Mein Konto
    "Wer hat Sara ermordet?" Staffel 3 kommt: Wann und wie geht es mit der Netflix-Serie weiter?
    Von Julius Vietzen — 22.05.2021 um 16:00

    Nach dem Erfolg der 1. und 2. Staffel „Wer hat Sara ermordet?“ hat Netflix eine 3. Season angekündigt, in der dann die zahlreichen offenen Fragen beantwortet werden dürften. Auf die 3. Staffel werden die Fans aber deutlich länger warten müssen...

    Netflix

    Die erste und zweite Staffel „Wer hat Sara ermordet?“ wurden am Stück gedreht, daher konnte Netflix sie im Abstand von gerade mal zwei Monaten veröffentlichen und am Ende der ersten Season schon einen Trailer zur zweiten Staffel ranhängen.

    Am Ende der zweiten Staffel gibt es bei Netflix nun immerhin die Ankündigung, dass es noch eine weitere Season geben wird. „Wer hat Sara ermordet?“ Staffel 3 kommt also:

    Netflix
    Mit dieser Einblendung kündigt Netflix Season 3 von "Wer hat Sara ermordet?" an.

    Allerdings wurde die dritte Staffel, soweit bekannt, noch nicht gedreht. Dieses Mal werden sich Fans also wesentlich länger als zwei Monate gedulden müssen, bis die Geschichte um die tote Sara (Ximena Lamadrid) weitergeht.

    Wir tippen auf eine Veröffentlichung der dritten Staffel im Laufe des Jahres 2022, so lange wird die Produktion mit dem Schreiben der Drehbücher, den Dreharbeiten sowie Schnitt, Musik etc. wohl mindestens dauern.

    Umso härter ist das natürlich für „Wer hat Sara ermordet?“-Fans, weil es nach dem Ende der zweiten Staffel einige brennende Fragen gibt:

    Warum haben Nicandro & Dr. Alanís Sara ermordet?

    In der letzten Folge der zweiten Staffel sieht es zunächst so aus, als hätte Marifer (als Jugendliche: Ela Velden, als Erwachsene: Litzy) ihre Freundin und Halbschwester Sara getötet, indem sie die Gurte an ihrem Paragliding-Schirm durchschnitt.

    Allerdings enthüllt die letzte Szene von Season 2 dann, dass es in Wahrheit Nicandro (Martin Saracho / Matías Novoa) und Dr. Alanís (Daniel Giménez Cacho) waren. Über die Gründe lässt sich bislang nur spekulieren: Wir wissen, dass Nicandro nicht gerade der freundlichste Zeitgenosse ist und dass Sara ihm eine Menge Geld schuldete. Aber was hat das geheimnisvolle Projekt von Dr. Alanís damit zu tun, in dem Sara eine Patientin war?

    Ist Marifer tot?

    Im Finale der zweiten Staffel bricht Marifers komplettes Leben in sich zusammen: Sie erfährt, dass Sara, für deren Tod sie verantwortlich zu sein glaubt, ihre Schwester ist. Sie ist außerdem für den Tod ihrer anderen Schwester Clara (Fátima Molina) verantwortlich, die bei einem Handgemenge von einem Schuss getroffen wurde, der sich versehentlich löste.

    Und schließlich wird sie in dem Casino der Famile Lazcano unter einer brennenden Wand begraben. Ist Marifer also tot? Wir finden: Der ganze Moment ist gerade vage genug gehalten, dass sie gut auch überlebt haben könnte. In Staffel 3 könnte eine Marifer, die nichts mehr zu verlieren hat, dann für einiges an Chaos sorgen.

    Neu auf Netflix im Juni 2021: Nachschub für "Lupin"-, "Élite"-, Marvel- und DC-Fans!
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top