Mein Konto
    Nach "Walking Dead"-Casting-Hammer: Auch Marvel- und "The Boys"-Stars werden Teil des Zombie-Universums
    22.02.2022 um 16:05
    Markus Trutt
    Markus Trutt
    -Redakteur
    Während viele Kolleg*innen schlapp gemacht haben, hat Markus „The Walking Dead“ bis zum Ende durchgezogen – und es zumindest nicht immer bereut.

    Die 11. und letzte „Walking Dead“-Staffel ist gerade in ihren zweiten Teil gestartet, da wird schon fleißig an der weiteren Zukunft des Zombie-Franchises gewerkelt. Für das Spin-off „Tales Of The Walking Dead“ gibt es nun gleich sechs Neuzugänge.

    Richard Foreman / AMC

    The Walking Dead“ selbst geht im Laufe des Jahres zwar mit den letzten Folgen der aktuellen elften Staffel zu Ende, das Zombie-Franchise wird aber trotzdem weiterleben. Während das erste Spin-off „Fear The Walking Dead“ bereits grünes Licht für eine achte Staffel hat, sind mit einem Ableger über die Fanlieblinge Carol (Melissa McBride) und Daryl (Norman Reedus) sowie der Anthologie-Serie „Tales Of The Walking Dead“ bereits zwei weitere Spin-offs bestätigt.

    „Tales Of The Walking Dead“ soll dabei schon im Sommer 2022 an den Start gehen, sodass der Casting-Prozess bereits auf Hochtouren läuft. Erst kürzlich ist „The Expendables“- und „Brooklyn Nine-Nine“-Star Terry Crews zur wachsenden Besetzung um „Emergency Room“-Veteran Anthony Edwards, „Lost In Space“-Bösewichtin Parker Posey und Komikerin Jillian Bell gestoßen. Und nun wurde gleiche eine ganze Reihe weiterer Darsteller*innen für das Zombie-Universum bestätigt.

    Wie US-Branchenblätter übereinstimmend berichten, haben sich jetzt auch Marvel-Star Olivia Munn und fünf weitere Neuzugänge „Tales Of The Walking Dead“ angeschlossen.

    Das sind die Neuzugänge für "Tales Of The Walking Dead"

    •  Olivia Munn: Schauspielerin, Moderatorin und Model Olivia Munn gehörte u. a. zu den Ensemble-Casts der Hit-Serie „The Newsroom“ und so verschiedener Filme wie „Date Night“, „Magic Mike“ und „Predator - Upgrade“. Außerdem trat sie auch in zwei Marvel-Abenteuern auf: als Reporterin in „Iron Man 2“ und in einer größeren Rolle als Mutantin Psylocke in „X-Men: Apocalypse“.
    •  Danny Ramirez: Auch Danny Ramirez erlangte durch Marvel größere Bekanntheit, verkörperte er in der MCU-Serie „The Falcon And The Winter Soldier“ doch den enthusiastischen Air-Force-Lieutenant Torres, der „Falcon“ Sam Wilson zur Seite steht. Demnächst wird er zudem im Thriller „No Exit“ und der Kult-Film-Fortsetzung „Top Gun 2: Maverick“ zu sehen sein.
    •  Jessie T. Usher: Usher dürfte vielen als blitzschneller Superheld A-Train aus der Amazon-Serie „The Boys“ bekannt sein. Daneben spielte er sowohl in „Shaft“ von 2019 als auch in „Independence Day: Wiederkehr“ den (Stief-)Sohn der Hauptfiguren aus den Vorgängerfilmen.
    •  Loan Chabanol: Die Französin ist vor allem als Künstlerin und Model bekannt, hat sich hin und wieder aber auch schon als Schauspielerin versucht und bekleidete so etwa die weibliche Hauptrolle im Action-Reboot „The Transporter Refueled“.
    •  Embeth Davidtz: Nach einem Auftritt in Sam Raimis Kult-Horror-Hit „Armee der Finsternis“ feierte Davidtz ihren großen Durchbruch als Jüdin Helen Hirsch in Steven Spielbergs Meisterwerk „Schindlers Liste“. Über die Jahre folgten zahlreiche Film- und Seriennebenrollen (u. a. in „Matilda“ und „Mad Men), darunter ebenfalls ein kleiner Marvel-Part als Peter Parkers Mutter Mary in den „The Amazing Spider-Man“-Filmen.
    •  Gage Munroe: Munroe war als Jung-Star an Filmen wie „Krieg der Götter“ oder „Die Hütte - Ein Wochenende mit Gott“ beteiligt und zuletzt als Sohn von Bob Odenkirks Hauptfigur im Actioner „Nobody“ in den Kinos zu sehen.
    Universum Film GmbH / Paramount Pictures / Jan Thijs/Amazon Prime Video / Bruno Calvo 2014 – EUROPACORP – TF1 FILMS PRODUCTION / Showtime / Universal Pictures

    Welche Rollen die bisher bestätigten Schauspieler und Schauspielerinnen in „Tales Of The Walking Dead“ genau spielen werden, wurde noch nicht enthüllt. Und auch wer von ihnen überhaupt gemeinsam vor der Kamera stehen wird, ist noch nicht bekannt. In „Tales Of The Walking Dead“ wird schließlich in jeder Folge eine eigene abgeschlossene Geschichte aus dem „Walking Dead“-Kosmos mit anderen Figuren im Zentrum erzählt. Dabei kann es durchaus auch sein, dass wir neben den vielen neuen Figuren auch ein paar altbekannte Charaktere wiedersehen.

    Die erste Staffel wird insgesamt sechs Folgen umfassen. Wo sie in Deutschland zu sehen sein wird, steht noch nicht fest. Während „The Walking Dead“ mittlerweile seine hiesige Premiere bei ProSieben Fun und Disney+ feiert, gibt es die Spin-offs „Fear The Walking Dead“ und „The Walking Dead: World Beyond“ zum Streamen bei Amazon Prime Video.

    Wer war Stephen Campbell bei "The Walking Dead"? Wir erklären die Einblendung in Staffel 11B
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top