Mein Konto
    Ab heute: ProSieben zeigt eine der besten Serien der vergangenen Jahre – zur denkbar schlechtesten Sendezeit
    Von Daniel Fabian — 07.06.2021 um 14:45

    Actionfilm-Junkie und Polizist Jake Peralta hat nach nun bald acht Staffeln „Brooklyn Nine-Nine“ sehr viele Fans. Am heutigen 7. Juni feiert die Comedy-Serie ihr Free-TV-Comeback auf Pro7 – aber leider vormittags.

    Universal

    Wenn wir in der FILMSTARTS-Redaktion über anstehende Serienstarts sprechen, lautet die erste Frage in die Runde meist: „Haben wir einen Fan im Team?“ Mitunter herrscht dann Stillschweigen, bis sich dann doch noch irgendjemand meldet, weil er oder sie irgendwann mal ein paar Folgen davon gesehen hat – und dementsprechend wohl am meisten Ahnung haben dürfte. Als kürzlich die Serie „Brooklyn Nine-Nine“ aufkam, zeigten sich aber gleich mehrere Redakteure auf Anhieb lautstark begeistert von der Serie – und wir sind uns sicher, dass es vielen Zuschauer*innen da draußen genauso geht.

    » Keinen Neustart verpassen: Der Kino- und Streaming-Newsletter von FILMSTARTS Jetzt kostenfrei abonnieren!

    Deswegen wollen wir euch – besser spät als nie – auch darauf hinweisen, dass „Brooklyn Nine-Nine“ ab dem heutigen 7. Juni 2021 immer montags auf ProSieben läuft. Der Comedy-Hit feiert damit also sein Free-TV-Comeback, nachdem Nitro das Format einst aufgrund enttäuschender Quoten nach vier Staffeln wieder aus dem Programm nahm. Auf ProSieben den Anfang machte nun die allererste Episode, die heute um 10.00 Uhr über die Bildschirme lief. Und damit ist nun auch die schlechte Nachricht aus dem Sack: ProSieben zeigt „Brooklyn Nine-Nine“ ab sofort immer am Montagvormittag, ab 10 Uhr! Ob die Serie zu dieser Sendezeit Erfolg haben wird?

    Die Entscheidung mag aus Sendersicht durchaus nachvollziehbar sein. Denn nicht nur in Deutschland blieb der Serie der große Durchbruch bislang verwehrt, auch in den USA hatte es „Brooklyn Nine-Nine“ nicht immer leicht. So wurde die Serie nach fünf Staffeln vom Muttersender FOX abgesetzt, bevor schließlich NBC in die Bresche sprang – und Kult-Detective Jake Peralta (Andy Samberg) doch noch einmal zurückholte, um die Straßen von New York sicherer zu machen.

    Dass die unter anderem mit zwei Golden Globes und zwei Emmys ausgezeichnete Serie es dann aber doch noch einmal auf drei weitere Staffeln brachte, zeigt jedenfalls, dass die Chaos-Ermittler nicht nur bei der Kritik, sondern auch bei der breiten Masse gut ankommen. Die Bewertungen auf Portalen wie Rotten Tomatoes (95 Prozent positive Kritiken) oder IMDb (8.4/10) unterstreichen die Beliebtheit des Formats jedenfalls.

    Heute im TV: In diesem Sci-Fi-Meilenstein erwartet euch einer der coolsten Action-Helden der Filmgeschichte

    Ihr wollt auch mal einen Blick riskieren? Dann haben wir zur Einstimmung schon mal den Trailer für euch, der schon mal ziemlich deutlich macht, was euch in „Brooklyn Nine-Nine“ erwartet:

    Das ist "Brooklyn Nine-Nine"

    Im Zentrum der Serie steht das ebenso liebenswerte wie chaotische Team eines New Yorker Polizeidezernats um Captain Holt (Andre Braugher), der seine buntgemischte Rasselbande aus Cops beisammenhält – und dabei nie eine Miene verzieht. Und das obwohl Möchtegern-John-McClane Peralta, die toughe Rosa Diaz (Stephanie Beatriz), Musterpolizistin Amy Santiago (Melissa Fumero) und seine Mir-ist-sowieso-alles-egal-Sekretärin Gina Linetti (Chelsea Peretti) ihm regelmäßig gute Gründe liefern würden, mal richtig aus der Haut zu fahren.

    Darum lohnt sich "Brooklyn Nine-Nine"

    „Brooklyn Nine-Nine“ ist die perfekte Feierabendserie. Die einzelnen Episoden laufen knackige 22 Minuten, sodass man sich nach einem langen Tag nicht verpflichtet fühlt, gleich noch mal ein, zwei Stunden oder mehr bei der Sache zu bleiben – auch wenn man am Ende natürlich ohnehin viel länger guckt, als man wollte.

    „Brooklyn Nine-Nine“ ist wirklich für alle. Denn auch wenn gewisse Figuren natürlich mehr im Zentrum stehen als andere, machen es einem Peralta und Co. am Ende supereinfach, sich zumindest mit einer Figur ein wenig zu identifizieren – ob das nun Team-Leader Sergeant Jeffords (Terry Crews) oder die verfressenen Faulpelze Hitchcock und Sully (Dirk Blocker und Joel McKinnon) sind.

    „Brooklyn Nine-Nine“ ist ein Fest für Action-Fans – und zwar nicht nur aufgrund der Jahr für Jahr Emmy-nominierte Action in der Serie selbst, sondern vor allem dank der unzähligen Genre-Klischees und Anspielungen, die die Serien-Schöpfer Dan Goor und Michael Schur in die Abenteuer (und in die Figur) von Jake Peralta einfließen lassen.

    "Brooklyn Nine-Nine": Netflix oder Free-TV?

    Euch passt die Woche-für-Woche-Ausstrahlung am Montagvormittag auf ProSieben gar nicht in den Kram, weil ihr um diese Zeit einfach nicht vor dem Fernseher sein könnt, ihr lieber gleich mehrere Folgen am Stück guckt oder Originalton bevorzugt? Dann seid ihr mit Streaming besser dran.

    Heimkino-Tipp: Dieser Film ist ein absolutes Muss für Action-Fans – mit Schwarzenegger, Stallone, Adkins & vielen mehr

    Denn die ersten sechs Staffeln „Brooklyn Nine-Nine“ sind auf Netflix verfügbar. Und hier könnt ihr die Folgen gucken, wann, wie und so oft ihr wollt. 

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top