Mein Konto
    "The Batman" geschlagen: Marvels "Doctor Strange 2" ist der erfolgreichste Film 2022 – doch knackt er noch die Milliarde?
    23.05.2022 um 10:00
    Benjamin Hecht
    Benjamin Hecht
    -Redakteur
    Kann es selbst kaum glauben, dass er nach über 30 MCU-Filmen und -Serien noch immer nicht genug von Marvel hat.

    Mit über 800 Millionen Dollar ist der Marvel-Blockbuster „Doctor Strange In The Multiverse Of Madness“ der erfolgreichste 2022 gestartete Kinofilm. Damit rutscht „The Batman“ von DC auf Platz 2. Die Milliarde zu knacken, wird dennoch schwer...

    Marvel Studios / 2021 Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved.

    Bis vor diesem Wochenende hielt „The Batman“ noch den Spitzenplatz in den weltweiten Kino-Jahrescharts. Doch wie so oft hat Marvel dem Konkurrenten DC mal wieder der Rang abgelaufen. Mit einem weltweiten Einspielergebnis von mittlerweile 803 Millionen US-Dollar ist „Doctor Strange In The Multiverse Of Madness“ die neue Nummer eins der im Jahr 2022 gestarteten Filme. 

    „The Batman“ muss sich mit seinen 768 Millionen Dollar, die für Pandemie-Verhältnisse ebenfalls beachtlich sind, mit Platz 2 begnügen – zumindest, wenn man nur die Filme in die Statistik einbezieht, die tatsächlich 2022 gestartet sind. Denn mit dem Mega-Blockbuster „Spider-Man: No Way Home“ gibt es noch einen anderen Film, der zwar bereits im Dezember 2021 die Milliarde-Dollar-Marke gesprengt hat, allein im Jahr 2022 allerdings ebenfalls circa 800 Millionen weitere Dollar eingespielt hat.

    Knackt "Doctor Strange 2" die Kino-Milliarde?

    Wahrscheinlich nicht. Wie unter anderem Deadline schreibt, wird aktuell davon ausgegangen, dass „Doctor Strange In The Multiverse Of Madness“ am Ende bei etwa 950 Millionen Dollar landen wird. Das wäre deutlich deutlich mehr als die vorherigen (noch stärker von der Pandemie betroffenen) MCU-Filme „Black Widow“ (380 Millionen), „Shang-Chi“ (432 Millionen) und „Eternals“ (402 Millionen) eingespielt haben, aber nur die Hälfte (!) im Vergleich mit dem Überhit „No Way Home“ (1,893 Milliarden).

    Dennoch: Sollte sich die Prognose bewahrheiten und „Doctor Strange 2“ knapp unter der Milliarde landen, so wäre er der zweiterfolgreichste Kinofilm seit Beginn der Corona-Pandemie. Derzeit liegen neben „Spider-Man“ noch die beiden chinesischen Produktionen „The Battle At Lake Changjin“ (903 Millionen) und „Hi, Mom“ (822 Millionen) vor ihm.

    In Deutschland gingen am dritten Wochenende seit Kinostart etwa 200.000 Menschen in „Doctor Strange 2“, womit der Marvel-Hit nun bei insgesamt 1,55 Millionen verkauften Tickets steht und das Ergebnis von „Doctor Strange“ (1,45 Millionen) locker übertroffen hat.

    Schon am 6. Juli 2022 startet mit „Thor 4: Love And Thunder“ bereits der nächste MCU-Blockbuster in den deutschen Kinos. Vielleicht kann der blonde Donnergott ja dann auch die Milliarde knacken...

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top