Mein Konto
    Clickbait
    User-Kritiken
    Pressekritiken
    Durchschnitts-Wertung
    3,2
    20 Wertungen
    Deine Meinung zu Clickbait ?

    2 User-Kritiken

    5
    1 Kritik
    4
    0 Kritik
    3
    0 Kritik
    2
    1 Kritik
    1
    0 Kritik
    0
    0 Kritik
    Sortieren nach:
    Die hilfreichsten Kritiken Neueste Kritiken User mit den meisten Kritiken User mit den meisten Followern
    JOHNTHORNTON
    JOHNTHORNTON

    3 Follower 53 Kritiken User folgen

    Serienkritik
    5,0
    Veröffentlicht am 16. August 2022
    Wow, was für eine tolle Miniserie. Spannend bis zum Schluß und mit einem Ende, welches wirklich überrascht hat.
    Gut die Beleuchtung der Personen und die Frage, welche man sich selbst stellt, kenne ich mich und die Menschen um mich herum wirklich. Toll die Beleuchtung der sozialen Medien, die mich immer wieder erschreckt in der Realität und die hier wirklich für viel Kopfschütteln sorgt. Warum sind Menschen so? Warum wird aufgrund eines Bildes oder Satzes über Personen geurteilt, im Netz Hass und Hetze verbreitet?
    Diese Serie ist sehr sehenswert und wirklich spannend bis zum Schluß.
    Lord Borzi
    Lord Borzi

    275 Follower 739 Kritiken User folgen

    Serienkritik
    2,5
    Veröffentlicht am 20. September 2021
    Die Mini-Serie „Clickbait“ ist eine Netflix–Produktion aus dem Jahr 2021 und besteht aus acht Folge à ca. 45 Minuten. Die Handlung der Serie dreht sich um einen Vermissten-Fall, der sich mit einem mysteriösen YouTube-Video schnell ins Internet verlagert. Das Video geht viral, so dass immer mehr Menschen in diesen Fall verwickelt werden.

    Das ist meiner Meinung nach eine der großen Stärken dieser Serie, denn als Zuschauer bleibt man lange Zeit im Dunkeln. Jede Folge endet mit einem neuen Hinweis, der den Titel der nächsten Folge darstellt (z.B. „Der Bruder“, „Der Reporter“). Ich wusste wirklich lange nicht, worauf das Ganze hinausläuft. Eine weitere Stärke von „Clickbait“ sind sicherlich die Charaktere in der Serie. Alle haben persönliche Stärken und Schwächen, wodurch alle sehr menschlich wirken (z.B. Pia, die Schwester des Vermissten). Als Zuschauer kauft man ihnen ihre emotionale Ausbrüche total ab.

    Ein großes Manko stellt dagegen das Ende dieser Serie da. Im Laufe der acht Folgen gab es so viele Ansätze, so viele Möglichkeiten, wie diese Serie clever enden könnte. Einige Ideen fand ich wirklich gut und ich hätte mich gefreut, wenn es so enden würde. Aber dann kam alles ganz anders. Das Ende der Serie war so an den Haaren herbeigezogen, dass es einfach nur lächerlich war. Die Auflösung der gesamten Handlung hat mich wirklich überhaupt nicht berührt. Es wirkte alles auf mich so, als wenn die Drehbuchautoren keine Lust mehr auf diese Serie gehabt hätten. Schade eigentlich, denn man hätte aus dem Ende von „Clickbait“ wirklich etwas machen können. So saß ich nur verdutzt da und schaltete enttäuscht ab.
    Back to Top