Mein Konto
    Im Netflix-Trailer zur Stephen-King-Adaption "Mr. Harrigan's Phone" nimmt ein "Es"-Star Kontakt mit einem Toten auf
    16.09.2022 um 20:00
    Pascal Reis
    Pascal Reis
    -Redakteur
    Ob "Rosemaries Baby", "Halloween", "Cannibal Holocaust" oder "Scream": Pascal liebt das Horrorkino in seiner ganzen verstörenden Schönheit.

    Netflix stimmt euch mit dem ersten Trailer zur Stephen-King-Verfilmung „Mr. Harrigan's Phone“ auf die Halloween-Zeit ein. Jaeden Martell („Es“) nimmt darin mit einem iPhone Kontakt mit dem Reich der Toten auf...

    Stephen-King-Verfilmungen haben seit einigen Jahren wieder Hochkonjunktur in der Film- und Serienlandschaft. Kein Wunder, schließlich avancierte „Es“ 2017 zum erfolgreichsten Horrorfilm aller Zeiten! Während sich momentan über 30 (!) Projekte in der Entwicklung befinden, die auf eine Vorlage des Master Of Horror zurückgehen, steht mit „Mr. Harrigan's Phone“ nun die nächste Adaption bereits vor der Tür.

    Dabei handelt es sich um eine Netflix-Adaption der gleichnamige Novelle, die 2020 im Sammelband „Blutige Nachrichten“ erschienen ist. Inszeniert wurde „Mr. Harrigan's Phone“ von John Lee Hancock, der u.a. Sandra Bullock mit „Blind Side – Die große Chance“ zum Oscar verholfen hat, darüber hinaus aber auch „Alamo“, „Saving Mr. Banks“ oder „The Founder“ inszeniert hat. Mit Netflix arbeitete Hancock bereits für den Thriller „The Highwaymen“ 2019 zusammen. Ob die Kooperation erneut fruchtet, sehen wir am 5. Oktober, wenn „Mr. Harrigan's Phone“ auf Netflix erscheint.

    Das ist Mr. Harrigan's Phone

    Im Zentrum der Adaption steht Teenager Craig (Jaeden Martell), der in einer verschlafenen Kleinstadt lebt und zum zurückgezogen lebenden Milliardär John Harrigan (Donald Sutherland) eine ungewöhnliche Freundschaft aufbaut, die vor allem auf ihrer gemeinsamen Vorliebe für Bücher und der Lust am Lesen basiert. Als Harrigan plötzlich verstirbt, stellt Craig fest, dass er über ein Telefon weiterhin mit ihm kommunizieren kann...

    Auch wenn „Mr. Harrigan's Phone“ übernatürliche Elemente bereithält (und in Ansätzen auch an „The Black Phone“ mit Ethan Hawke erinnert), handelt es sich hier dann doch eher um eine etwas sanfter gehaltene Schauermär, die sich auch als Coming-of-Age-Geschichte und Auseinandersetzung mit dem Leben, dem Tod und den Dingen, die zwischen diesen beiden Bereichen stattfinden, versteht.

    Während Jaeden Martell („Es“) und Donald Sutherland („Die Tribute von Panem“-Franchise“) die tragenden Rollen in „Mr. Harrigan's Phone übernehmen werden, sind in Nebenrollen u.a. Kirby Howell-Baptiste („Sandman“), Joe Tippett („Mare Of Easttown“), Colin O'Brien („Wonka“) und Thomas Francis Murphy („Terminator Genisys“) zu sehen. Das Drehbuch stammt wie die Regie von John Lee Hancock. Produziert wurde der Film von „American Horror Story“-Schöpfer Ryan Murphy und Jason Blum („Halloween“, „Paranormal Activity“).

    Neu auf Netflix: Ein bitterböser Rache-Thriller mit "Stranger Things"-Star, die Fortsetzung eines Fantasy-Hits & vieles mehr
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top