Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Mit gleich zwei "Game Of Thrones"-Stars: Netflix verkündet Cast für heißerwartete Comic-Verfilmung "The Sandman"
    Von Julius Vietzen — 29.01.2021 um 13:20
    facebook Tweet

    Netflix hat die ersten sieben Darstellerinnen und Darsteller für „The Sandman“ bekannt gegeben. Neben Hauptdarsteller Tom Sturridge als Dream unter anderem dabei: die „Game Of Thrones“-Stars Charles Dance (Tywin) und Gwendoline Christie (Brienne).

    HBO / Netflix

    Viele Jahre hat es gedauert, nun haben die Dreharbeiten zu „The Sandman“ tatsächlich begonnen – und das sogar schon vor einer ganzen Weile: Im Oktober 2020 ging es los mit der Produktion der Netfllix-Serie, die auf der gleichnamigen, von Fans verehrten Comicreihe von Neil Gaiman („American Gods“, „Good Omens“, „Lucifer“) basiert.

    Und obwohl die Dreharbeiten schon so lange laufen, hat Netflix erst jetzt die ersten Castmitglieder bekannt gegeben. Dafür hat es die Ankündigung aber in sich, denn Netflix hat gleich sieben Darsteller und Darstellerinnen für „The Sandman“ verkündet, darunter gleich zwei Stars aus „Game Of Thrones“ :

    Tom Sturridge („On The Road“) als Dream, der Herr der Träume und die Hauptfigur von „The Sandman“. Er ist ein mächtiges Wesen, das zusammen mit seinen sechs Geschwistern zu Beginn des Universums entstand und zum Überleben nicht auf Gläubige angewiesen ist. Die Handlung von „The Sandman“ beginnt damit, dass Dream nach langen Jahren der Gefangenschaft in der Gegenwart wieder freikommt.

    Vivienne Acheampong („Hexen hexen“) als Lucienne, die oberste Bibliothekarin und Wächterin von Dreams Reich, dem Dreaming.

    Charles Dance („Game Of Thrones“) als Roderick Burgess, ein Betrüger, Erpresser und Magier. Burgess ist in den Comics dafür verantwortlich, dass Dream am Anfang des 20. Jahrhundert gefangen und eingesperrt wird.

    Asim Chaudhry („Black Mirror: Bandersnatch“) als Abel und Sanjeev Bhaskar („Yesterday“) als Cain. Die aus der Bibel bekannten Brüder werden als das erste Opfer und der erste Mörder und treue Untertanen in Dreams Reich beschrieben.

    Boyd Holbrook („Logan – The Wolverine“) als der Corinthian (also „der Korinther“), ein von Dream erschaffener Albtraum, der in den Comics zum Serienkiller auf der Erde wird.

    Gwendoline Christie („Game Of Thrones“) als Lucifer, die Herrin der Hölle. Die Figur Lucifer aus den „The Sandman“-Comics kennen wir aus der „Lucifer“-Serie (dort gespielt von Tom Ellis), die allerdings nur wenig mit der Vorlage gemein hat.

    Eine Cast-Übersicht mitsamt Bildern findet ihr auf dem nachfolgenden Bild:

    Netflix
    Der Cast von "The Sandman"

    Verantwortlich für das Projekt zeichnen Neil Gaiman persönlich sowie David S. Goyer („Batman Begins“) und Allan Heinberg („Wonder Woman“), die die Serie gemeinsam produzieren und schreiben. Heinberg hat zudem als Showrunner die Oberaufsicht.

    Wann „The Sandman“ zu Netflix kommt, ist noch nicht bekannt. Da die Dreharbeiten aber bereits seit einer Weile laufen, könnten wir uns vorstellen, dass die Serie noch 2021, womöglich Ende des Jahres, bei Netflix startet.

    Neu auf Netflix im Februar: Brandneuer Kinofilm mit Tom Hanks, ein Skandal-Schocker & viel mehr

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top