Mein Konto
    "Bridgerton"-Star verrät: So sexy soll Staffel 2 der Netflix-Serie werden
    Von Annemarie Havran — 05.02.2021 um 18:47

    Im Netflix-Megahit „Bridgerton“ spielt Jonathan Bailey Daphnes ältesten Bruder Anthony. Wie wir bereits wissen, wird dieser in Staffel 2 im Vordergrund stehen – und nun hat Bailey einige Details zu den neuen Folgen geteasert…

    Netflix

    Fans des jungen Ehepaares Daphne (Phoebe Dynevor) und Simon (Regé-Jean Page) sind vielleicht nicht ganz so froh, dass in der zweiten Staffel von „Bridgerton“ nun Anthonys Suche nach der großen Liebe in den Fokus rückt und der Duke und seine Frau dadurch etwas weniger präsent sein werden. Wer sich aber in Staffel 1 vor allem für den heißblütigen Anthony begeistern konnte, der hat natürlich allen Grund zur Freude:

    In Staffel 2 steht Anthony Bridgerton dann ganz im Rampenlicht und dessen Darsteller Jonathan Bailey hat mit Entertainment Weekly ein wenig darüber geplaudert, was uns dann erwartet. Vor allem dürfte es ziemlich heiß werden und das überrascht nicht – auch die Sex-Szenen mit Daphne und Simon waren schon nicht ohne und auch Anthony durfte sich in Staffel 1 bereits ordentlich austoben, zum Beispiel beim Sex in freier Natur mit der Opernsängerin Siena (Sabrina Bartlett).

    Wer zum Beispiel auf Anthony mit hochgekrempelten Hemdsärmeln steht, kann sich freuen: „In Staffel 2 wird es sehr viel Unterarm zu sehen geben“, scherzte Bailey im Interview – denn einem Szenenbild von ihm mit nackten Armen wurde im Internet immense Beachtung von Fans geschenkt…

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Ein Beitrag geteilt von Bridgerton (@bridgertonnetflix)

    Auch zur sexy Löffel-ableck-Szene seines Kollegen Regé-Jean Page, die im Internet zu vielen Memes führte, hatte er etwas zu sagen: Er will sie in Staffel 2 toppen – hoffe aber, dass er dann eine Gabel ablecken dürfte und nicht etwa ein Messer.

    Während diese Aussagen mit einem Augenzwinkern zu verstehen sind, hat sich Bailey im Interview natürlich aber auch ernsthaft mit den Aussichten auf Staffel 2 auseinandergesetzt:

    Anthony Bridgerton und Kate Sheffield

    Achtung, es folgen kleine Spoiler zu Band 2 / Staffel 2!

    Den zweiten Band von Julia Quinns „Bridgerton“-Saga, in dem es um seine Figur Anthony geht und der als Grundlage für Staffel 2 dient, habe er als erstes aus der Reihe gelesen – und sich sofort für die weibliche Hauptfigur Kate begeistern können: „Kate Sheffield ist eine wirklich brillante Figur. Und man liebt ja seine eigene Figur und wünscht sich, dass sie eben brillanten Personen begegnet – also hoffe ich, dass Anthony jemandem wie Kate Sheffield begegnet…“

    ›› "Bridgerton" Band 2: "Wie bezaubert man einen Viscount?" bei Amazon*

    Natürlich darf Bailey nicht ins Detail gehen bezüglich des Plots von Staffel 2, aber es müsste schon mit dem Teufel zugehen, sollte sein Anthony NICHT auf Kate treffen. Denn sie ist in der Buchvorlage schließlich seine Schicksalsbekanntschaft…

    Zunächst sieht das in „Wie bezaubert man einen Viscount?“ aber anders aus: Anthony verlobt sich während der neuen Ball-Saison nämlich zunächst mit Kates Stiefschwester Edwina. Wenn ihr genauer wissen wollt, wie es dann mit Anthonys Liebesleben weitergeht, dann schaut einfach in diesen ausführlichen Artikel rein:

    "Bridgerton" Staffel 2: Das ist Anthonys Liebesgeschichte

    Staffel 2 schon 2021?

    Jonathan Bailey verriet außerdem, dass er bereits mit seiner Vorbereitung für Staffel 2 angefangen habe. Dazu gehöre unter anderem, sich in Form zu bringen – schließlich erwarte ihn in der zweiten Season einiges an Körpereinsatz.

    Die Fans der ersten Staffel ermahnte er allerdings auch: „Macht es euch nicht zu bequem und glaubt, dass ihr wüsstet, was passieren wird!“ Wir sind uns allerdings schon ziemlich sicher, dass die neue Staffel von „Bridgerton“ auch wieder verdammt sexy werden dürfte – und das vielleicht schon zu Weihnachten 2021 auf Netflix.

    Denn Bailey hat Hoffnung, dass die zweite Staffel noch dieses Jahr kommt: „Wir werden auf jeden Fall alle zurück sein und euch mehr Romantik bringen, hoffentlich schon nächstes Weihnachten, vielleicht allerdings auch erst später.“

    8 Staffeln "Bridgerton" möglich: Wir verraten, was euch im Netflix-Hit noch erwartet

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top