Mein Konto
    FSK-18-Horror neu im Heimkino: In diesem Slasher wird aus einem Schauermärchen eine mörderische Hatz
    25.02.2022 um 15:16
    Daniel Fabian
    Daniel Fabian
    -Redakteur
    Horror ist in seiner DNA verankert – ob irre wie „Braindead“ und „Eraserhead“ oder packend wie „Halloween“ und „High Tension“. Hauptsache ungekürzt!

    Dass Grimm-Märchen mit die düstersten Kindergeschichten überhaupt darstellen, ist längst kein Geheimnis – also kann man sie ruhig auch in einen Slasher packen. Jetzt neu auf DVD und Blu-ray: „Der Wolf und die 7 Geißlein“.

    Daniel Dornhöfer

    Märchen begleiten uns von kleinauf, lassen uns bereits im Kindesalter in fremde Welten eintauchen und mit den Heldinnen und Helden mitfiebern, wenn sie sich in ein großes Abenteuer voller Gefahren stürzen. Dass diese allseits bekannten Geschichten regelmäßig als Vorlage für Horrorfilme herhalten, ist dabei wenig verwunderlich. In den Sagen der Gebrüder Grimm beispielsweise tun sich immer wieder dunkle Abgründe auf, die gerade Kinder auch durchaus mal um den Schlaf bringen können. Und so werden jene Schauermärchen nicht nur mal mehr und mal weniger originalgetreu adaptiert, sondern oft auch als Ausgangslage für eigenständige Gruselstoffe hergenommen – wie zum Beispiel in „Der Wolf und die 7 Geißlein“.

    „Rapunzels Fluch“-Regisseur David Brückner bringt jedenfalls durchaus Genre-Erfahrung mit. Wie gut es ihm gelingt, aus dem legendären Märchen einen gnadenlosen Slasher zu machen, könnt ihr nun selbst feststellen: „Der Wolf und die 7 Geißlein“ ist seit heute auf DVD und Blu-ray erhältlich:

    » "Der Wolf und die 7 Geißlein" bei Amazon*

    Dass die deutsche Indie-Produktion den Weg auf DVD und Blu-ray findet, ist vor allem ein Lebenszeichen des hiesigen Genre-Kinos – das sich für Fans der Szene ganz besonders lohnt. Neben dem Film bekommt ihr übrigens auch eine Extraportion an Bonusmaterial, das von einem Audiokommentar, einem Interview und geschnittenen Szenen bis hin zu drei Kurzfilmen von Regisseur David Brückner reicht.

    Darum geht's in "Der Wolf und die 7 Geißlein"

    Seit dem Unfalltod ihres Vaters leidet die Schauspielstudentin Emma (Kiana Klysch) unter verheerender Bühnenangst, sodass sie im Provinztheater vorübergehend nur als Beleuchterin arbeitet. Doch jene Angst ist nichts im Vergleich zum Grauen, das ihr in der Nacht vor Halloween bevorsteht.

    Die junge Frau absolviert gerade ihre letzte Abendschicht, als plötzlich ein irrer Mörder die Jagd auf sie und sechs ihrer Kollegen und Kolleginnen eröffnet. Bekleidet mit einem Wolfskostüm und mit einer tödlichen Klauenhand startet er ein mörderisches Katz-und-Maus-Spiel, basierend auf dem Stück, das gerade am Spielplan des Theathers steht: „Der Wolf und die sieben Geißlein“.

    Noch mehr Slasher-Nachschub

    Fans des Slasher-Kinos haben aktuell übrigens ganz besonders Grund zur Freude – bzw. viele Gründe. Nachdem diese Woche „Halloween: H20“ endlich wieder auf DVD und Blu-ray veröffentlicht wurde, nachdem er lange Zeit nur noch schwer zu bekommen war, und „Halloween Kills“ sein Heimkinodebüt im Extended Cut (länger als im Kino!) feierte, wurde jetzt auch noch eine 4K-Neuauflage von Tobe Hoopers Terror-Klassiker „Texas Chainsaw Massacre“ angekündigt – und zwar in gleich vier (!) Limited Editions:

    » "Texas Chainsaw Massacre" Steelbook A bei Turbine*
    » "Texas Chainsaw Massacre" Steelbook B bei Turbine*
    » "Texas Chainsaw Massacre" Steelbook C bei Turbine*
    » "Texas Chainsaw Massacre" Steelbook D bei Turbine*

    Darüber hinaus feiert mit „Todesschrei per Telefon“ ein einst kontrovers diskutierter Genre-Beitrag von 1980, der fast 40 Jahre auf dem Index stand, in Kürze seine deutsche Uncut-Erstveröffentlichung mit 18er-Freigabe. CMV Laservision veröffentlicht den vergessenen Schocker in zwei streng limitierten Mediabook-Editionen inklusive DVD und Blu-ray.

    Ex-Index-Slasher "Todesschrei per Telefon" erscheint zum ersten Mal ungekürzt mit FSK-18-Freigabe

    *Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top