Mein Konto
    Heimkino-Tipp: So könnt ihr "The Batman" ab sofort zuhause schauen – noch während er im Kino läuft!
    19.04.2022 um 07:55
    Daniel Fabian
    Daniel Fabian
    -Redakteur
    Ob Sammlereditionen aus aller Welt, aktuelle Schnäppchen oder Uncut-Horror – er weiß ganz genau, wie man an die großen Must-Haves kommt.

    Am 3. März kam mit „The Batman“ eines der ersten Blockbuster-Highlights des Jahres in die Kinos. Gerade einmal sechs Wochen später gibt es das herausragende Comic-Epos mit Robert Pattinson als Dunkler Ritter nun auch schon für zuhause.

    Warner Bros.

    Erst vor wenigen Tagen hat es den Autor dieses Artikels ins Kino gezogen, um „The Batman“ noch ein zweites Mal auf der großen Leinwand zu erleben – immerhin startete das dreistündige Superhelden-Epos am 3. März in den Kinos, also vor gerade einmal sechs Wochen, und ist damit noch im regulären Programm diverser Lichtspielhäuser zu finden. Nichts Ungewöhnliches. Besonderer ist da schon die Tatsache, dass es den Film jetzt auch schon für zuhause gibt.

    Der Vormarsch der Streaming-Plattformen wurde durch die Corona-Pandemie gehörig beschleunigt, sodass wir heute immer öfter einige der größten Kinohits bereits nach kurzer Zeit ins Haus geliefert bekommen. Jüngstes Beispiel: Robert Pattinsons erster Auftritt als Dunkler Ritter: „The Batman“ gibt es ab sofort als Stream zum Kaufen:

    » "The Batman" bei Amazon Prime Video*

    Bei Streaming-Anbietern wie Amazon Prime Video könnt ihr den Film jetzt digital erwerben und ab sofort in den eigenen vier Wänden genießen, so oft ihr wollt. Wer sich den Film lieber ins Regal stellen will, muss sich hingegen noch ein wenig gedulden. Auf DVD, Blu-ray und 4K-Blu-ray erscheint „The Batman“ erst am 2. Juni – unter anderem auch als limitierte Edition im Steelbook:

    » "The Batman" auf DVD, Blu-ray und in 4K bei Amazon*
    » "The Batman" Steelbook-Edition bei MediaMarkt*
    » "The Batman" Steelbook-Edition bei Saturn*

    Zeitgleich mit den DVDs und Blu-rays wird der Film voraussichtlich auch als Stream zum Leihen verfügbar sein.

    "The Batman": Vom Kassenschlager im Kino zum Bestseller im Heimkino?

    Mit einem weltweiten Einspielergebnis von weit über 700 Millionen Dollar ist „The Batman“ der bis dato erfolgreichste im Jahr 2022 gestartete Kinofilm – und zwar mit meilenweitem Vorsprung (Rang 2 hält derzeit „Uncharted“ mit über 380 Millionen Dollar). Und der ein oder andere Dollar wird wohl noch dazu kommen, denn auch nach dem Streaming-Start dürfte die Liebe zum Kinoerlebnis so manche Filmfans noch in die Lichtspielhäuser ziehen. Dennoch: Die Zeichen stehen gut, dass „The Batman“ seinen Erfolgslauf auf dem Home-Video- bzw. Streaming-Markt fortsetzen wird.

    Dafür spricht vor allem, dass der Film schlicht herausragend ist. Fachpresse und Kinopublikum zeigen sich gleichermaßen begeistert (von uns gibt's 4,5 von 5 Sternen) – und das dürfte viele Cinephile, die für „The Batman“ kein Kinoticket lösten, wohl auch dazu bewegen, das Highlight im Heimkino nachzuholen. Und bei denjenigen, die den Film bereits gesehen haben, stehen die Chancen ohnehin verdammt gut, dass er ihnen gefallen hat – und sie ihn deshalb auch gerne wieder schauen werden. Matt Reeves („Cloverfield“, „Planet der Affen: Revolution“) hat in die 175 Minuten jedenfalls reichlich Schauwerte gepackt, die immer und immer wieder ein Genuss sind.

    Ob sich „The Batman“ aber auch tatsächlich die Heimkino-Krone 2022 holen und damit den frischgekrönten „James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben“ beerben wird, darf jedoch angezweifelt werden. Anlass zur Skepsis gibt ein anderer Superheld…

    » "Spider-Man: No Way Home" bei Amazon Prime Video*
    » "Spider-Man: No Way Home" DVD, Blu-ray & 4K bei Amazon*

    Mit „Spider-Man: No Way Home“ hat sich die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft nämlich schon auf Platz 6 der erfolgreichsten Filme aller Zeiten geschwungen – und seit dem 12. April erobert der Spinnenmann nun auch die Heimkino-Charts. In Anbetracht des gewaltigen Hypes um den Multiversum-Blockbuster ist es aktuell jedenfalls schwer vorstellbar, dass sich irgendein Film 2022 noch besser verkaufen wird. Wobei: Wer weiß, ob Marvel mit „Doctor Strange In The Multiverse Of Madness“ (Kinostart: 4. Mai) nicht gleich den nächsten Megahit raushaut...

    *Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top