Mein Konto
    "The Expanse": Wann und wie geht es in Staffel 6 weiter?
    Von Julius Vietzen — 03.02.2021 um 17:00

    Nach dem spannenden und emotionalen Finale von „The Expanse“ Staffel 5 wird sich die bereits bestätigte 6. Staffel weiterhin um den Kampf gegen Marco Inaros drehen. Allerdings gibt es auch eine große Änderung: Alex (Cas Anvar) ist nicht mehr dabei.

    Amazon

    Im Finale der fünften Staffel „The Expanse“ sieht es zunächst so aus, als würde doch nochmal alles gutgehen: Alex (Cas Anvar) und Bobbie (Frankie Adams) gelingt es, Naomi (Dominique Tipper) zu retten, ohne dabei selbst in die Luft gejagt zu werden. Und Holden (Steven Strait) muss sich und die Rocinante nicht opfern, weil Camina Drummer (Cara Gee) in letzter Minute doch noch die Seiten wechselt.

    Großer Schock am Ende von Staffel 5

    Allerdings stirbt Alex in Folge der hohen Geschwindigkeit, mit der er und Bobbie in Richtung Naomi geflogen sind – und als die überlebende Rocinante-Crew gerade ihr Wiedersehen feiert, stellt sich heraus, dass Marco Inaros (Keon Alexander) und seine Free Navy das Ringtor im Sonnensystem und die sämtliche Ringe kontrollierende Medina Station erobert haben.

    Noch dazu stellen sich die Verräter in den Reihen des Mars-Militärs nun offen gegen ihre Regierung, um auf dem Planeten Laconia eine eigene Kolonie zu gründen.

    "The Expanse": Das Ende von Staffel 5 erklärt

    Wie geht es also in der bereits angekündigten sechsten Staffel weiter? Diese Frage ist recht einfach zu beantworten, da „The Expanse“ auf der gleichnamigen Buchreihe von Daniel Abraham und Ty Franck basiert, die unter dem Pseudonym James S.A. Corey bislang acht Bände geschrieben haben. Staffel 6 wird auf dem sechsten Buch basieren, „Babylon's Ashes“ (oder „Babylons Asche“ auf Deutsch).

    » The Expanse Band 6 bei Amazon*

    Achtung, es folgen natürlich mögliche Spoiler zur sechsten Staffel „The Expanse“!

    Kampf um Medina

    „Babylons Asche“ und damit aller Voraussicht nach auch die sechste Staffel „The Expanse“ auf Amazon Prime Video dreht sich hauptsächlich um den Kampf um Medina. Die Station, die einst ein Mormonen-Generationenschiff und ein Belter-Flaggschiff war, befindet sich in dem Raum zwischen den Ringtoren und ist deshalb von großer strategischer Bedeutung. Denn wer Medina kontrolliert, kontrolliert damit auch den Verkehr zu den anderen Systemen mit Ringtoren.

    Wie der Kampf um Medina genau abläuft, wollen wir an dieser Stelle nicht verraten. Nur so viel: Dass in den letzten Szenen der fünften Staffel das MCRN-Schiff Barkeith durch einen Ring flog und sich dabei in Einzelteile auflöste und verschwand, ist natürlich kein Zufall.

    Neue Widersacher

    Zum einen spielt das beim Kampf um Medina noch einmal eine Rolle – zum anderen wird damit aber auch in doppelter Hinsicht bereits der nächste große Widersacher für die Rocinante-Crew in Stellung gebracht: nämlich der bislang nur namentlich erwähnte MCRN-Admiral Duarte und die mysteriösen Wesen, die offenbar in den Ringen leben.

    Was Duarte vorhat, wird in den letzten Szenen von Season 5 ebenfalls angedeutet: Er hat die letzte verbliebene Probe des Protomoleküls in seinen Besitz gebracht und experimentiert damit an den Artefakten der Außerirdischen, die im Laconia-System entdeckt wurden. Bereits in Staffel 4 haben wir gesehen, welche Konsequenzen das haben kann.

    Nach Staffel 6 ist Schluss mit "The Expanse" auf Amazon Prime Video

    Ob wir Admiral Duarte und seine Pläne allerdings jemals in „The Expanse“ sehen werden, steht noch in den Sternen. Denn nach Staffel 6 ist nach aktuellem Stand Schluss – und eine große Rolle spielen Duarte und Laconia erst ab Buch 7 (auf dessen Adaption wir ohne eine siebte Staffel wohl vorerst verzichten müssen).

    Da das siebte Buch aber etwa 30 Jahre nach dem sechsten Buch spielt und alle Figuren deutlich älter sind, könnte man eine siebte Staffel problemlos auch einfach in ein paar Jahren produzieren.

