Mein Konto
    Bestätigt: "After Love" ist genauso freizügig wie der Vorgänger "After Truth"
    23.08.2021 um 12:00
    Benjamin Hecht
    Benjamin Hecht
    -Redakteur
    Weil Hayao Miyazaki ihn träumen lässt, Sergio Leone ihm den Schweiß auf die Stirn treibt und Stanley Kubrick seinen Grips fordert: Dafür liebt Benjamin das Kino!

    Der erste Teil der „After Passion“-Reihe wurde von der FSK noch ab 0 Jahren freigegeben. Doch wie auch schon für „After Truth“ gilt nun auch für „After Love“: Für kleine Kinder ist die Romanze zwischen Tessa und Hardin nicht mehr geeignet.

    Voltage Pictures

    Als „After Passion“ 2019 in den Kinos startete, waren Fans der Vorlage verwundert. Denn für den Film wurden die heißesten Szenen der Buchvorlage deutlich entschärft, was sogar in einer für das Genre ungewöhnlichen Altersfreigabe von 0 Jahren mündete. Bei Teil 2 sah das schon anders aus: Hier schrieb die Romanautorin Anna Todd persönlich das Drehbuch – und prompt stieg auch der Sexgehalt im Film sowie die Einstufung der FSK, die sich nun auf ein „ab 12 Jahren“ erhöhte.

    Doch wie sieht es jetzt mit „After Passion 3“ aus? Fans können aufatmen, denn die FSK hat „After Love“ wie schon den direkten Vorgänger mit der Altersfreigabe „ab 12 Jahren“ versehen. Das wundert uns nicht. Schließlich zeigt auch schon der Trailer, dass das Liebesdrama um Tessa und Hardin wieder einige Sexszenen bereithält. Allzu explizit wird das Ganze natürlich trotzdem nicht, dann wäre nämlich eine noch höhere Einstufung fällig.

    Darum geht's in "After Love"

    Eigentlich wollte Tessa (Josephine Langford) ja nichts mehr mit Hardin (Hero Fiennes Tiffin) zu tun haben, doch dann hat sie ihrem Ex noch mal eine Chance gegeben. Allerdings soll sich Hardin nun darauf einlassen, gemeinsam mit ihr nach Seattle zu ziehen. Denn dort hat Tessa eine Stelle beim Verlag Vance Publishing bekommen.

    Doch das ist nicht der einzige Grund, weshalb die Beziehung der beiden mehr denn je auf wackeligen Füßen steht. Denn Tessas neue Bekanntschaft Robert (Carter Jenkins) lässt in Hardin die Eifersucht überkochen. Und dann ist da auch noch Tessas verschwunden geglaubter Vater, der plötzlich wieder auftaucht. Werden Tess und Hardin die Turbulenzen gemeinsam überstehen oder am Ende doch getrennte Wege gehen? Auf die Antwort müssen wir nicht mehr lange warten:

    „After Passion 3“ bzw. „After Love“ erscheint am 2. September 2021 in den deutschen Kinos. Wenn ihr diesen und andere wichtige Neustarts, egal ob Kino, Streaming oder Heimkino, auf gar keinen Fall verpassen wollt, dann abonniert unseren kostenlosen Newsletter, der jeden Donnerstag erscheint.

    Kein Ende nach "After Passion 3 & 4": 2 neue "After"-Filme angekündigt – aber es gibt auch eine schlechte Nachricht
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top