Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Cosmopolis
     Cosmopolis
    5. Juli 2012 / 1 Std. 48 Min. / Drama
    Von David Cronenberg
    Mit Robert Pattinson, Juliette Binoche, Sarah Gadon
    Produktionsländer Frankreich, Kanada
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,3 4 Kritiken
    User-Wertung
    2,3 91 Wertungen - 16 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Eric Packer (Robert Pattinson), Millionär sowie erfolgreicher Vermögensverwalter, fährt in seiner weißen Stretchlimousine quer durch Manhattan, um sich bei seinem Lieblingsfriseur die Haare schneiden zu lassen. Doch das Herz von New York steht an diesem Frühlingstag kurz vor dem totalen Kollaps. Der amerikanische Präsident ist in der Stadt, gewalttätige Globalisierungsgegner demonstrieren und der Sufi-Rapper Brutha Fez wird unter großer Anteilnahme seiner Anhänger zu Grabe getragen. Mitten durch dieses postmoderne Pandämonium schleicht Packer mit seinen Leibwächtern und Sicherheitsbeamten, seiner Frau, seiner Liebhaberin, und seinem Leibarzt im Schritttempo voran, ohne wirklich vorwärts zu kommen. Während das Leben im Inneren seiner rollenden Festung zum Fernsehbild gerinnt, träumt Packer von hartem Sex, philosophiert über digitale Medien, geilt sich an riskanten Termingeschäften mit dem japanischen Yen auf und lässt sich seine "asymmetrische" Prostata untersuchen. Weltweit wackeln die Börsenkurse, die Finanzmärkte geraten ins Trudeln, und als Eric viele Stunden und etliche riskante Termingeschäfte später endlich seinen Haarschnitt bekommt, droht auch sein Leben aus den Fugen zu geraten ...
    Verleiher Falcom Media
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2012
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 2 Trivias
    Besucher in Deutschland 15 982 Einträge
    Budget 20 500 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Cosmopolis
    Von Carsten Baumgardt
    Vom Krieg gegen den Terror über die Finanzkrise bis zum Aufbegehren der Occupy-Wall-Street-Bewegung, die dem ominösen und vielzitierten einen Prozent Druck macht, das mehr als die restlichen 99 Prozent der Menschheit zusammen besitzt: Wir stehen vor einer weiteren Radikalisierung oder gar vor dem totalen Kollaps des kapitalistischen Systems. Als der amerikanische Schriftsteller Don DeLillo um die Jahrtausendwende an seinem visionären Roman „Cosmopolis" zu arbeiten begann, konnte er von all dem naturgemäß noch nicht viel wissen – er formulierte lediglich eine böse Vorahnung, die er dann 2003 auf den Markt brachte. Und so ist auch David Cronenbergs Verfilmung „Cosmopolis" ein Drama der pessimistischen Zukunftsprophezeiungen – angereichert und weiterentwickelt mit den Erfahrungen der vergangenen Dekade. Bei seiner Premiere bei den 65. Filmfestspielen in Cannes rief „Cosmopolis" gemischte Re...
    Die ganze Kritik lesen
    Cosmopolis Trailer OV 1:58
    Cosmopolis Trailer OV
    14 876 Wiedergaben
    Cosmopolis Trailer DF 2:04
    91 506 Wiedergaben
    Cosmopolis Teaser OV 0:37
    11 276 Wiedergaben

    Interviews, Making-Of und Ausschnitte

    Interviews 1 - Deutsch 0:09
    Interviews 1 - Deutsch
    1 182 Wiedergaben
    Fünf Sterne N°26 - Ice Age 4 - Voll verschoben 6:56
    Fünf Sterne N°26 - Ice Age 4 - Voll verschoben
    305 289 Wiedergaben
    Alle 5 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Robert Pattinson
    Rolle: Eric Packer
    Juliette Binoche
    Rolle: Didi Fancher
    Sarah Gadon
    Rolle: Elise Shifrin
    Mathieu Amalric
    Rolle: André Petrescu
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    nada-
    nada-

    User folgen 12 Follower Lies die 120 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 12. September 2012
    Der surreal anmutende Stil sollte wohl die Tatsache unterstreichen, dass die Hauptperson in ihrer ganz eigenen Welt lebt, sich mit irgendwelchen fiktiven Zahlenspielereien beschäftigt, fernab von der Wirklichkeit, wie wir sie kennen. Oder so. Ich konnte dem genauso wenig abgewinnen wie den gestelzten Dialogen. Pattinsons grottiges Schauspiel fügte sich lustigerweise nahtlos in die verschrobene Welt ein. Langweilig ist das Prädikat, das mir ...
    Mehr erfahren
    TheNoZZle
    TheNoZZle

