Mein FILMSTARTS
    "After Truth"-Stars verabschieden sich von ihren Rollen – und Hero Fiennes Tiffin hat einen Rat für traurige Fans
    Von Björn Becher — 07.01.2021 um 10:46

    Mit „After Passion“ begann es, mit „After Truth“ wurde es fortgesetzt und mit „After Love“ und „After Forever“ geht die Reihe bald zu Ende. Nun wurde das finale Doppel abgedreht, doch Hero Fiennes Tiffin hat einen Rat für alle, die deswegen trauern.

    Constantin Film Verleih GmbH

    Vor allem in Deutschland waren „After Passion“ und „After Truth“ große Erfolge, hier erreichten die Romanverfilmungen viele Fans. Doch die Liebes- und Leidensgeschichte von Tessa und Hardin findet bald ihr Ende. Die finalen beiden Filme wurden nun gleich im Doppelpack abgedreht.

    » "After Passion"-Blu-ray bei Amazon*
    » "After Truth"-Blu-ray bei Amazon*

    Anlässlich der US-Premiere des zweiten Teils „After Truth“, der dort Ende 2020 exklusiv beim Streamingdienst Netflix erschien, sprach das Magazin Seventeen mit den beiden Stars Josephine Langford und Hero Fiennes Tiffin. Die Interviews sind zwar vor allem über den zweiten Teil ...

    ... da aber Mitte Dezember 2020 in Bulgarien die gemeinsamen Dreharbeiten für „After Love“ und „After Forever“ abgeschlossen wurden, verabschiedeten sich die beiden im Interview von den Rollen als Tessa bzw. Hardin, für die so viele Fans sie lieben.

    "Tessa" Josephine Langford trauert

    Josephine Langford bezeichnet den Abschluss als „bittersüß“. Es sei einerseits „traurig, weil es sich wie das Ende einer Ära anfühle“. Anderseits „muss es aber enden, weil du dieses Ende brauchst. Sonst würden sich sehr viele Menschen sehr unbefriedigt fühlen.“

    Zudem sei es „wirklich nett und ein Privileg, den Figurenbogen und die Geschichte komplettieren zu dürfen“. Schließlich bekomme man eine solche Gelegenheit nicht immer, wenn man Rollen übernehme, spielt sie im Interview mit Seventeen auf Young-Adult-Franchises an, die mangels Erfolg vorzeitig eingestellt wurden.

    "Hardin" Hero Fiennes Tiffins' Rat für traurige Fans

    Auch Hero Fiennes Tiffin ist erst mal „glücklich“ und „dankbar“, dass sie die Gelegenheit hatten, so viele Filme zu machen. Zudem will er sich gar nicht zu sehr mit dem Ende beschäftigen. Schließlich müssen alle Dinge enden, wie er Seventeen erklärt.

    Aber der Schauspieler hat einen Rat für alle Fans, die über das baldige Ende trauern: „Die Bücher werden für immer leben, die Filme werden für immer leben! […] Wenn du also traurig wirst, schau sie einfach nochmal!“

    Wann kommen "After Love" und "After Forever" ins Kino?

    Das werden viele Fans mit den beiden ersten Teilen sicher schon jetzt tun, die auch in Deutschland bereits als VoD über Amazon Prime Video, iTunes und Co. gekauft werden können.

    „After Passion“ ist als Kauf-VoD sowie auf DVD und Blu-ray erhältlich, „After Truth“ erscheint am 4. Februar 2021 auf DVD/Blu-ray und kann bereits jetzt als VoD via Amazon Prime Video, iTunes und Co. gekauft werden.

    » "After Passion" bei Amazon Prime Video zum Kauf*
    » "After Truth" bei Amazon Prime Video zum Kauf*

    Doch wann kommen „After Love“ und „After Forever“ in die Kinos? Darauf gibt es aktuell noch keine definitive Antwort, da noch keine Kinostarts verkündet wurden.

    Zumindest „After Love“ sollte aber definitiv 2021 in den deutschen Kinos anlaufen, wenn die dann irgendwann im Laufe des Jahres wieder öffnen dürfen. Das große Finale „After Forever“ dürfte allerspätestens 2022 in die Kinos kommen.

     

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top