Mein Konto
    Neu auf Netflix: Nach "Army Of The Dead" gibt's heute noch mehr Matthias Schweighöfer
    Von Björn Becher — 22.05.2021 um 08:00

    „Army Of The Dead“ schlägt auf Netflix voll ein – und Matthias Schweighöfer wird gefeiert. Da dachte sich der Streamingdienst wohl: Hauen wir noch einen Film mit ihm raus. Daneben gibt’s noch Action mit Bruce Willis und „Superman“ Henry Cavill neu.

    Netflix

    Auch am heutigen Samstag sind wieder einige Filme bei Netflix neu im Programm. Nachdem es gestern – wie es jeden Freitag üblich ist – neue exklusive Titel (allen voran „Army Of The Dead“) gab, laufen heute zwei eingekaufte Kinofilme, die schon ein paar Jahre alt sind.

    "Soloalbum" mit Matthias Schweighöfer

    „Army Of The Dead“-Star Matthias Schweighöfer spielt die Hauptrolle in „Soloalbum“. Die Verfilmung des Bestsellers von Pop-Literat Benjamin von Stuckrad-Barre bescherte Schweighöfer 2003 den endgültigen Durchbruch.

    Schweighöfer verkörpert Musik-Journalist Ben, dessen coole Fassade zerbricht, als seine Freundin Katharina (Nora Tschirner) mit ihm Schluss macht. Doch Ben will seine Freundin zurückgewinnen und landet erst mal in einer Reihe von peinlichen Situationen.

    „Soloalbum“ ist eine kurzweilige Liebeskomödie.

    "The Cold Light of Day" mit Bruce Willis & Henry Cavill

    Mehr Action gibt es dagegen in „The Cold Light of Day“: „Superman“ Henry Cavill spielt Geschäftsmann Will, der bei einem Segelurlaub in Spanien herausfindet, dass sein so bieder wirkender Vater (Bruce Willis) ein CIA-Agent ist – und mächtig im Schlamassel steckt. Bald wird Will von der spanischen Polizei für einen Mörder gehalten und auch noch zusätzlich von CIA-Killern gejagt...

    „The Cold Light of Day“ ist ein grundsolide inszenierter Action-Thriller, der einige rasant-spannende Szenen vor stark eingefangenen Schauplätzen in Madrid bietet, während die Handlung eher durchwachsen ist.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top