Mein Konto
    Marvel-Power für "Fallout" auf Amazon Prime: Sci-Fi-Serie macht großen Schritt vorwärts
    07.01.2022 um 09:40
    Julius Vietzen
    Julius Vietzen
    -Redakteur
    Julius ist bei FILMSTARTS zwar hauptsächlich für Superhelden, Sci-Fi und Fantasy zuständig, liebt aber auch Filme und Serien aus jedem anderen Genre.

    Lange war von der „Fallout“-Serie auf Amazon Prime Video nichts mehr zu hören, jetzt geht es in großen Schritten voran: Nicht nur steht nun ein Showrunner-Duo fest, das Marvel-Erfahrung mitbringt, auch der Regisseur von Folge 1 wurde bekannt gegeben.

    Bethesda / Amazon

    Bereits im Sommer 2020 gab Amazon bekannt, dass das „Westworld“-Duo Jonathan Nolan und Lisa Joy dem Genre Science-Fiction treu bleiben und für Amazon Prime Video eine Serie basierend auf der „Fallout“-Videospielreihe entwickeln würde. Anderthalb Jahre später macht die „Fallout“-Serie nun endlich einen großen Schritt vorwärts, denn die wichtigsten Personalien hinter der Kamera stehen fest: die Showrunner und der Regisseur der Pilotfolge.

    Wie das US-Branchenmagazin Deadline berichtet, wird das Ehepaar Nolan und Joy nicht etwa selbst die Hauptverantwortung für die Serie übernehmen, stattdessen wurden nun Geneva Robertson-Dworet und Graham Wagner als Showrunner-Duo verpflichtet.

    Obwohl sie erst zwei Filme in ihrer Vita hat (nämlich „Tomb Raider“ und „Captain Marvel“) gehört Robert-Dworet zu den angesagtesten Drehbuchautorinnen in Hollywood und hat noch ein halbes Dutzend weiterer Film-Projekte (ganz aktuell etwa einen neuen „Star Trek“-Film) in Arbeit. Graham hingegen bringt eine Menge Erfahrung als Autor und Produzent diverser Serien mit, am bekanntesten dürfte „Silicon Valley“ sein.

    Nolan übernimmt die Regie der Pilotfolge

    Außerdem berichtet Deadline, dass Nolan nicht nur als Produzent beteiligt sein wird, sondern auch selbst die Pilotfolge inszenieren wird – eine Aufgabe, die beinahe genauso wichtig ist wie die der Showrunner, denn mit der ersten Folge wird der visuelle und inszenatorische Stil der Serie festgelegt, an dem sich auch die späteren Regisseurinnen und Regisseure orientieren.

    Dass Jonathan Nolan auf dem Regiestuhl Platz nimmt, hat dabei tatsächlich Seltenheitswert. Anders als sein als Regisseur berühmter Bruder Christopher Nolan ist er nämlich hauptsächlich als Autor und Produzent unterwegs, zuerst als Schreibpartner seines Bruders, später dann bei eigenen Projekten. Bei „Person Of Interest“ (eine Folge) und „Westworld“ (drei Folgen) hat Jonathan Nolan jedoch schon Regie-Erfahrung gesammelt.

    "Fallout"-Serie 2023 auf Amazon Prime Video?

    Und schließlich berichtet Deadline noch, dass die Dreharbeiten zur „Fallout“-Serie noch 2022 losgehen sollen. Wir können uns also in Kürze auf die Bekanntgabe der ersten Cast-Mitglieder freuen. Außerdem lässt sich daran bereits ablesen, wann die Sci-Fi-Serie dann starten dürfte. Bei Serien dieser Größenordnung dauert es von Beginn der Dreharbeiten bis zur Veröffentlichung mindestens ein Jahr, wir tippen also darauf, dass die „Fallout“-Serie noch 2023 zu Amazon Prime Video kommt.

    Mehr Informationen zur „Fallout“-Serie und zu der Videospielvorlage findet ihr in unserer ursprünglichen Nachricht:

    Für Amazon Prime Video: Nolan und Joy machen Serie zum Videospiel-Hit "Fallout"
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top