Mein Konto
    Der erste Trailer zu "Ms. Marvel" verrät endlich das Startdatum: Captain-Marvel-Superfan schon bald bei Disney+
    15.03.2022 um 15:50
    Julius Vietzen
    Julius Vietzen
    -Redakteur
    Seit „Iron Man“ ist Julius ein riesiger Fan, der sich auch nach „Avengers: Endgame“, „Doctor Strange 2“ & Co. wahnsinnig auf die Zukunft des MCU freut.

    Den Anfang macht demnächst „Moon Knight“, doch mit „Ms. Marvel“ steht bereits die nächste MCU-Serie 2022 in den Startlöchern. Der erste Trailer verspricht eine sympathische Highschool-Heldin mit kosmischen Kräften und verrät das Startdatum.

    „WandaVision“, „The Falcon And The Winter Soldier“, „Loki“ selbst „Hawkeye“: Die ersten MCU-Serien auf Disney+ gehörten größtenteils bekannten und beliebten Figuren aus dem Marvel-Universum, doch 2022 kommen jetzt endlich auch einige Serien über ganz neue Figuren. Den Anfang macht am 30. März 2022 „Moon Knight“ – und nur wenige Zeit später geht es mit „Ms. Marvel“ weiter.

    Wie der erste Trailer zur neuen MCU-Serie verrät, wird zwischen der letzten Folge von „Moon Knight“ (voraussichtlich am 5. Mai 2022) und der ersten Folge der Nachfolgerserie nur ein Monat liegen: „Ms. Marvel“ startet am 8. Juni 2022 bei Disney+. Insgesamt wird die Serie sechs Folgen haben, die wie gewohnt im Wochentakt veröffentlicht werden dürften.

    » Alle Marvel-Filme und -Serien bei Disney+*

    Das ist Ms. Marvel

    Der Name der Titelfigur deutet es schon an: Ms. Marvel ist ein riesiger Fan ihrer Heldenkollegin Captain Marvel (im MCU gespielt von Brie Larson). Allerdings bleiben ihre Träumen von einem Leben als Superheldin lange Zeit einfach nur Träume und so schlägt sie sich als Kamala Khan (Iman Vellani) mit den typischen Problemen einer Teenagerin und den besonderen Problemen einer nerdigen Außenseiterin mit strengen Eltern herum, die im uncoolen US-Bundesstaat New Jersey lebt.

    Eines Tages erhält sie dann jedoch tatsächlich Superkräfte, wie der obige Trailer zeigt – und genau hier wird es mysteriös. Denn in den Marvel-Comics ist Ms. Marvel ein Inhuman, sie gehört also einer Gruppe von Menschen an, in deren Genen durch außerirdische Experimente das Potenzial für Superkräfte schlummert, die aber erst geweckt werden müssen.

    Neue Origin, neue Superkräfte?

    In den Comics passiert das durch eine Substanz namens Terrigen, in „Ms. Marvel“ scheint Kamala ihre Kräfte hingegen durch ein mysteriöses Armband zu bekommen (vielleicht verwandt mit den zehn Ringen aus „Shang-Chi“?), wobei natürlich denkbar ist, dass das Armband die in ihr schlummernden Kräfte zum Vorschein bringt.

    Auf jeden Fall unterscheiden sich Kamalas Kräfte als Ms. Marvel von denen in den Comics: Dort kann sie nämlich ihren Körper und ihre Körperteile beliebig vergrößern und in die Länge ziehen (ähnlich wie Reed Richards von den Fantastic Four). In „Ms. Marvel“ scheinen ihre Kräfte hingegen eher eine Art Energie wie bei „Captain Marvel“ zu sein – nicht umsonst fällt hier wohl das Wort „kosmisch“. Immerhin ihre ikonische Riesenfaust darf Kamala aber auch hier einsetzen.

    Abschließend haben wir den Trailer für euch auch noch im englischen Original:

    *Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top