Mein Konto
    Nach 40 Jahren: Einer der kultigsten & besten Musikfilme aller Zeiten wird fortgesetzt!
    13.05.2022 um 13:05
    Julius Vietzen
    Julius Vietzen
    -Redakteur
    Julius ist bei FILMSTARTS zwar hauptsächlich für Superhelden, Sci-Fi und Fantasy zuständig, liebt aber auch Filme und Serien aus jedem anderen Genre.

    Wer auch nur ansatzweise etwas mit (Rock-)Musik anfangen kann und „This Is Spinal Tap“ noch nicht gesehen hat, sollte das Mockumentary-Meisterwerk dringend nachholen. Denn zum 40. Jubiläum erscheint die Fortsetzung „This Is Spinal Tap 2“.

    Embassy Pictures

    This Is Spinal Tap“ ist eine sogenannte Mockumentary, also eine Dokumentation, die nur den Anschein erweckt, eine zu sein und stattdessen ein fiktiver Film ist. Und Regisseur Rob Reiner („Harry und Sally“) machte seine Sache dabei in gleich doppelter Hinsicht mehr als gut:

    Legendär ist etwa die Anekdote, dass ein Großteil des Publikums nicht verstand, dass es in der Mockumentary nicht um eine echte Rockband ging, sondern stattdessen Schauspieler zu sehen waren, als „This Is Spinal Tap“ damals im Jahr 1984 in die Kinos kam. Und bis heute loben die Musiker und Musikerinnen diverser Rockbands „This Is Spinal Tap“ und Reiner dafür, dass die vermeintlich überhöhten und unglaublich skurrilen Ereignisse in der Mockumentary direkt aus dem Rockstar-Leben gegriffen seien.

    5 von 5 Sternen: Die FILMSTARTS-Kritik zu "This Is Spinal Tap"

    Kein Wunder, dass „This Is Spinal Tap“ von uns bei FILMSTARTS volle 5 von 5 Sterne erhalten hat und sich auf zahlreichen Bestenlisten wiederfindet – etwa bei den besten Musikfilmen oder bei den größten Kultfilmen. Wenn ihr „This Is Spinal Tap“ nachholen wollt, findet ihr die DVD etwa bei Amazon. Als Stream gibt es die Mockumentary aktuell nicht.

    » "This Is Spinal Tap" als DVD bei Amazon*

    Und spätestens bis 2024 sollten wirklich alle Musik- und Mockumentary-Fans „This Is Spinal Tap“ entweder nachgeholt oder nochmal gesehen haben, denn wie das US-Branchenmagazin Deadline nun berichtet, soll zum 40. Jubiläum des kultigen Originals tatsächlich eine Fortsetzung erscheinen.

    „Spinal Tap II“ bleibt dabei dem Genre Mockumentary treu und bringt Cast und Crew zurück: Rob Reiner führt erneut Regie und spielt vor der Kamera den Dokumentarfilm-Regisseur Marty DiBergi, außerdem schlüpfen Christopher GuestMichael McKean und Harry Shearer wieder in ihre Rollen als Leadgitarrist Nigel Tufnel, Sänger David St. Hubbins und Bassist Derek Smalls.

    Reiner, Guest, McKeean und Shearer zeichnen auch für die Geschichte und das Drehbuch der Fortsetzung verantwortlich, wobei die Grenze zwischen Skript und Improvisation wie schon beim Original wieder sehr offen und fließend sein dürfte.

    Das ist die Handlung von "Spinal Tap 2"

    Bekannt ist aber schon die Ausgangssituation für „This Is Spinal Tap 2“: Nach dem Tod von Spinal-Tap-Manager Ian Faith (im Original gespielt vom 2021 tatsächlich verstorbenen Tony Hendra) muss die Band zwangsweise wieder zusammentreten, weil Ians Witwe einen alten Vertrag erbt, laut dem Spinal Tap noch ein Konzert schuldig ist, und sonst mit einer Klage droht.

    Dummerweise haben sich Spinal Tap seit einer ganzen Weile nicht mehr gesehen und sind noch dazu zerstritten. Als Regisseur Marty DiBergi von der geplanten Reunion hört, lässt er alles stehen und liegen, um Spinal Tap erneut mit seiner Kamera zu begleiten...

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top