Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Serienfolge bei Disney+ gelöscht: Das steckt dahinter
    Von Björn Becher — 19.04.2021 um 17:40

    Eine Staffel der Serie „Stars am Limit“ alias „Running Wild With Bear Grylls“ steht bei Disney+ zur Verfügung. Davon fehlt nun eine Episode – und zwar die mit Armie Hammer. Disney reagiert damit auf die aktuellen Kontroversen um den Star...

    National Geographic / Walt Disney

    In „Stars am Limit“ lädt der gefeierte Survival-Experte Bear Grylls Stars ein, um mit ihm an exotischen Schauplätzen ein Abenteuer zu erleben. Während man sich von Felsen abseilt, aus angeblich zufällig gefundenem Zeug ein Nachtlager baut, wilden Tieren ausweicht oder gefundene Beeren isst, wird auch ein wenig über das Leben des Stars geplaudert.

    Die Serie entstand zuerst für den TV-Sender NBC, wurde dann zur fünften Staffel von National Geographic übernommen. Da der Naturkanal zu Disney gehört, ist die fünfte Staffel als einzige der Serie auch auf Streamingdienst Disney+ verfügbar.

    Dort ist sie nun aber nicht mehr komplett. Nach der vierten Episode mit Schauspieler Rob Riggle folgt nun die sechste Episode mit „Guardians Of The Galaxy“-Star Dave Bautista. Die eigentlich dazwischen liegende fünfte Folge mit Armie Hammer ist spurlos verschwunden – und das scheinbar weltweit.

    Screenshot von Disney+: Auf dem Bild folgt auf Episode 4 (rot markiert) direkt die Folge 6 (auch rot markiert).

    Der Grund dürften die im Raum stehenden Vorwürfe gegen Armie Hammer sein.

    Massive Vorwürfe gegen Armie Hammer

    Seit Anfang 2021 gingen mehrere Frauen mit Vorwürfen gegenüber Hammer an die Öffentlichkeit. Der Schauspieler soll so unter anderem in seinen Beziehungen manipulativ und gewalttätig gewesen sein. Dazu habe er angeblich Kannibalismusfantasien offenbart. Eine ehemalige Lebensgefährtin behauptet zudem, er habe ihr den Buchstaben „A“ in die Haut geritzt.

    Dazu gelangten Screenshots von Nachrichten an die Öffentlichkeit, die Hammer angeblich Frauen geschickt haben soll. Diese beinhalteten sexuelle Fantasien, die ebenfalls mit Kannibalismus und teils roher Gewalt verbunden sind.

    Der Schauspieler dementiert die Echtheit dieser Nachrichten sowie die Anschuldigungen. Er verließ mehrere Projekte, für die er in den nächsten Wochen und Monaten vor der Kamera hätte stehen sollen und wurde von seiner Agentur entlassen.

    Aktuell läuft nun wohl ein Ermittlungsverfahren gegen Armie Hammer, nachdem mittlerweile auch ein Vergewaltigungsvorwurf im Raum steht.

    "Lone Ranger" mit Armie Hammer weiter verfügbar

    Bislang hat Disney scheinbar nur die Episode von „Bear Grylls: Stars am Limit“ mit Armie Hammer vom Streamingdienst Disney+ entfernt. Der Film „Lone Ranger“,in dem Hammer als Titelheld an der Seite von Johnny Depp zu sehen ist, ist genauso weiter verfügbar wie das Animationsabenteuer „Cars 3“, in dem Hammer eine Figur spricht.

    Wir haben bei Disney angefragt, aber noch keine Stellungnahme dazu erhalten.

    Wir gehen davon aus, dass es eine Rolle spielen dürfte, dass wir einmal Armie Hammer als Schauspieler erleben (in „Lone Ranger“) und einmal als Privatperson (in „Stars am Limit“). Der Autor dieser Zeilen hat die nun fehlende Folge mit Hammer direkt zur Veröffentlichung am 1. Januar 2021 gesehen. Der Schauspieler, der sich in der Folge auf einer sardinischen Insel durchschlägt und dabei Milch direkt von den Zitzen einer Ziege saugt, spricht darin zum Beispiel auch über sein Privatleben und seine Herkunft.

    Was wird aus anderen Disney-Produktionen mit Armie Hammer?

    Weitere Probleme erwarten Disney aber noch in Zukunft. Der bereits abgedrehte und aufgrund der Corona-Pandemie mehrfach verschobene Hercule-Poirot-Krimi „Tod auf dem Nil“ will nämlich noch veröffentlicht werden. Darin spielt Armie Hammer eine der Hauptrollen. Zuletzt wurde der Kinostart auf den 10. Februar 2022 verschoben. Dass das Datum so weit in die Zukunft gelegt wurde, überraschte zuerst. Einige Insider munkeln, dass es mit den Vorwürfen gegen Hammer zusammenhängt.

    Der spielt übrigens auch noch in Taika Waititis Fußballdrama „Next Goal Wins“ mit. Das wird von Disney-Tochter Searchlight Pictures herausgebracht. Dass der vor über einem Jahr abgedrehte Film nun aktuell ohne Startdatum ist, hängt womöglich auch nicht nur mit der Corona-Pandemie zusammen.

    Noch schnell schauen: Horror, Action, Erotik – mehr als 100 (!) Filme verschwinden bald von Amazon Prime Video

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top