Mein Konto
    Dreckige FSK-18-Action mit Bruce Willis: Wie gut ist "Last Boy Scout" heute noch?
    Von Tobias Mayer — 27.05.2021 um 12:00

    Kurz bevor die Kinos dann hoffentlich wirklich wieder öffnen, widmen wir uns in der aktuellen Ausgabe unseres Podcasts Leinwandliebe einem Hörerwunsch: Wir haben den Action-Krimi „Last Boy Scout“ von 1991 noch mal geschaut…

    Warner Bros

    Die Wiedereröffnung der Kinos ist in Sicht und ein dickes Programm soll Zuschauer*innen zurück in die Säle locken. Wir von Leinwandliebe werden dabei sein, noch aber müssen wir uns ein bisschen gedulden und daher gibt es diese Woche mal wieder eine Podcast-Folge zu einem älteren, interessanten Film: „Last Boy Scout“ mit Bruce Willis als abgefucktem Privatermittler und „What’s Up, Dad?“-Star Damon Wayans als Ex-Footballstar.

    ›› "Last Boy Scout"-Blu-ray bei Amazon*

    Bis 2018 war die ungekürzte Fassung von „Last Boy Scout“ in Deutschland indiziert, durfte also nicht öffentlich verkauft und beworben werden. Nicht nur wegen seiner Gewaltdarstellung ist der ruppige, politisch unkorrekte Film umstritten. Doch er hat viele Fans, darunter Serienjunkies-Mitbegründerin Hanna Huge, die diese Woche bei Leinwandliebe zu Gast ist. Außerdem begrüßt Moderator Sebastian auch seinen Kumpel und Kollegen Yves von Moviepilot.

    Leinwandliebe unterstützen bei Apple Podcasts

    Wir freuen uns, wenn ihr uns dabei unterstützt, unseren Podcast noch bekannter zu machen – etwa mit einer positiven Bewertung in der Podcast-App eurer Wahl und/oder einer Rezension bei Apple Podcasts.

    Darüber hinaus könnt ihr Leinwandliebe z. B. aber auch in den sozialen Medien teilen oder einfach euren Freunden davon erzählen – gerade jetzt, wo die Kinosäle noch Tag für Tag leer bleiben, ist das eine große Hilfe.

    Außerdem wollen wir uns an dieser Stelle wie immer für eure zahlreichen Themenvorschläge und Rückmeldungen bedanken. Schickt uns gerne weiterhin eure Ideen und Feedback aller Art per Mail an leinwandliebe@filmstarts.de.

    Leinwandliebe findet ihr überall dort, wo es Podcasts gibt – von Spotify über Apple Podcasts bis hin zu Deezer und vielen weiteren Apps (z. B. Audio Now). Falls ihr uns abonniert, denkt am besten auch daran, die Benachrichtigungsfunktion in eurer App anzuschalten, damit ihr keine neue Folge verpasst.

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top