Mein Konto
    Chris Hemsworth mit krassen Muskeln auf neuem Bild zum "Thor 4"-Drehschluss: Fans sind schockiert
    Von Annemarie Havran — 02.06.2021 um 09:43

    Auf dem Foto, das Chris Hemsworth zum Drehschluss von „Thor 4: Love And Thunder“ geteilt hat, sieht der Marvel-Star eher aus wie der Hulk als Thor. Auch Taika Waititi als Korg ist auf dem Bild zu sehen – doch die Fans haben nur Augen für Chris.

    Marvel Studios 2017

    Es ist nicht das erste Mal, dass wir über den veränderten Look von Chris Hemsworth alias Thor im MCU-Abenteuer „Thor 4: Love And Thunder“ berichten. Keine Spur mehr vom gemütlichen „Bro Thor“ mit Bierbauch, wie wir den Donnergott in „Avengers 4: Endgame“ gesehen haben. Nun, schlank ist er aktuell aber auch nicht – sondern von oben bis unten mit Muskeln vollgepackt.

    Zur Feier des letzten Drehtages von „Thor 4“ veröffentlicht Chris Hemsworth nun ein weiteres Bild mit geradezu kriminell durchtrainierten Armen – und kommentiert es augenzwinkernd: „Es ist nationaler ‚Gib nicht an‘-Tag, also habe ich mir gedacht, dieses super relaxte Foto wäre angemessen.“

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Ein Beitrag geteilt von Chris Hemsworth (@chrishemsworth)

    Auf dem Bild ist auch Regisseur und Darsteller Taika Waititi zu sehen, der für „Thor 4“ erneut in die Rolle – und das Motion-Capture-Kostüm – von Fan-Liebling Korg schlüpft. Doch Waititi im Alien-Outfit wird von den Fans kaum eines Blickes gewürdigt. Aller Augen sind nur auf Chris Hemsworth gerichtet und auf Twitter gab es für dessen Aussehen schockierte, anerkennende und amüsierte Kommentare.

    Die User schrieben unter anderem, der reine Anblick von Thors Armen könne schon töten, und außerdem müsse wich der schlaksige Christian Bale warm anziehen, der immerhin Thors Gegner spielen wird:

    „Thor 4: Love And Thunder“, in dem neben Hemsworth und Bale u. a. auch noch Natalie Portman, Tessa Thompson, Jaimie Alexander und „Guardians Of The Galaxy“-Star Chris Pratt als Star-Lord mitspielen, kommt am 5. Mai 2022 ins Kino.

    Hemsworth schürte in seinem Instagram-Post auch noch mal die Vorfreude auf das Marvel-Sequel: „Der Film wird absolut durchgeknallt, schräg und witzig und dürfte auch ein bisschen auf die Tränendrüse drücken.“ Was euch in „Thor 4“ genau erwartet, erfahrt ihr in unserem Video:

    Keinen Neustart verpassen: Der Kino- und Streaming-Newsletter von FILMSTARTS » Jetzt kostenfrei abonnieren!

    Erst einmal kommt "Black Widow"

    Der nächste MCU-Film, der startet, ist übrigens Cate Shortlands „Black Widow“ mit Scarlett Johansson.

    ›› "Black Widow" auf Disney+*

    „Black Widow“ kommt am 8. Juli 2021 ins Kino, wird aber auch schon ab dem 9. Juli zum Streamen auf Disney+ zur Verfügung stehen – allerdings gegen einen Aufpreis von 21,99 Euro zusätzlich zum Disney+-Abo. „Black Widow“ ist vor den Ereignissen von „Avengers: Infinity War“ angesiedelt und Natasha Romanoff (Johansson), die vor ihrer Karriere als Avengers-Mitglied für den KGB arbeitete, wird darin von ihrer dunklen Vergangenheit eingeholt.

    *Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top