also aktuell eher unwahrscheinlich.

    … aber dafür kommt eine große Serie!

    Immerhin steht aber fest, dass eine „Green Lantern“-Serie kommt – und zwar zum US-Streamingdienst HBO Max, der zuletzt für Schlagzeilen sorgte, weil Warner in den USA alle Filme des Jahres 2021 parallel in die Kinos und auf HBO veröffentlichen wird. Den Anfang machte „Wonder Woman 1984“.

    Die erste Staffel „Green Lantern“ umfasst zehn Episoden mit einer Laufzeit von jeweils einer Stunde, hinter der Kamera stehen neben Arrowverse-Mastermind und Produzenten-Tausendsassa Greg Berlanti vor allem Seth Grahame-Smith („The Lego Batman Movie“) und Marc Guggenheim („Arrow“), die die Serie schreiben und produzieren. Grahame-Smith ist außerdem als Showrunner hauptverantwortlich.

    Wie Guggenheim bereits verriet, soll „Green Lantern“ zwar wie eine Serie geschrieben werden, aber wie ein Film produziert werden. Das bedeutet: Anders als bei den häufig für ihre TV-Optik kritisierten Arrowverse-Serien nehmen Warner und DC offenbar eine Menge Geld in die Hand.

    „Green Lantern“ wird sich schließlich auch an den kommenden MCU-Serien auf Disney+ wie „WandaVision“ und „The Falcon And The Winter Soldier“ messen lassen müssen.

    Neuer Trailer zu "WandaVision" enthüllt: Erste "Avengers"-Serie bekommt Titelmusik von den "Die Eiskönigin"-Komponisten

    In der „Green Lantern“-Serie werden gleich mehrere menschliche Green Lanterns im Mittelpunkt stehen, unter anderem die aus den Comics bekannten Guy Gardner, Jessica Cruz, Simon Baz und Alan Scott. Es werden aber auch bekannte und beliebte Figuren wie der eingangs erwähnte Sinestro und Alien-Lantern Kilowog (ebenfalls bekannt aus dem Ryan-Reynolds-Film) auftreten.

    Außerdem sollen auch neue Held*innen zu Green Lanterns werden. Gerüchten zufolge sind die Hauptfiguren der Serie Guy Gardner, Alan Scott und eine neu erfundene Lantern namens Bree Jarta, die einen menschlichen Vater und eine außerirdische Mutter hat.

    Bestätigt ist das noch nicht, aber die Dreharbeiten zu „Green Lantern“ sollen wohl im April 2021 beginnen. Damit könnte die Serie dann Anfang 2022 auf HBO Max starten. Bis dahin gibt es den Streamingdienst dann womöglich auch in Deutschland. Sicher ist das aber noch nicht.

    Außerdem wird es nach langen Jahren der Andeutungen nun wohl auch endlich zum Auftritt von John Diggle (David Ramsey) als Green Lantern im Arrowverse kommen. Die Weichen dafür sind jedenfalls gestellt:

    Beliebte "Arrow"-Figur John Diggle kehrt zurück – als Green Lantern im Arrowverse?

    „Green Lantern“ läuft am Freitag, 8. Januar 2020, um 20.15 Uhr auf ProSieben.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top