Mein FILMSTARTS
    Mr. Poppers Pinguine
    Mr. Poppers Pinguine
    Starttermin 23. Juni 2011 (1 Std. 40 Min.)
    Mit Jim Carrey, Carla Gugino, Ophelia Lovibond mehr
    Genres Komödie, Familie
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,5 5 Kritiken
    User-Wertung
    2,9 81 Wertungen - 5 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    Geschäftsmann Tom Popper (Jim Carrey) führt ein geordnetes Arbeitsleben, in dem nur kaum Zeit für seine beiden Kinder, geschweige denn für Freizeit bleibt. Das strukturierte Dasein des Arbeitstiers soll sich jedoch von heute auf morgen komplett ändern. Denn Toms verstorbener Vater, ein abenteuerlustiger Arktikforscher, hat seinem Sohn eine schnatternde Erbschaft hinterlassen. Ein Pinguin bringt Mr. Popper von nun an gehörig auf Touren und verwandelt sein luxuriöses Apartment in eine verschneite Winterlandschaft. Mehr noch: Bald ist auch das passende Gegenstück gefunden. Als sich Mr. Popper nach erfolgreicher Pinguin-Balz plötzlich von ganzen zwölf jungen Wrackträgern umwuselt findet, muss er improvisieren – er entwickelt ein Show-Konzept, dressiert seine tierischen Freunde und geht mit ihnen auf Tour!
    Originaltitel

    Mr. Popper's Penguins

    Verleiher Fox Deutschland
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2011
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 2 Trivias
    Besucher in Deutschland 585 197 Einträge
    Budget 55 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Mr. Poppers Pinguine
    Von Asokan Nirmalarajah
    Faszination Pinguine: Klein, putzig und höchst eigenwillig tapsen, springen und rutschen die tierischen Frackträger nun schon seit einigen Jahren als anthropomorphe Tierfiguren über die Leinwände und begeistern mit ihren federsträubenden Abenteuern ein Massenpublikum zwischen Jung und Alt. Auf ihren Durchbruch als kassenträchtige Protagonisten von Luc Jacquets preisgekrönter Naturdokumentation „Die Reise der Pinguine" aus dem Jahr 2005 spielten Pinguine tragende Rollen in kommerziell erfolgreichen computeranimierten Familienfilmen wie der „Madagascar"-Reihe, „Happy Feet" und „Könige der Wellen". Ob nun frech und temperamentvoll oder lässig und verspielt, Pinguine genießen im Kino Hochkonjunktur. Selbst den Autorenfilmer Werner Herzog inspirierten sie in seinem in der Antarktis gedrehten Essayfilm „Begegnungen am Ende der Welt" über das Mysterium Natur zu sinnieren. Mit Mark Waters' konve...
    Die ganze Kritik lesen
    Mr. Poppers Pinguine Trailer DF 2:00
    Mr. Poppers Pinguine Trailer DF
    78 446 Wiedergaben
    Mr. Poppers Pinguine Trailer (2) DF 2:32
    Mr. Poppers Pinguine Teaser OV 1:20
    6 799 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jim Carrey
    Rolle: Tom Popper
    Carla Gugino
    Rolle: Amanda
    Ophelia Lovibond
    Rolle: Pippy
    Madeline Carroll
    Rolle: Janie Popper
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    qsval
    Hilfreichste positive Kritik

    von qsval, am 28/07/2011

    4,5hervorragend
    Super Film ist total witzigPinguine sind am besten Aber manchmal etwas langweiligFazit:Guter Film aber nur 4,5 Sterne
    Sherlock-Holmes
    Hilfreichste negative Kritik

    von Sherlock-Holmes, am 09/09/2011

    2,5durchschnittlich
    Wenn man Jim Carrey hört denkt man meistens an Klamauk, Grimassen und Kinderkino. Obwohl Jim Carrey ein großes ...
    Weiterlesen
    Alle User-Kritiken
    0% (0 Kritik)
    20% (1 Kritik)
    40% (2 Kritiken)
    40% (2 Kritiken)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu Mr. Poppers Pinguine ?
    5 User-Kritiken

    Bilder

    Wissenswertes

    Beruht auf Kinderbuch von 1938

    Der Film beruht auf dem gleichnamigen Roman aus dem Jahre 1938. Jener wurde zwischen 1932 und 1934 vom Chicagoer Journalisten Richard Atwater geschrieben. Nachdem dieser einen Schlaganfall erlitt, vollendete seine Frau Florence Atwater das Buch.

    Pinguine auf Filmpremiere

    Bei der Filmpremiere in Los Angeles watschelten die tierischen Darsteller höchstpersönlich über den roten Teppich. Die Pinguine wurden in einer Limousine zu dem Event gefahren und über eine mit rotem Stoff bezogene Rampe ins Blitzlichtgewitter geführt. Immer an ihrer Seite: ihr menschlicher Schauspiel-Kollegen Jim Carrey.

    Aktuelles

    Die 50 erfolgreichsten Filme im 1. Halbjahr 2011 (in Deutschland)
    NEWS - Bestenlisten
    Samstag, 23. Juli 2011
    Nicht nur in den USA, auch in Deutschland wird das Publikum offenbar immer kinofauler. In unserer großen Halbjahresrückschau...
    Die 50 erfolgreichsten Filme 2011 (in den USA)
    NEWS - Bestenlisten
    Samstag, 16. Juli 2011
    Insgesamt sind die Zuschauerzahlen in den USA in diesem Jahr zwar deutlich rückläufig, aber trotzdem ist es einigen Filmen...
    8 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • TrumanPenn
      Im nächsten Batmanfilm ist er also der Gegner; Der Pinguin. Den Ridler konnte Carrey auch schon gut performen. Das wär zu stumpf !
    • Filmoguck
      Dies könnte eine Vorgeschichte zum nächsten Batmanfilm sein. Kleiner Scherz.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top