Mein Konto
    Netflix widmet verstorbenem Marvel-Star einen ganzen Film: Trailer zu "Chadwick Boseman: Portrait Of An Artist"
    Von Julius Vietzen — 14.04.2021 um 10:05

    Der viel zu früh verstorbene „Black Panther“-Star Chadwick Boseman steht im Mittelpunkt einer neuen Netflix-Dokumentation, die nun überraschend angekündigt wurde und auch gleich einen Trailer erhalten hat:

    Am 28. August 2020 verstarb Chadwick Boseman im Alter von gerade einmal 43 Jahren, nachdem er seine Krebserkankung bis zuletzt geheimgehalten hatte. Sein Tod hinterließ nicht nur deswegen einen so großen Eindruck, weil er viel zu früh kam, sondern auch, weil er so überraschend war.

    Nun hat Netflix einen neuen Dokumentarfilm enthüllt, der Chadwick Boseman und seinem Leben nicht nur als Schauspieler, sondern als Künstler gewidmet ist: „Chadwick Boseman: Portrait Of An Artist“. Zugleich hat der Streamingdienst einen Trailer veröffentlicht, den ihr euch oben anschauen könnt.

    Im Trailer kommen unter anderem Kult-Regisseur Spike Lee, der Boseman von „Da 5 Bloods“ kennt, und Viola Davis (Oscar für „Fences“) zu Wort, die mit ihm für „Ma Rainey's Black Bottom“ vor der Kamera stand, für den beide für einen Academy Award nominiert sind. Außerdem sehen wir Bosemans „Black Panther“-Co-Star Danai Gurira.

    „Chadwick Boseman: Portrait Of An Artist“ wird bereits am kommenden Samstag, 17. April 2021, auf Netflix veröffentlicht, laut dem US-Branchenmagazin Deadline aber nur für einen Zeitraum von 30 Tagen, was für ein Netflix-Original eher ungewöhnlich ist.

    So geht es mit Black Panther & Co. im MCU weiter

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top