Mein Konto
    "Midnight Mass"-Macher Mike Flanagan will einen Horrorfilm im "Star Wars"-Universum machen – und bekommt viel Zuspruch
    26.10.2021 um 08:50
    Pascal Reis
    Pascal Reis
    -Redakteur
    Ob "Rosemaries Baby", "Halloween", "Cannibal Holocaust" oder "Scream": Pascal liebt das Horrorkino in seiner ganzen verstörenden Schönheit.

    Auf Twitter hat sich „Spuk in Hill House“-Regisseur Mike Flanagan kürzlich dazu geäußert, dass er unbedingt einen „Star Wars“-Horrorfilm drehen möchte. Nicht nur von seinen Fans erhält diese Idee großen Zuspruch, auch Kollegen sind ungemein angetan.

    Lucasfilm Ltd.

    Mike Flanagan gehört zu den Filmemachern, die einen eindeutigen Kompetenzbereich haben: das Horror-Genre. Die Grenzen dessen werden zwar immer weiter verschoben, letztlich aber bleibt sich der „Midnight Mass“-Macher immer treu und versucht das Grausame mit dem Zartfühlenden zusammenzubringen. Nun allerdings hat sich Flanagan auf Twitter zu Wort gemeldet – und einen famosen Wunsch offenbart.

    Horror im "Star Wars"-Franchise

    In dem Post auf seiner offiziellen Twitter-Seite schreibt Flanagan, dass er von einem Erdbeben aus dem Schlaf gerissen wurde und nach wenigen Minuten folgende Eingebung hatte: „Ich würde es wirklich lieben, einen Horrorfilm im ‚Star Wars‘-Universum zu drehen.“

    Dass die Anhänger*innen von Mike Flanagan auf diese Nachricht euphorisch reagieren, versteht sich von selbst. Allein der Gedanke, dass der „Spuk in Hill House“- und „Doctor Sleeps Erwachen“-Regisseur einen echten Horrorfilm in der „Star Wars“-Welt ansiedelt, ist schlicht und ergreifend famos, gehört Flanagan doch zweifellos zu den spannendsten Genre-Regisseuren unserer Zeit. Den begeisterten Stimmen schließen sich darüber hinaus auch einige prominente Kollegen an:

    Neben Elijah Wood und „Re-Animator“-Ikone Jeffrey Combs hat auch „Midnight Mass“-Star Rahul Kohli den Tweet kommentiert. Nicht nur meint er, dass Flanagan sein Tagebuch gelesen hat, er fügt auch das Bild eines untoten Sturmtrupplers hinzu – und befeuert den Hype um ein mögliches „Star Wars“-Horrorerlebnis (das in Flanagans Händen sicherlich auch weit über den familienfreundlichen Grusel im jüngst veröffentlichten Special „LEGO Star Wars Gruselgeschichten“ hinausgehen würde) noch mehr.

    „Baby Driver“- und „Last Night in Soho“-Macher Edgar Wright hat es sich ebenfalls nicht nehmen lassen, auf den Tweet zu reagieren und schlägt mit „Don't Be Afraid Of The Darth“ direkt mal einen Titel für das imaginäre „Star Wars“-Projekt von Mike Flanagan vor.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top