Mein Konto
    Marvel-Star übernimmt Hauptrolle im neuen "Super Mario"-Film – und auch der restliche Cast ist voll mit Hollywood-Stars
    24.09.2021 um 09:43
    Benjamin Hecht
    Benjamin Hecht
    -Redakteur
    Es gab Zeiten, da hat Benjamin mehr gezockt als Filme geschaut: Er liebt Nintendo und die Games von Naughty Dog („Uncharted“, „The Last Of Us“).

    Die Sprecher des neuen „Super Mario“-Animationsfilms wurden bekanntgegeben. „Guardians Of The Galaxy“-Star Chris Pratt vertont den tapferen Klempner, doch auch die restlichen Figuren wie Bowser, Peach und Co. sind mit großen Hollywood-Stars besetzt.

    Nintendo

    Das „Minions“-Animationsstudio Illumination arbeitet aktuell mit Nintendo zusammen, um einen „Super Mario“-Film auf die Beine zu stellen. Anders als beim völlig gescheiterten Erstversuch von 1993 soll es diesmal allerdings ein animiertes Abenteuer werden. Das heißt jedoch nicht, dass auf große Stars verzichtet wird. Denn jetzt wurde der Cast von „Super Mario Bros“ bekanntgegeben und der kann sich wirklich sehen bzw. hören lassen.

    Blockbuster-Liebling Chris Pratt, der mit „Jurassic World“ und dem MCU gleich in zwei der größten aktuellen Kinofranchises eine tragende Rolle spielt, vertont den italienischen Klempner und Netflix-Star Anya Taylor Joy („Das Damengambit“) spricht dessen geliebte Prinzessin Peach.

    Disney / Netflix
    Chris Pratt und Anya Taylor-Joy werden Mario und Prinzessin Peach vertonen.

    In weiteren Rollen werden Jack Black („Jumanji“) als Bösewicht Bowser, Charlie Day („Pacific Rim“) als Marios grüngekleideter Bruder Luigi, Keegan-Michael Key („Predator - Upgrade“) als Peach' Pilzkopfdiener Toad, Seth Rogen („Superbad“) als legendärer Affe Donkey Kong und Fred Armisen („Saturday Night Live“) als Donkeys Opa Cranky Kong zu hören sein. Außerdem werden Kevin Michael Richardson („Mortal Kombat“ von 1995) und Sebastian Maniscalco („The Irishman“) Bowsers Handlangern Kamek und Spike ihre Stimmen leihen.

    Darum geht es in "Super Mario Bros."

    Eine offizielle Inhaltsangabe zum Film gibt es noch nicht. Wenn uns aber 36 Jahre „Super Mario“ eines gelehrt haben, dann, dass die schnauzbärtige Gaming-Ikone sich auf ein Abenteuer durchs Pilz-Königreich begibt, um Prinzessin Peach zu retten, die wahrscheinlich mal wieder von der feuerspeienden Schildkröte Bowser entführt wurde. Allerdings glauben wir nicht, dass ein Film aus dem Jahre 2022 eine untätige Prinzessin zeigen wird, die nur auf Rettung wartet. Wir rechnen stattdessen mit einer Prinzessin Peach, die dieses Mal ein bisschen mehr zu tun bekommt.

    Das sagt der Mario-Erfinder zum Animationsfilm

    Wie The Hollywood Reporter außerdem berichtet, hat Mario-Schöpfer Shigeru Miyamoto folgendes Statement zum „Super Mario Bros.“-Film abgegeben:

    „Wir arbeiten mit [Produzent] Chris [Meledandri] und seinem erfahrenen Team zusammen, um nicht einfach nur einen Film mit der Charakter-Lizenz zu machen, sondern ein neues Stück Entertainment, das ‚Super Mario Bros.‘ auf der Leinwand zum Leben erweckt und es jedem ermöglicht, es zu genießen, unabhängig davon, ob man das Spiel kennt oder nicht.

    Die Produktion verläuft bis jetzt sehr gut und beide Seiten lernen viel voneinander. Wir wollen die Fans demütig darum bitten, noch ein bisschen länger auf die Premiere zu warten und wir hoffen, dass sie sich darauf freuen, die einzigartigen Charaktere von ‚Super Mario Bros.‘ auf der großen Leinwand zu sehen.“

    „Super Mario Bros.“ hat noch keinen deutschen Kinostart. In den USA erscheint die Videospiel-Adaption jedoch am 21. Dezember 2022. 

    Wenn ihr diesen und andere wichtige Neustarts, egal ob Kino, Streaming oder Heimkino, auf gar keinen Fall verpassen wollt, dann abonniert unseren kostenlosen Newsletter, der jeden Donnerstag erscheint.

    "The Last Of Us" ist das unnötigste Mega-Serienprojekt seit Langem – die neueste Ankündigung bestätigt das
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top