Mein Konto
    Kino-Comeback einer Legende eurer Kindheit: Turbulenter Trailer zu "Der Räuber Hotzenplotz"
    28.08.2022 um 10:00
    Oliver Kube
    Oliver Kube
    Das deutsche Gegenwarts-Kino ist oft deutlich besser als sein Ruf. Oliver Kube fallen aktuell u. a. "Mittagsstunde", "In einem Land, das es nicht mehr gibt", "Im Westen nichts Neues" und "Wir sind dann wohl die Angehörigen" als Belege dafür ein.

    Generationen deutschspachiger Kinder sind mit Otfried Preußlers wunderbar amüsanter Geschichte „Der Räuber Hotzenplotz“ aufgewachsen. In Kürze kommt eine neue Real-Verfilmung in die Kinos. Der Trailer verspricht Spaß für die ganze Familie.

    In „Der Räuber Hotzenplotz“ erfahren Kasperl (Hans Marquardt) und Seppel (Benedikt Jenke) eines schönen Tages, dass die wertvolle Kaffeemühle von Kasperls Großmutter (Hedi Kriegeskotte) verschwunden ist. Sofort sind sich die aufgeweckten Buben einig: Dafür kann nur der Räuber Hotzenplotz (Nicholas Ofczarek) verantwortlich sein.

    Umgehend machen sich die zwei auf die Suche nach dem im ganzen Landstrich berüchtigten Gauner. Dabei geraten sie allerdings in die Fänge des bösen Petrosilius Zwackelmann (August Diehl), der sie zwingen will, in seinem Schloss als Dienstboten zu schuften. Doch Kasperl und Seppel sind nicht die einzigen, die der Zauberer mittels Magie gefangen hält. Die gute Fee Amaryllis (Luna Wedler) ist nämlich ebenfalls hier eingesperrt.

    Im Dorf ahnt der etwas schusselige Wachtmeister Dimpfelmoser (Olli Dittrich) bisher nichts von den Entführungen. Versucht er doch mit Hilfe der Hellseherin Witwe Schlotterbeck (Christiane Paul) noch immer, den Kaffeemühlendiebstahl aufzuklären. Kasperl, Seppel und Amaryllis sind also auf sich allein gestellt …

    Hilfe, mein Dad ist ein Superheld! Trailer zur Action-Komödie "Secret Headquarters" mit gleich zwei Marvel-Stars

    „Der Räuber Hotzenplotz“ kommt am 8. Dezember 2022 bundesweit auf die deutschen Kinoleinwände. Bei seiner Premiere im Rahmen des Münchner Filmfests gewann der Titel Anfang Juli 2022 schon mal den Publikumspreis als bester Kinderfilm.

    Wer Lust hat, sich bis zum Kinostart die älteren Realfilm-Adaptionen mit Gert Fröbe von 1974 beziehungsweise Armin Rohde aus dem Jahre 2006 als Hotzenplotz anzusehen, kann sich diese einfach als DVD/Blu-ray bestellen oder sie gegen eine geringe Gebühr streamen:

    » "Der Räuber Hotzenplotz" (1974) bei Amazon* » "Der Räuber Hotzenplotz" (2006) bei Amazon*

    Ihr wollt die Geschichte lieber (vor)lesen? Auch das ist kein Problem:

    » Das Buch "Der Räuber Hotzenplotz" von Otfried Preußler bei Amazon*

    Dittsche in "Der Räuber Hotzenplotz"

    Die Regie führte Michael Krummenacher. Zuletzt inszenierte der Schweizer den ZDF-Dreiteiler „Preis der Freiheit“, der mit dem Deutschen Fernsehpreis 2020 ausgezeichnet wurde. Matthias Pacht („Die kleine Hexe“) verfasste das auf Otfried Preußlers Vorlage basierende Drehbuch.

    In der Titelrolle ist Nicholas Ofczarek („Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull“) zu erleben. Weitere bekannte Gesichter in Nebenparts gehören August Diehl („Was nützt die Liebe in Gedanken“), Christiane Paul („Im Juli“), Luna Wedler („Das schönste Mädchen der Welt“) und Komiker Olli Dittrich („Dittsche - Das wirklich wahre Leben“).

    Hier haben wir noch den ersten Teaser für euch. Der ist zwar kürzer als der reguläre Trailer, enthält aber dennoch einige abweichende Szenen-Ausschnitte.

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top