Mein Konto
    Marvel-Serie "What If" zeigt den mächtigsten MCU-Bösewicht aller Zeiten – selbst Thanos & Captain Marvel sind chancenlos
    29.09.2021 um 17:28
    Julius Vietzen
    Julius Vietzen
    -Redakteur
    Seit „Iron Man“ ist Julius ein riesiger Fan, der sich auch nach „Avengers: Endgame“, „Doctor Strange 2“ & Co. wahnsinnig auf die Zukunft des MCU freut.

    In der 8. Folge „What If?“ zeigt ein Bösewicht seine ganze Macht, der bereits in der letzten Episode angeteasert wurde: Ein Ultron mit allen 6 Infinity-Steinen besiegt sogar Thanos und Captain Marvel locker – und dürfte im MCU noch für Ärger sorgen.

    Schon die letzte Folge „What If“ hat es angedeutet: Die große Bedrohung für das Marvel-Multiversum ist kein Unbekannter, sondern Ultron aus „Avengers 2: Age Of Ultron“ – allerdings in einer ungleich mächtigeren Version, die nicht nur über eine Körper aus Vibranium, sondern auch über alle sechs Infinity-Steine verfügt.

    Wie mächtig dieser Ultron ist, zeigt „What If...?“ Episode 8 zunächst in einer Montage, in der der Androide mit seinen Ultron-Drohnen Asgard und die aus den bisherigen MCU-Filmen bekannten Planeten Sakaar, Sovereign, Ego und Xandar plattmacht.

    Infinity-Ultron vs. Captain Marvel & Thanos

    Auf Xandar kommt es dann auch zu einem Kampf gegen Captain Marvel, doch selbst die mächtige Heldin ist schlussendlich chancenlos gegen Ultron – genauso wie Thanos, der mit fünf der sechs Infinity-Steine auf der Erde eintrifft und von Ultron ohne mit der Wimper zu zucken in zwei Hälften zerschnitten wird.

    Und dann legt sich der Infinity-Ultron sogar mit dem Watcher (Stimme im Original: Jeffrey Wright) an, der sich von seinem Aussichtspunkt jenseits der Welten des Multiversums eigentlich in Sicherheit wiegt und sich einen heftigen Schlagabtausch mit Ultron liefert.

    Großes Finale in Folge 9

    Anschließend beginnt Ultron seinen Vernichtungsstreifzug durch die verschiedenen Universen, so wie am Schluss von Folge 7 angeteasert. Doch wie wir in unser bisherigen Berichterstattung zu „What If“ jedoch schon häufig vermutet haben, wird das nicht ohne Gegenwehr passieren.

    Ganz am Schluss der achten Episode trifft der Watcher erneut auf den alternativen Doctor Strange aus Folge 4 alias Doctor Strange Supreme. Und wie uns die verschiedenen Trailer verraten haben, wird Doctor Strange dann in der neunten und letzten Folge ein Team von Heldinnen und Helden aus dem Multiversum für den Kampf gegen Ultron zusammenstellen – darunter Captain Carter aus Folge 1 und Party-Thor aus Folge 7.

    Neuer Trailer zu "What If" zeigt: Diese alternativen Avengers bilden die Guardians Of The Multiverse

    Spannend bleibt allerdings die Frage, ob es diesen interdimensionalen Avengers oder Guardians Of The Multiverse gelingen wird, Infinity-Ultron endgültig zu besiegen. Als Trumpf haben sie zwar den Zola-Bot aus der aktuellen Episode in der Hinterhand, doch es wäre eigentlich fast schon schade, diese mächtige Bedrohung so schnell auf der Welt bzw. dem Multiversum zu schaffen. Also wer weiß: Vielleicht wird Infinity-Ultron ja sogar der große Marvel-Bösewicht für die nächsten Jahre...

    In dem oben eingebundenen Video erfahrt ihr außerdem, was ihr sonst noch über die neueste Folge „What If...?“ wissen müsst. Marvel-Experte Sebastian geht etwa darauf ein, wie die Infinity-Steine im Multiversum funktionieren, was „What If“ noch für Auswirkungen auf die Realfilme und -serien des MCU haben könnte und welche Easter-Eggs in der Episode versteckt sind. Schaut einfach mal rein.

    Die neunte Folge „What If“ erscheint dann am 6. Oktober 2021 auf Disney+. Wenn ihr diesen und andere wichtige Neustarts, egal ob Kino, Streaming oder Heimkino, nicht länger verpassen wollt, dann abonniert unseren kostenlosen Newsletter, der jeden Donnerstag erscheint.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top