Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    The Happening
     The Happening
    12. Juni 2008 / 1 Std. 31 Min. / Sci-Fi, Thriller
    Von M. Night Shyamalan
    Mit Mark Wahlberg, Zooey Deschanel, John Leguizamo
    Produktionsländer USA, Indien
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,4 4 Kritiken
    User-Wertung
    2,2 608 Wertungen - 152 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Nachdem sich in Großstädten an der Ostküste der Vereinigten Staaten immer mehr mysteriöse Selbstmorde ereignen, kommt Elliott Moore (Mark Wahlberg), Biologielehrer aus Philadelphia, dahinter, dass Pflanzen ein Nervengift entwickelt haben, das Menschen schließlich in den Freitod treibt. Er flieht mit seiner Frau Alma (Zooey Deschanel) und seinem Kollegen Julian (John Leguizamo) sowie dessen Tochter aufs Land, um der tödlichen Gefahr zu entrinnen. Doch dann erreicht die Katastrophe auch entlegenere Gebiete und die panischen Flüchtlinge versuchen, irgendwie zu überleben.
    Verleiher Fox Deutschland
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 57 000 000 $
    Sprachen Englisch, Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    The Happening
    Von Carsten Baumgardt
    Quo vadis, M. Night Shyamalan? Nach seiner kolossalen Bauchlandung mit Das Mädchen aus dem Wasser kehrt der ehemalige Box-Office-König, der mit The Sixth Sense, Unbreakable, Signs und The Village vier Megahits in Serie hinlegte, mit seinem Mystery-Thriller „The Happening“ zu seinen Wurzeln zurück. Das Ergebnis strotzt zwar nicht unbedingt vor Originalität, doch ist der in den USA aufgewachsene und in Indien geborene Filmemacher auf diesen Pfaden zumindest trittsicher. Trotzdem wird er das Publikum auch diesmal - wahrscheinlich sogar mehr denn je - spalten. Shyamalan, der auch das Drehbuch schrieb und produzierte, liefert alles andere als Hollywood-typische Konfektionsware ab. Stattdessen inszeniert er selbstbewusst-eigenwillig im Stil großer Unterhaltungs-Regisseure wie Steven Spielberg, der sich ebenfalls nie zu schade ist, ein gewisses Maß an Naivität mit einzubringen. Zu Beginn noch s...
    Die ganze Kritik lesen
    The Happening Trailer DF 2:18
    The Happening Trailer DF
    5676 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Mark Wahlberg
    Rolle: Elliot Moore
    Zooey Deschanel
    Rolle: Alma Moore
    John Leguizamo
    Rolle: Julian
    Ashlyn Sanchez
    Rolle: Jess
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Lorenz Rütter
    Lorenz Rütter

    User folgen 57 Follower Lies die 340 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 10. September 2015
    Diese Geschichte von „The Happening“ hörte sich am Anfang noch spannend an! Denn wie bei den meisten Geschichten von M. Night Shyamalan, hat es in seinen Filmen immer ein überraschendes Ende. Hier hätte man gemeint, am Ende sind irgendwelche Ausserirdische, die, die Luft umwandelten, um die Menschheit dahin zu raffen. War leider nicht so: Denn es braucht offenbar nur eine leichte Brise, und die Menschen haben nur noch einen Gedanken: ...
    Mehr erfahren
    rock_soul
    rock_soul

    User folgen 3 Follower Lies die 124 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    nette grundidee...verschenktes potential. baut keine spannung auf. zuviel die beziehung eingebunden. falscher hauptdarsteller. die paar selbstmorde die einen zum stutzen bringen reiÃ?ƒÅ¸en hier nicht raus. nette szene recht weit am anfang mit der hängealee
    udo43
    udo43

    User folgen 1 Follower Lies die 46 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Eines wird sofort klar: Typisch Shyamalan. Der Regisseur macht seine Sache gut. Die Geschichte wird konsequent, ohne störende Nebenschauplätze erzählt und im Mittelpunkt stehen die Menschen. Über die (Öko)-Botschaft und über vermeintliches naturwissenschaftliches Nichtwissen braucht nicht viel gesagt zu werden. Der Film nutz ganz geschickt die - etwas naive - Vorstellung, dass alles was denkbar ist tatsächlich auch möglich ist. Von dieser ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    2,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Mit "The Happening" hat M. Night Shyamalan einen etwas enttäuschenden Film auf die große Leinwand gebracht. Versprechen die Trailer noch viel Spannung und viel Mystery, so ist tatsächlich jedoch nur sehr wenig davon zu sehen. Der Zuschauer wird gleich zu Beginn mittenhinein in die Geschichte geworfen und bekommt die Charaktere dann Stück für Stück eingeführt. Diese wirken allerdings zumeist unausgereift und teilweise eher komisch und ...
    Mehr erfahren
    152 User-Kritiken

    Bilder

    Wissenswertes

    Aktuelles

    All diese Schauspieler bereuen einen ihrer Filme zutiefst
    NEWS - Stars
    Freitag, 14. Oktober 2016
    Shia LaBeouf und Megan Fox machten kein Hehl daraus, dass sie Michael Bays „Transformers 2“ so gar nicht mochten. Sie sind...
    George Clooney, Ben Affleck & Co.: 20 Schauspieler, die inzwischen einen ihrer Filme zutiefst bereuen
    NEWS - Reportagen
    Montag, 1. Juni 2015
    George Clooney hat sich kürzlich mal wieder für „Batman & Robin“ entschuldigt. Dabei ist er bei weitem nicht der einzige...
    7 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top