Mein Konto
    Hulk verprügelt die Avengers & alle anderen Marvel-Helden: Erwartet uns schon bald ein "World War Hulk"-Film?
    21.10.2021 um 19:37
    Julius Vietzen
    Julius Vietzen
    -Redakteur
    Seit „Iron Man“ ist Julius ein riesiger Fan, der sich auch nach „Avengers: Endgame“, „Loki“ & Co. wahnsinnig auf die Zukunft des MCU freut.

    Vor 13 Jahren gab es zuletzt einen „Hulk“-Solofilm, seitdem trat die Figur nur als einer von mehreren Helden auf. Doch jetzt erwartet uns angeblich bald ein großer neuer Film mit dem grünen Wutmonster: In „World War Hulk“ ist der Name Programm.

    Marvel Studios 2017

    Der unglaubliche Hulk“ war der zweite Film des Marvel Cinematic Universe (MCU), doch man kann mit Fug und Recht behaupten, dass der Film nicht dieselbe Bedeutung für das Avengers-Universum hat wie etwa der direkte Vorgänger „Iron Man“. Mit der kommenden MCU-Serie „She-Hulk“ wird sich das allerdings ändern – und auch darüber hinaus gibt es offenbar große Pläne für den Hulk.

    Bereits bekannt ist nämlich, dass Bruce Banner alias Hulk (Mark Ruffalo) in „She-Hulk“ seinen nächsten Auftritt absolvieren wird, nachdem er zuletzt in der Mid-Credit-Szene von „Shang-Chi And The Legend Of The Ten Rings“ zu sehen war. Und anschließend? Könnte ein „World War Hulk“-Film folgen, basierend auf der gleichnamigen Comic-Storyline. Das berichtet die zumeist recht verlässliche, auf solche Enthüllungen spezialisierte Seite The GWW.

    Das ist "World War Hulk"

    Bei „World War Hulk“ ist der Name Programm: Die Handlung knüpft direkt an den Comic „Planet Hulk“ an, in dem sich Hulk zum Herrscher des Planeten Sakaar aufschwingt (Teile dieser Story gab es in „Thor 3“ zu sehen).

    In „World War Hulk“ wird nun wichtig, wie der Hulk überhaupt auf Sakaar gelandet ist: Er wurde nämlich von den Illuminati verbannt, einer Vereinigung von einigen der klügsten Köpfe im Marvel-Universum). Auslöser für die weiteren Ereignisse ist dann, dass das Raumschiff explodiert, mit dem Hulk nach Sakaar transportiert wurde, und dabei seine schwangere Frau tötet. Hulk gibt die Schuld daran den Illuminati und reist mitsamt einigen Mitstreitern zur Erde, um Rache zu nehmen.

    » Die Comicvorlage "World War Hulk" bei Amazon*

    Wenn uns wirklich ein „World War Hulk“-Film erwarten sollte, wird dieser definitiv ganz anders ablaufen als in den Comics. Hier ist der Hulk ja bereits seit längerem wieder auf der Erde und hat – soweit wir wissen – auch keine Frau auf Sakaar gehabt. Interessanterweise soll in „She-Hulk“ aber Hulks Sohn Skaar auftreten – vielleicht wird hier im Nachhinein noch mehr über Hulks Zeit auf Sakaar verraten.

    Gleich 5 (!) Wutmonster in "She-Hulk"? In der neuen MCU-Serie soll auch der S

    Immerhin sind zwei von Hulks Mitstreitern (die sogenannten Warbound) bereits Teil des MCU, nämlich Korg und Miek (ebenfalls bekannt aus „Thor 3“ sowie „Avengers 4“). Und auch die wichtige Rolle der Illuminati ist interessant: Angeblich sollen die Marvel-Genies nämlich in „Doctor Strange 2“ auftreten, wenn auch in anderer Besetzung als in den Comics. Hier sind es Black Bolt, Tony Stark, Doctor Strange und Reed Richards von den Fantastic Four, im MCU angeblich Professor X, Monica Rambeau, Captain Carter, der Asgardianer Balder und Mordo (aus „Doctor Strange“).

    The GWW will gehört haben, dass die Produktion Ende 2022 beginnen soll, womit der „World War Hulk“-Film dann Ende 2023 oder Anfang 2024 in die Kinos kommen könnte. Aktuell sollte man dahinter aber noch ein Fragezeichen machen: Der Grund, warum es seit 2008 keinen weiteren „Hulk“-Film mehr gab, ist nämlich, dass das Studio Universal die Kinorechte an der Figur hält und an einem weiteren „Hulk“-Solofilm beteiligt werden müsste.

    Laut The GWW sollen die Rechte mittlerweile wieder an Marvel und Mutterstudio Disney zurückgefallen sein. Wenn das stimmt, dürfte einem neuen „Hulk“-Film nichts im Wege stehen, allerdings ist dazu bislang noch nichts über die großen US-Branchenmagazin bekannt geworden. Am besten warten wir also erstmal „She-Hulk“ ab, denn darin dürfte es sicherlich entsprechende Andeutungen geben, wenn wirklich eine „World War Hulk“-Adaption geplant ist.

    "She-Deadpool" statt "She-Hulk"? Mit der Marvel-Serie kommt ein Stück "Deadpool" bereits deutlich früher ins MCU
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top