Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    John Dies at the End
     John Dies at the End
    23. April 2013 auf DVD / 1 Std. 39 Min. / Komödie, Fantasy, Horror
    Von Don Coscarelli
    Mit Chase Williamson, Rob Mayes, Paul Giamatti
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,7 6 Kritiken
    User-Wertung
    3,5 32 Wertungen - 8 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Eine neue Droge ist auf dem Markt. Sie verspricht eine außer-körperliche Erfahrung der besonderen Art, denn der auf der Straße "Sojasauce" genannte Stoff erlaubt seinen Konsumenten durch die Zeiten und die Dimensionen zu driften. Aber manche der Zurückkommenden sind anschließend keine Menschen mehr. So beginnt langsam und im Verborgenen eine Invasion auf der Erde. Helden sind gefragt, die sich dieser neuen Bedrohung entgegenstellen. Doch leider bekommt die Menschheit stattdessen nur Dave (Chase Williamson) und John (Rob Mayes), zwei College-Abbrecher, die es nicht einmal schaffen, einen Job länger als ein paar Wochen zu behalten. Trotz dieser auf den ersten Blick kolossalen Defizite, haben sie immerhin eigene Erfahrungen mit der Droge. Sie wissen also, womit sie es zu tun haben. Können zwei Versager die Welt retten?
    Verleiher Pandastorm Pictures
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2012
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    John Dies at the End
    John Dies at the End (DVD)
    Neu ab 6.67 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    John Dies at the End
    Von Robert Cherkowski
    Wenn von großen Horror-Legenden gesprochen wird, fallen meist Namen wie Romero, Craven, Argento, Carpenter oder Cronenberg. Doch es gibt noch deutlich mehr Autorenfilmer des Schreckens zu entdecken, die zwar nie den Ritterschlag des Feuilletons erhalten haben, jedoch so manchen Kulthit fabrizierten. Einer dieser beherzten Handwerker ist Don Coscarelli. Mit kleinen, manchmal feinen, manchmal fiesen Streifen wie seiner „Das Böse"-Reihe oder „Beastmaster" hat er sich in die Herzen der Fans gesplattert und 2002 mit „Bubba Ho-Tep" ein verschrobenes Alterswerk abgeliefert. Sein hemdsärmliger Regiestil wirkte schon damals etwas antiquiert, was er jedoch mit Herzblut und schrägen Ideen wettmachen konnte. Ähnliches lässt sich auch über seine elfte Regiearbeit „John Dies at the End" sagen, die zwar an erzählerischer Kopflosigkeit und einer gewissen Atemlosigkeit krankt, für hundert Minuten aber wi...
    Die ganze Kritik lesen
    John Dies at the End Trailer DF 2:27
    John Dies at the End Trailer DF
    5135 Wiedergaben
    John Dies at the End Teaser OV 2:13
    10614 Wiedergaben
    John Dies at the End Trailer OV 2:30
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Chase Williamson
    Rolle: Dave
    Rob Mayes
    Rolle: John
    Paul Giamatti
    Rolle: Arnie Blondestone
    Clancy Brown
    Rolle: Dr. Albert Marconi
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Benny-HOH
    Benny-HOH

    User folgen 1 Follower Lies die 34 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 22. August 2013
    Ich wie auch viele andere fragten sich nach dem Film: "Was war denn das?". John dies at the End ist so abgedreht trashig, dass er wirklich richtig gut geworden ist. "Bill & Ted" meets "Fear and Loathing in Las Vegas" und "Naked Lunch" mit einem Hauch an 80er Jahre Horrorklassiker. Der Cast spielt wunderbar und ist klasse besetzt. Logik gibt es hier einfach nicht, musste ich am Ende doch zugeben. Jeder der darauf wartet, wird enttäuscht sein. ...
    Mehr erfahren
    rock_soul
    rock_soul

    User folgen 3 Follower Lies die 124 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 4. Juni 2014
    Absolut durchgeknallt. man muß schon spaß an trash und splatter haben um dem film was abzugewinnen. trotzdem bleibt man irgendwie aufmerksam bei der sache...also irgendwie hat er schon was
    Gringo93
    Gringo93

    User folgen 121 Follower Lies die 428 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 23. September 2016
    Fazit: Die Horror-Komödie erinnert in seiner Inszenierung und Stilistik stark an Sam Raimi. Einige kreative, hervorragende Szenen paaren sich mit einem schwachen Drehbuch.
    Flodder
    Flodder

    User folgen 10 Follower Lies die 158 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 16. Mai 2015
    Die große Unvorhersehbarkeit was noch so alles kommen mag in Verbindung mit dem hohen Grad Nonsense verhindern den totalen Untergang wie auch den Genre-Hit.
    8 User-Kritiken

    Bilder

    24 Bilder

    Wissenswertes

    Aktuelles

    "Fantasy Filmfest Nights"-Programm steht fest, unter anderem mit "Stoker" und "John Dies at the End"
    NEWS - Festivals & Preise
    Freitag, 15. Februar 2013
    Vom 9. Bis 24. März 2013 finden wieder die Fantasy Filmfest Nights in sieben deutschen Städten statt. Dabei werden insgesamt...
    Irrer Drogentrip im neuen Trailer zu "John Dies at the End" mit Paul Giamatti
    NEWS - Videos
    Mittwoch, 19. Dezember 2012
    In "John dies at the End" kann sich der Zuschauer auf einen irren Drogentrip gefasst machen. In der Horror-Komödie von Don...
    6 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top