Mein Konto
    Heimkino-Tipp: Eine der legendärsten Horror-Thriller-Reihen gibt's ab heute als Uncut-Box
    Von Daniel Fabian — 25.03.2021 um 11:32

    Ausgezeichnet mit fünf Oscars in den Hauptkategorien, schrieb „Das Schweigen der Lämmer“ 1992 Geschichte. Ab heute gibt’s den Klassiker gemeinsam mit dem Prequel „Roter Drache“ und dem Sequel „Hannibal“ als Box auf DVD und Blu-ray.

    Universal Pictures Home Entertainment

    Das Schweigen der Lämmer“ etablierte mit Hannibal Lecter (Anthony Hopkins) nicht nur einen der ikonischsten Kino-Schurken des 20. Jahrhunderts, sondern schrieb auch darüber hinaus Filmgeschichte: Denn der Kannibalen-Horror-Thriller war 1992 nach „Es geschah in einer Nacht“ und „Einer flog über das Kuckucksnest“ erst der dritte Film überhaupt, der in den fünf Hauptkategorien ausgezeichnet wurde: Bester Film, bestes (adaptiertes) Drehbuch, beste Regie, bester Hauptdarsteller und beste Hauptdarstellerin.

    Für Fans mittlerweile fast genauso kultig: Die Fortsetzung „Hannibal“ sowie „Roter Drache“, in dem die Vorgeschichte des Kult-Klassiker erzählt wird. Ab heute gibt’s die Trilogie ungekürzt als Set auf DVD und Blu-ray. Von uns gibt's für die Filme 5 bzw. 3,5 und 3,5 Sterne – und somit eine klare Empfehlung für alle, die es gerne schaurig-spannend haben.

    ›› "Hannibal Lecter Trilogie" bei Amazon*

    Darum geht’s in der Hannibal-Lecter-Trilogie

    FBI-Agent Will Graham (Edward Norton) macht in „Roter Drache“ Jagd auf einen geheimnisvollen Serienkiller, der als „Zahnfee“ bekannt ist. Um den Mörder zu finden, muss der Ermittler sich allerdings seinen eigenen Dämonen stellen – und gemeinsame Sache mit seinem Erzfeind Hannibal Lecter (Anthony Hopkins) machen.

    In „Das Schweigen der Lämmer“ treibt ein Massenmörder sein Unwesen im Nordosten der USA, der Frauen entführt, gefangen hält und schließlich tötet – bevor er ihnen die Haut abzieht. Ausgerechnet die angehende FBI-Agentin Clarice Starling (Jodie Foster) soll den Täter finden – und zwar mit Hilfe des einst so angesehenen Psychiaters Hannibal Lecter, der wegen Kannibalismus aber selbst hinter Gittern sitzt.

    So spannend wie "Schweigen der Lämmer"? Der Trailer zur Fortsetzung "Clarice" ist schon mal ziemlich unheimlich

    In Ridley Scotts „Hannibal“ ist es sieben Jahre her, dass Hannibal Lecter aus dem Hochsicherheitsgefängnis entfliehen konnte. Während der Kannibale wieder ein Leben in Freiheit genießt, wird Clarice Starling (Julianne Moore) von Albträumen geplagt – und auch Mason Verger (Gary Oldman), dessen Gesicht der Menschenfresser brutal entstellte, kann mit den tragischen Ereignissen aus der Vergangenheit nicht abschließen. Er will Hannibal um jeden Preis finden...

    Keinen Neustart verpassen: Der Kino- und Streaming-Newsletter von FILMSTARTS » Jetzt kostenfrei abonnieren!

    Außerdem neu auf DVD & Blu-ray

    Darüber hinaus könnt ihr euch ab heute aber auch noch einige weitere hochkarätig besetzte Neuheiten, Geheimtipps und bleihaltige Action ins Regal stellen:

    ›› "Hot Summer Nights" bei Amazon*

    ›› "Ema" bei Amazon*

    ›› "Blade" in 4K bei Amazon*

    ›› "Beyond The Law" bei Amazon*

    ›› "The Forgiven" bei Amazon*

    Für Comic-Fans gibt’s „Blade“ nun endlich auch als normale 4K-Blu-ray, nachdem die limitierte Erstauflage nur noch schwer zu bekommen ist. Wer eine Schwäche für Direct-to-Video-Action hat, könnte außerdem mit „Beyond The Law“ (u.a. mit Steven Seagal und DMX) auf seine Kosten kommen.

    Neben starbesetzten Neuheiten wie „The Forgiven“ mit Oscar-Preisträger Forest Whitaker und „Hot Summer Nights“ mit Shooting-Star Timothée Chalamet können wir euch vor allem „Ema“ ans Herz legen. Für das „grandios gefilmte, aber absolut abgefuckte“ Melodram gibt’s in der FILMSTARTS-Kritik starke 4 von 5 möglichen Sternen.

     

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top