Mein Konto
    The Forgiven - Ohne Vergebung gibt es keine Zukunft
     The Forgiven - Ohne Vergebung gibt es keine Zukunft
    25. März 2021 auf DVD | 2 Std. 00 Min. | Drama, Thriller
    Regie: Roland Joffé
    |
    Drehbuch: Roland Joffé, Michael Ashton
    Besetzung: Forest Whitaker, Eric Bana, Jeff Gum
    Originaltitel: The Forgiven
    User-Wertung
    2,9 4 Wertungen, 1 Kritik
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Der südafrikanische Erzbischof Desmond Tutu (Forest Whitaker) leitet nach dem Ende der Apartheid die Wahrheits- und Versöhnungskommission des Landes. In dieser Funktion wird er vom berüchtigten Mörder Piet Blomfeld (Eric Bana) zu sich gerufen, der in einem Hochsicherheitsgefängnis einsitzt und auf Gnade hofft. Der Bischof lässt sich im Inneren des von brutalen Sträflingen bevölkerten Gefängnisses in eine gefährliche Auseinandersetzung mit dem gerissenen Kriminellen hineinziehen, die sein Leben für immer verändern wird…

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    The Forgiven - Ohne Vergebung gibt es keine Zukunft
    The Forgiven - Ohne Vergebung gibt es keine Zukunft (DVD)
    Neu ab 7,03 €
    Kaufen
    The Forgiven - Ohne Vergebung gibt es keine Zukunft Trailer DF 2:56
    The Forgiven - Ohne Vergebung gibt es keine Zukunft Trailer DF
    3.699 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Psychopath trifft auf Menschenfreund: Im Trailer zu "The Forgiven" prallen Überzeugungen aufeinander
    News - Videos
    Was passiert, wenn ein Friedensnobelpreisträger auf einen brutalen Mörder trifft? Die Antwort liefert „The Forgiven – Ohne…
    Dienstag, 9. Februar 2021

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Forest Whitaker
    Rolle: Desmond Tutu
    Eric Bana
    Rolle: Piet Blomfeld
    Jeff Gum
    Rolle: Francois Schmidt
    Morne Visser
    Rolle: Hansi Coetzee

    User-Kritik

    Kino:
    Anonymer User
    1,5
    Veröffentlicht am 23. Mai 2023
    Wie man aus einer so interessanten Geschichte voller Drama und existenzieller Fragen zu Gewalt, Rassismus und Versöhnung einen dermaßen schlechten Film machen kann ist mir ein Rätsel. Die filmische Umsetzung wirkt so dilettantisch, dass man den Eindruck bekommt, der Regisseur habe keinerlei Leidenschaft oder Erfahrung was das Filmemachen angeht. Als Krönung gibt es noch eine Synchronarbeit, die völlig gelangweilt daherkommt. Ich hatte auch ...
    Mehr erfahren

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsländer Südafrika, USA
    Verleiher EuroVideo
    Produktionsjahr 2017
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2017, Die besten Filme Drama, Beste Filme im Bereich Drama auf 2017.

    Back to Top