Mein Konto
    Großer Dämpfer für "Grey’s Anatomy" Staffel 19: Ellen Pompeo übernimmt Rolle in anderer Serie
    03.08.2022 um 19:35
    Annemarie Havran
    Annemarie Havran
    -Mitglied der Chefredaktion
    Film- und Serien-Fan mit Leib und Seele. Immer, wenn im Kinosaal das Licht ausgeht oder der Vorspann einer starken Serie beginnt, kommt die Gänsehaut.

    Ellen Pompeo hat eine Rolle in einer noch unbetitelten Mini-Serie mit Adoptions-Thematik übernommen. Das bedeutet für „Grey’s Anatomy“ Staffel 19: Grey wird wesentlich seltener als bisher in ihrer Rolle als Meredith Grey zu sehen sein.

    ABC

    Ellen Pompeo scheint wirklich keine Lust mehr auf die Ärzte-Serie „Grey’s Anatomy“ zu haben, in der sie seit Staffel 1 als Hauptfigur Meredith Grey zu sehen ist. Schon vor einiger Zeit machte sie öffentlich, dass sie finde, es sei an der Zeit, die Serie zu beenden – nun hat sie sich auch schon aktiv nach neuen Jobs umgeschaut, und auch ein Engagement an Land gezogen. Ihre Verpflichtung für eine neue Hulu-Serie, auf deren Inhalt wir weiter unten in diesem Artikel eingehen, dürfte der Grund sein, warum sie nun weniger Zeit für die anstehende 19. Staffel von „Grey’s Anatomy“ hat.

    Ellen Pompeo wird ihre Auftritte in der neuesten Staffel der Serie deutlich zurückschrauben und somit noch deutlicher ihren neuen Kolleg*innen die Bühne überlassen als zuletzt schon. In Staffel 19 wird sie in nur acht Folgen zu sehen sein, berichtet Deadline. Die Gesamtzahl der Episoden steht noch nicht ganz fest, aber es werden wahrscheinlich um die 22 sein.

    ›› "Grey’s Anatomy" Staffel 1-18 bei Disney+*

    Zu sehen bekommen wir Meredith Grey also nur noch in rund einem Drittel der Staffel, hören werden wir sie allerdings öfter. Ellen Pompeo wird weiterhin auch als Erzählerin der Serie fungieren und bleibt ihr außerdem als Ausführende Produzentin erhalten.

    Baldiges Aus für "Grey’s Anatomy"?

    Doch es ist klar, dass sich Pompeo beruflich nun endlich anderweitig orientieren will – und dies könnte der Beginn eines schleichenden Abschieds sein, der dann vielleicht wirklich demnächst zum Ende von „Grey’s Anatomy“ führen könnte. Mit der Übernahme ihrer ersten anderen Serien-Hauptrolle seit dem Start von „Greys’s Anatomy“ überhaupt hat Pompeo nun den ersten Schritt getan.

    Andererseits gibt es bislang keine offiziellen Anzeichen für einen kompletten Ausstieg – womöglich wird Pompeo in Zukunft einfach häufiger bei „Grey’s Anatomy“ kürzertreten, um auch andere Rollen spielen zu können. Natürlich dürften auch weitere Gehaltsverhandlungen eine Rolle spielen, ob Grey noch mal für Staffel 20 (und vielleicht mehr) zurückkehren will oder nicht – Verträge über Staffel 19 hinaus gibt es aber bislang keine. Bei Deadline will man gehört haben, es gebe noch keine Entscheidung darüber, wie es nach Staffel 19 weitergeht.

    True-Story-Serie über ungewöhnliche Adoption

    Pompeo wird in einer achtteiligen Mini-Serie für den Streamingdienst Hulu mitspielen, die auf wahren Ereignissen basiert. Es geht um die Geschichte eines Pärchens aus den USA, das eine Waise namens Natalia Grace aus der Ukraine adoptiert, von der sie glauben, sie sei ein sechsjähriges, kleinwüchsiges Mädchen. Während sie sie zusammen mit ihren drei biologischen Kindern aufziehen, beginnen sie in Frage zu stellen, dass Natalia wirklich diejenige ist, die sie zu sein behauptet. Das zunehmend bedrohliche und seltsame Verhalten von Natalia lässt die Mutter bald vermuten, dass sie in Wahrheit eine erwachsene Soziopathin ist.

    Ellen Pompeo wird die Mutter spielen, die Geschichte kann für die Serie natürlich auch etwas abgeändert werden. Als Serienschöpferin steht Katie Robbins („The Affair“) hinter dem Projekt. Wann die Serie starten soll, ist noch unbekannt.

    "Stranger Things": Fast hätte Sadie Sink die Rolle im Netflix-Hit nicht bekommen – und der Grund ist absoluter Quatsch

    *Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top