Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Deutscher VOD-Starttermin von "Zack Snyder’s Justice League" bestätigt
    Von Daniel Fabian — 03.03.2021 um 11:30
    facebook Tweet

    Zack Snyders vierstündige „Justice League“-Version steht endlich vor seiner Veröffentlichung. Warner bietet „Zack Snyder’s Justice League“ hierzulande ab dem 20. Mai 2021 digital zum Kaufen an, eine Woche später zum Leihen. Bleibt noch eine Frage…

    Warner Bros. / DC

    Bald hat das Warten ein Ende, „Zack Snyder’s Justice League“ erscheint nach jahrelangen Fan-Aufständen also tatsächlich noch. Und Warner Bros. Deutschland listet nun endlich die ersten Details zum deutschen Start des vierstündigen Superhelden-Epos – den man allerdings ziemlich aufdröseln muss …

    … denn wir befinden uns längst nicht mehr in Zeiten, in denen es nur noch Kino- und Heimkinostart gibt. Mit Streaming kommt in vielen Fällen noch ein drittes Datum hinzu – und dann ist die erweiterte „Justice League“-Version auch noch so ein ganz spezieller Sonderfall.

    Warner veröffentlicht „Zack Snyder’s Justice League“ am 20. Mai 2021 digital, erst nur zum Kauf, eine Woche später könnt ihr den Film dann auch leihen. Das bedeutet aber eben noch nicht, dass ihr auf das Helden-Spektakel länger als gedacht warten müsst. Denn wir erinnern uns: Erst kürzlich versprach Regisseur Zack Snyder, dass der Film weltweit am 18. März 2021 erscheinen wird. Aber was bedeutet das nun im Klartext?

    Deutsche Premiere auf Sky?

    Demzufolge müssen hiesige DC-Fans auch nicht erst bis Mai warten, sondern kommen bereits zwei satte Monate früher auf ihre Kosten. Denn nur weil der Film erst ab dann erworben werden kann, heißt das nicht, dass ihr ihn davor nicht schon anderswo sehen könnt.

    Enthüllt: Das ist der große Cameo im neuen Ende von "Zack Snyder's Justice League"

    Wo ihr „Zack Snyder’s Justice League“ in Deutschland erstmals zu sehen bekommt, ist nach wie vor unklar. Am wahrscheinlichsten scheint derzeit aber eine Veröffentlichung via Sky, wo mit „Wonder Woman 1984“ auch das jüngste Kapitel des DC Extended Universe landete. Bestätigt ist allerdings noch nichts. Auch hierzulande soll es laut Snyder aber bereits in knapp zwei Wochen so weit sein. Es bleibt spannend.

    ›› "Wonder Woman 1984" bei Sky*

    Wie steht’s um DVD, Blu-ray & Co.?

    Wer ohnehin nach wie vor auf physische Datenträger schwört und sich den großen DC-Showdown, auf den Fans seit Jahren beharren, dann auch ins Regal stellen will, muss voraussichtlich etwas länger warten.

    Offizielle Infos zur deutschen Heimkino-Auswertung auf Disc (DVD, Blu-ray, 3D- und 4K-Blu-ray) gibt es bislang nämlich nicht – genauso wie übrigens zu „Wonder Woman 1984“, der in vielen anderen Ländern bereits Ende März bzw. Anfang April in diversen Editionen im Handel erscheint.

    So oder so, es bleibt auf jeden Fall spannend. Und bis wir „Zack Snyder’s Justice League“ dann endlich in voller Länge (vier volle Stunden!) zu sehen kriegen, müssen wir uns eben mit den stimmungsvollen Trailern bei Laune halten…

     

    *Bei diesem Link zu Sky handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top