    » The Expanse Band 7 bei Amazon*

    Es wird interessant sein zu sehen, ob Showrunner Naren Shankar und Co. am Ende von Staffel 6 zu einem runden Ende kommen oder sich ein Hintertürchen für Staffel 7 offenlassen. Nachdem nun im Finale von Staffel 5 noch der Laconia-Handlungsstrang etabliert wurde, würden wir eher auf Letzteres tippen.

    So oder so: Die sechste Staffel ist ein guter Zeitpunkt um die Serie zu beenden. Denn abgesehen davon werden im sechsten Buch die meisten offenen Handlungsstränge abgeschlossen, etwa die Beziehung zwischen Naomi und ihrem Sohn Filip (Jasai Chase Owens), und am Schluss wird ein neuer Status quo im Sonnensystem etabliert, der für ein einigermaßen friedliches Zusammenleben von Erde, Mars und Belt sorgt.

    Nur wer mehr über das Protomolekül wissen will, wird wohl oder übel die Bücher lesen müssen, denn die großen Enthüllungen über die blaue Substanz und ihre Erschaffer heben sich Abraham und Franck wohl bis ganz zum Schluss des noch nicht veröffentlichten neunten Bandes auf.

    Alex und Drummer: Zwei große Unbekannte

    Wir sind uns also ziemlich sicher, dass der Kampf gegen Marco Inaros und um Medina Station im Mittelpunkt der sechsten Staffel „The Expanse“ stehen wird. Doch es gibt auch zwei große Unbekannte, die dafür sorgen könnten, dass Season 6 ziemlich anders abläuft:

    Zum einen stirbt Alex in den Büchern nicht. Sein Tod ist wohl der Tatsache geschuldet, dass Cas Anvar in Staffel 6 nicht dabei sein wird, nachdem Missbrauchsvorwürfe gegen ihn laut wurden. Nach dem Finale von Staffel 5 ist nun auch klar, dass seine Figur nicht neu besetzt wird. Stattdessen wird die Rocinante nun ohne ihren Piloten auskommen müssen. Dafür werden Bobbie und Clarissa (Nadine Nicole) nun wohl größere Rolle bekommen.

    Amazon Prime Video
    Camina Drummer (Cara Gee) könnte dafür sorgen, dass die Story von Staffel 6 anders abläuft als in der Buchvorlage.

    Und zum anderen ist da Camina Drummer, die bereits in Staffel 5 eine wesentlich größere und andere Rolle als in den Büchern einnahm, nämlich die der Figur Michio Pa. Pa ist in der Buchvorlage die Kapitänin einer kleinen Flotte von Belter-Schiffen und in einer polygamen Beziehung mit ihren Crewmitgliedern (in der Serie ist Pa zwar auch zu sehen, allerdings nur in einer Nebenrolle).

    Wie genau sich Drummer in die Handlung der sechsten Staffel einfügt, bleibt abzuwarten, da die Ausgangslage eine andere ist als bei ihrem Gegenstück in den Büchern. Pa kämpft nämlich zunächst auf Marcos Seite und stellt sich dann gegen ihn, während Drummer nach ihrem Verrat an Marco ohnehin nichts mehr mit der Free Navy zu schaffen haben dürfte.

    Wann kommt "The Expanse" Staffel 6?

    Staffel 4 und Staffel 5 von „The Expanse“ wurden jeweils im Dezember bei Amazon Prime Video veröffentlicht, daher scheint Dezember 2021 ein mögliches Erscheinungsdatum für Staffel 6.

    Allerdings ist dieses Mal vieles anders: Zum einen haben die Dreharbeiten deutlich später begonnen. Während die Produktion von Staffel 4 und Staffel 5 bereits jeweils im Oktober des Vorjahres begonnen hatte, haben die Dreharbeiten von Staffel 6 erst Ende Januar 2021 begonnen. Zudem dürfte sich die Produktion auch aufgrund von Corona-Sicherheitsmaßnahmen verzögern.

    Hinzu kommt: Mit „Das Rad der Zeit“ und „Der Herr der Ringe“ hat Amazon noch zwei große Prestige-Serien in Produktion, die ebenfalls 2021 erscheinen sollen. Besonders für die „Der Herr der Ringe“-Serie scheint ein Dezember-Start gut möglich, da auch die Filmtrilogien von Peter Jackson im Dezember in die Kinos kamen. Von daher könnte es auch gut sein, dass die sechste Staffel „The Expanse“ erst Anfang 2022 zu Amazon Prime Video kommt.

    "Der Herr der Ringe": Das ist die Handlung der teuren Amazon-Serie

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    Hinweis: Dieser Artikel wurde mit neuen Informationen zum Beginn der Dreharbeiten zu Staffel 6 geupdatet.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top