Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    George Clooney, Ben Affleck & Co.: 20 Schauspieler, die inzwischen einen ihrer Filme zutiefst bereuen
    Von Woon-Mo Sung — 01.06.2015 um 15:35
    facebook Tweet

    George Clooney hat sich kürzlich mal wieder für „Batman & Robin“ entschuldigt. Dabei ist er bei weitem nicht der einzige Schauspieler, der sich anschließend von seinem eigenen Film distanziert und dabei kein Blatt vor den Mund nimmt!

    Warner Bros.
    George Clooney

    bereut

    Batman & Robin
    (Joel Schumacher, 1997)


    Sein Statement: „Es war eine Katastrophe. Und ich entschuldige mich immer dafür. Ich habe wirklich gedacht, dass ich das Franchise zerstört habe. Ich dachte, dies sei ein guter Schachzug für meine Filmkarriere. Ähm, das war es nicht.“




    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top