    User folgen 1 Follower Lies die 13 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 5. August 2012
    Ich weiß nicht ob es an der deutschen Synchro liegt, aber ich fand gerade das Spiel von Pattison teilweise grauenvoll. Auch wenn er einen teilweise unterkühlten Juppi spielen sollte, bin ich der Meinung, kann man auch diese schwerfälligen Textzeilen mit mehr Überzeugung spielen. Wirkte teilweise zu distanziert. Gut fand ich hingegen die meisten Nebendarsteller, die gezeigt haben, dass man diese tiefphilosophischen Texte auch mit Gefühl ...
    Mehr erfahren
    KritischUnabhängig
    KritischUnabhängig

    User folgen 22 Follower Lies die 216 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 20. September 2012
    Die Kritik am Bankenwesen und Kapitalismus im Allgemeinen setzt Cronenberg doch sehr, sehr eigenwillig um. Die Arroganz und Realitätsferne, die man oft den sogenannten Finanzjongleuren zuspricht, wird im Film völlig überhöht dargestellt, so dass viele Szenen fast schon parodistisch anmuten. Dieser Stil führt unter anderem dazu, dass man sich als Zuschauer ellenlange Dialoge über Belanglosigkeiten oder pseudo-ökonomische Angelegenheiten ...
    Mehr erfahren
    Tobi-Wan
    Tobi-Wan

    User folgen 22 Follower Lies die 87 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 6. Juli 2012
    Robert Pattinson fährt in einer gepanzerten Limousine durch eine Stadt, in der das Straßenchaos vom baldigen Umsturz kündet. Er spielt den megareichen, 28jährigen Chef eines Hedgefonds, für den das Geld und die Analyse von Wirtschaftsdaten fast jeden nichtmateriellen Lebenssinn erstickt hat. Es wird philosophiert, in schwülstiger Sprache gebadet und gevögelt. Fast alle benehmen sich, als seien sie Maschinen, geformt in der Schmiede des ...
    Mehr erfahren
    16 User-Kritiken

    Bilder

    23 Bilder

    Wissenswertes

    Schneller Schreiberling

    Regisseur und Drehbuchautor David Cronenberg verfasste das Skript für "Cosmopolis" in nur sechs Tagen. Die Grundlage ist der gleichnamige Roman von Don DeLillo aus dem Jahr 2003.

    Hauptdarsteller und Fan

    Robert Pattinson bekam die Hauptrolle, nachdem Colin Farrell wegen Terminkonflikten durch die Dreharbeiten bei "Total Recall" aussteigen musste. Pattinson war so beeindruckt von der Zusammenarbeit mit David Cronenberg, dass er nach Abschluss des Drehs bei einem Interview mit dem Schweizer Magazin Premiere vorschlug, ein Fotoshooting zu machen, bei dem er Szenen aus früheren Filmen des Regisseurs nachstellte. Die verantwortlichen Fotografen lobten... Mehr erfahren

    Aktuelles

    2012: Die Toplisten des gesamten FILMSTARTS-Teams
    NEWS - Bestenlisten
    Mittwoch, 9. Januar 2013
    Nachdem wir euch die textlich begründeten Top Tens unserer FILMSTARTS-Redakteure präsentiert haben, verraten wir euch in...
    Die FILMSTARTS-DVD-Tipps (28. Oktober bis 3. November)
    NEWS - DVD-Tipps
    Sonntag, 28. Oktober 2012
    FILMSTARTS bietet einen kompakten Überblick und empfiehlt euch die besten DVD-Starts der Woche, die ihr auf keinen Fall verpassen...
    21 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • Marsellus Wallace
      Er ist zwar nicht so heftig wie andere Cronenberg-Filme aber eine FSK 12 finde ich doch eindeutig zu niedrig...
    • Ele O Nore B
      Der Film ist nicht für alle....Der Film ist klug und lustig. Von mir 5*
    • -Renault-
      Bin eigentlich Croneberg-Fan, aber als der Film gestern in der Sneak lief, bin ich (zum ersten Mal bei einem Kinofilm) in der Hälfte des Films rausgegangen. Pattinson stumpf wie immer, kein roter Faden und pseudointelligente Dialoge. Und das alles in einem Kammerspiel. Es passte einfach nichts zusammen...
    Kommentare anzeigen
    Back to Top