Mein Konto
    Neue Netflix-Serie des "American Horror Story"- & "Ratched"-Machers: Marvel-Star wird zum Serienmörder
    Von Julius Vietzen — 24.03.2021 um 13:54

    „Monster: The Jeffrey Dahmer Story“ dreht sich um den gleichnamigen Serienkiller. In die Titelrolle schlüpft „WandaVision“-Star Evan Peters, der bereits zuvor mit Serienmacher Ryan Murphy zusammengearbeitet hat. Außerdem gibt es 4 weitere Darsteller.

    2021 Disney und seine verbundenen Unternehmen. / Netflix

    Bereits seit längerem ist bekannt, dass „American Horror Story“-Mastermind Ryan Murphy nach seinem Netflix-Hit „Ratched“ an einer weiteren Serie für den Streamingdienst werkelt: „Monster: The Jeffrey Dahmer Story“ über den gleichnamigen berüchtigten Serienkiller.

    Nun ist auch klar, wer die Hauptrolle in „Monster“ übernehmen wird – und es ist ein alter Bekannter von Ryan Murphy: Evan Peters spielt Jeffrey Dahmer, nachdem er zuvor schon in 97 Folgen „American Horror Story“ auftrat (und nur in einer Staffel gar nicht zu sehen war).

    Zuletzt war Peters in „WandaVision“ zu sehen (s. Titelbild oben), wo er scheinbar seine andere wohl bekannteste Rolle wiederaufnahm: Die von X-Men Peter Maximoff alias Quicksilver, die er zuvor in „Zukunft ist Vergangenheit“, „Apocalypse“ und „Dark Phoenix“ gespielt hatte.

    Vier weiter Darsteller für "Monster"

    Neben Peters in der Hauptrolle berichtet das US-Branchenmagazin Deadline noch von vier weiteren Darstellern und Darstellerinnen, die neu zum Cast von „Monster“ stoßen (bereits fest stand zuvor Richard Jenkins):

    Shaun J. Brown („Run“, „Future Man“) wird Tracy spielen, das letzte Opfer des echten Dahmer, das sich jedoch befreien kann und die Polizei zu dessen Apartment führt.

    Colin Ford („Wir kaufen einen Zoo“, „Under The Dome“) spielt eine Figur namens Chazz.

    Penelope Ann Miller („Das Relikt“, „The Artist“) wird die Rolle von Jeffrey Dahmers Mutter Joyce übernehmen und dabei neben dem oben bereits erwähnten Richard Jenkins agieren, der Dahmers Vater Lionel spielt.

    Niecy Nash („Reno 911!“, „Scream Queens“) wird die weibliche Hauptrolle übernehmen, eine Figur namens Glenda Cleveland, die als Nachbarin auf Dahmers verdächtiges Verhalten aufmerksam wurde und mehrmals (vergeblich) die Polizei verständigte.

    In „Monster: The Jeffrey Dahmer Story“ soll die Geschichte des berühmt-berüchtigten Serienkillers hauptsächlich aus der Perspektive von dessen Opfern erzählt werden. Im Fokus stehen soll außerdem die Unfähigkeit der Polizei (Deadline schreibt, dass in der Serie mehrere Fälle gezeigt werden sollen, in denen Dahmer gerade nochmal davonkam) und Murphy will zeigen, wie Dahmers Hautfarbe ihm bei seiner mehrjährigen Mordserie half.

    „Monster: The Jeffrey Dahmer Story“ soll aus zehn Folgen bestehen und einen Zeitraum von den 60er Jahren bis zu den frühen 90er Jahren umspannen. Wann die Serie bei Netflix veröffentlicht wird, steht noch nicht fest.

    "American Horror Story": Teaser enthüllt Titel der 10. Staffel – und der verspricht doppelten Horror!

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top