Mein Konto
    Update zum Streit um "Supernatural"-Spin-off: So rührend beenden Jared Padalecki und Jensen Ackles ihren Zoff
    Von Annemarie Havran — 26.06.2021 um 13:37

    Na das hat ja mal hohe Wellen geschlagen: Als überraschend ein „Supernatural“-Prequel angekündigt wurde, bei dem Jensen Ackles dabei ist, twitterte Jared Padalecki erbost, er habe von nichts gewusst. Aber die beiden sind anscheinend wieder versöhnt…

    The CW

    Geheimniskrämerei in der Film- und Serienbranche kann durchaus auch mal dazu führen, dass sich gute Freunde verkrachen. So geschehen beim frisch angekündigten „Supernatural“-Spin-off über die Liebesgeschichte der Winchester-Eltern John und Mary, bei dem Jensen Ackles dabei sein wird - Jared Padalecki allerdings nicht.

    Jensen Ackles wird das Prequel „The Winchesters“ produzieren, außerdem wird sein Dean Winchester als Erzähler fungieren und die Geschichte seiner Eltern aus dem Off kommentieren. Doch wo bleibt dabei sein Bruder Sam? Das hat sich ganz offenbar auch dessen Darsteller Jared Padalecki gefragt, der nicht nur nicht dabei ist bei der neuen Serie, sondern wütend auf Twitter verkündete, noch nicht einmal von dem Projekt gewusst zu haben – und dass, wo er und Jensen Ackles nach 15 gemeinsamen „Supernatural“-Staffeln dicke Freunde sind:

    "Am Boden zerstört": Jared Padalecki ärgert sich über "Supernatural"-Spin-off

    Nachdem Padalecki unter anderem getwittert hatte, er sei „am Boden zerstört“, scheint zumindest zwischen Jensen Ackles und ihm wieder alles in Ordnung zu sein. Padalecki ließ seine Fans via Twitter wissen, dass er ein tolles Gespräch mit Jensen Ackles geführt habe, wie es so oft der Fall sei, und alles gut zwischen ihnen ist:

    Padalecki führt weiter aus, dass sich die neue Serie noch in einem sehr frühen Stadium befinde und noch sehr viel zu tun sei – vielleicht signalisiert er mit diesen Worten die Hoffnung, dass sich vielleicht doch noch ein Plätzchen für ihn findet?

    Mit Ackles sei er bereits einen weiten Weg gegangen und manchmal gebe es auf einem solchen Weg eben Stolpersteine, schreibt Padalecki weiter. Aber Stolpersteine würden sie nicht aufhalten. Padalecki beendet seinen versöhnlichen Tweet mit „einmal Brüder, immer Brüder“ und dem Hashtag #spnfamily, der für „Supernaturalfamily“ steht.

    Jensen Ackles: "Ich liebe dich, Jared"

    Jensen Ackles reagierte prompt auf die öffentliche Versöhnungs-Bekundung und twitterte ein herzerwärmendes „Ich liebe dich, @JarPad…“. Weiter schreibt der Schauspieler: „Ich vermisse diese Gespräche. Ich habe vergessen, wie viel Zeit wir immer miteinander hatten. Und das vermisse ich auch. Ich weiß, du bist beschäftigt… das bin ich auch, aber du bist immer noch mein Bruder. Ich vermisse dich, Kumpel.“

    Zumindest zwischen den Stars scheint also wieder alles gut zu sein. Ob Jared Padalecki aber auch den „Supernatural“-Machern inzwischen verziehen hat, dass sie ohne sein Wissen einen Ableger zu dem Mystery-Serienhit auf den Weg gebracht haben, ist nicht bekannt.

    Schon vor seiner Versöhnung mit Ackles hatte Padalecki seine Fans aber ganz klar dazu aufgerufen, nicht mit Hassbotschaften oder Drohungen zu reagieren.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top