Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Abgefahrene Netflix-Sex-Serie geht weiter: Der Trailer zur 2. Staffel "Bonding"
    Von Tobias Mayer — 14.01.2021 um 20:00
    facebook Tweet

    In „Bonding“ sind die beiden Freunde Tiff (Zoe Levin) und Pete (Brendan Scannell) im BDSM-Business unterwegs. Die skurrile und warmherzige Serie geht bald in die zweite Season – hier ist der Trailer:

    Zumindest für Außenstehende wirken die Sexualpraktiken in der 2019 gestarteten Netflix-Serie „Bonding“ sehr ausgefallen – vor allem, wenn sie mit Männern in Ganzkörper-Pinguinkostümen zu tun haben. Für die Freunde Tiff (Zoe Levin) und Pete (Brendan Scannell) sind die Spielarten des BDSM jedoch Alltag. Wobei es für die Domina und ihren Assistenten nicht mehr gut läuft.

    Als die zweite Staffel „Bonding“ beginnt, sind Tiff und Pete an einem beruflichen Tiefpunkt: Sie haben keine Kundschaft mehr und ihr Ruf ist im Eimer. Hat Pete als Komiker vielleicht mehr Erfolg?

    Mit der ersten Season „Bonding“ gelang Netflix eine tragikomische Serie über ausgefallenen Sex und eine ungewöhnliche Freundschaft, die bei Kritikern und Publikum einen Nerv traf.

    Die Acht Folgen der zweiten Staffel werden ab Mittwoch, dem 27. Januar 2021 bei Netflix zum Abruf bereitstehen.

    So viel mehr

    Der Streaming-Gigant hat dieses Jahr viel vor. Das erklärte Ziel besteht darin, den Geschmack aller Kunden und Kundinnen zu bedienen, ob es nun um die BDSM-Szene geht, um Schach (siehe die Hit-Serie „Das Damengambit“) oder um Adels-Dramen (siehe die aktuelle Hit-Serie „Bridgerton“). An Serien-Nachschub wird auch in Zukunft kein Magel herrschen, außerdem soll 2021 jede Woche mindestens ein exklusiver Netflix-Film veröffentlicht werden. Dafür allerdings werden die Preise leicht erhöht:

    Netflix wird teurer – aber will dafür auch mehr Highlights liefern

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top