Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Dame, König, As, Spion
     Dame, König, As, Spion
    2. Februar 2012 / 2 Std. 02 Min. / Spionage, Thriller
    Von Tomas Alfredson
    Mit Gary Oldman, Mark Strong, John Hurt
    Produktionsländer Frankreich, Großbritannien, Deutschland
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    4,1 7 Kritiken
    User-Wertung
    3,5 257 Wertungen - 64 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Anfang der 1970er Jahre - mitten im Kalten Krieg sieht sich Topspion George Smiley (Gary Oldman) mit einem verzwickten und gefährlichen Auftrag konfrontiert. Der britische Geheimdienstchef, den alle nur unter dem Namen Control (John Hurt) kennen, vermutet einen sowjetischen Doppelagenten in den eigenen Reihen und schickt den Agenten Jim Prideaux (Mark Strong) in geheimer Mission nach Budapest. Ein ungarischer General soll bereit sein, die Identität des Verräters zu enthüllen. Doch die Aktion schlägt fehl und Control wird entmachtet. Nur dessen rechte Hand George Smiley geht der Sache gemeinsam mit dem jungen Peter Guillam (Benedict Cumberbatch) weiter nach und verfolgt den verräterischen Insider quer durch Osteuropa. Der Schlüssel scheint beim Agenten Ricki Tarr (Tom Hardy) und dessen russischer Geliebten zu liegen, die die Identität des Maulwurfs kennt.
    Originaltitel

    Tinker, Tailor, Soldier, Spy

    Verleiher StudioCanal Deutschland
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2011
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 6 Trivias
    Budget 25 000 000 $
    Sprachen Englisch, Russisch, Ungarisch, Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer 128950

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Dame König As Spion
    Dame König As Spion (DVD)
    Neu ab 6.41 €
    Dame König As Spion
    Dame König As Spion (Blu-ray)
    Neu ab 7.79 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Dame, König, As, Spion
    Von Andreas Staben
    Der Titel klingt nicht zufällig spielerisch. Wie Schachfiguren werden die Agenten in Tomas Alfredsons Spionagedrama „Dame, König, As, Spion" in Stellung gebracht, vom Feld gestoßen oder ausgetauscht. Doch was an der Oberfläche wie ein britisch-unterkühltes Duell unter Gentlemen wirken könnte, ist in Wahrheit ein eiskaltes, tödliches Spiel, in dem alle immer unter Hochspannung stehen. Und Regisseur Alfredson hat bei seiner John-le-Carré-Verfilmung ein weiteres Ass im Ärmel, das sich auch bei der nächsten Oscar-Verleihung als Trumpf erweisen könnte: seine von Gary Oldman angeführte herausragende Besetzung. Anfang der 1970er Jahre ist der Kalte Krieg in vollem Gange: Der britische Geheimdienstchef, den alle nur unter dem Namen Control (John Hurt) kennen, vermutet einen sowjetischen Maulwurf in den eigenen Reihen und schickt den Agenten Jim Prideaux (Mark Strong) in geheimer Mission nach Bu...
    Die ganze Kritik lesen
    Dame, König, As, Spion Trailer DF 1:18
    Dame, König, As, Spion Trailer DF
    14463 Wiedergaben
    Dame, König, As, Spion Trailer OV 1:18

    Interviews, Making-Of und Ausschnitte

    Interviews 1 - Deutsch 6:55
    Interviews 1 - Deutsch
    3441 Wiedergaben
    Fünf Sterne N°19 - Drive... 6:25
    Fünf Sterne N°19 - Drive...
    30481 Wiedergaben
    Alle 7 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Gary Oldman
    Rolle: George Smiley
    Mark Strong
    Rolle: Jim Prideaux
    John Hurt
    Rolle: Control
    Toby Jones
    Rolle: Percy Allenine
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    JPL
    JPL

    User folgen 1 Follower Lies die 16 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 12. November 2015
    Langgezogene Dialoge mit ellenlangen Pausen sind mir ein Greuel. Leider sind sie aber auch ein Hauptbestanteil dieses Films. Das bischen (kaum vorhandene-) musikalische Untermalung unterstreicht die laue, langatmige Atmosphäre auch noch. Nicht ein klitze kleiner Hauch von Spannung und/oder Action kommt da auf. Schon gar kein Humor. Einziges highlight sind die großartigen Schauspieler. Leider vermögen selbst diese es, in Anbetracht des ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    3,5
    Veröffentlicht am 5. März 2015
    Ein atemberaubend komplexer, unvorhersehbarer Thriller in glaubwürdiger, nostalgischer Optik, gespickt mit markanten Charakteren und guten Schauspielleistungen. Ein wenig vergräbt die inhatliche Schwierigkeit aber sowohl die Spannung und nimmt den Charakteren den Raum für Entwicklungen, sodass ''Dame, König, As, Spion'' ein zwar packend inszenierter Thriller ist, aber zu überambitioniert in seinen Erzählsträngen ist, als dass ein ...
    Mehr erfahren
    Jimmy v
    Jimmy v

    User folgen 162 Follower Lies die 506 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 23. September 2012
    Wir haben es hier mit einem waschechten Agentenfilm der alten Schule zu tun, der erst einmal unglaublich langsam scheint, sich Zeit lässt und verwirrend ist. Das ist ein Kritikpunkt: Die Charaktere werden erst mit dem Vornamen, später nur mit Nachnamen angesprochen. Auch wenn man aufpasst, ist "Dame, König, As, Spion" ein Film bei dem man höllisch aufpassen muss. Dafür wird man aber belohnt, sowohl mit toller Kamerarbeiten und echtem 70er ...
    Mehr erfahren
    Zach Braff
    Zach Braff

    User folgen 140 Follower Lies die 358 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 4. Februar 2014
    Gut durchdachter und verzwickter Spionage-Thriller mit Top-Besetzung. Leider fehlt über weite Strecken der gewisse "Pepp" und die Story kommt nur langsam voran. Das Ende ist stimmig.
    64 User-Kritiken

    Bilder

    35 Bilder

    Wissenswertes

    Unterschied zur Romanvorlage

    In dem Roman von John le Carré findet Jim Prideauxs Mission in der ehemaligen Tschechoslowakei statt. In dem Film hat er seine Mission allerdings in Ungarn. Der Unterschied ist darauf zurückzuführen, dass Ungarn für die Dreharbeiten in ihrem Land eine Steuerentlastung in Höhe von 20% angeboten hat.

    Film der Drehbuchautorin gewidmet

    Der Film wurde der Drehbuchautorin Bridget O'Connor gewidmet, die ihre Arbeiten an dem Skript noch vor ihrem Krebstod beenden konnte.

    Graues Haar

    Gary Oldman wurde für die Rolle zunächst eine grauhaarige Perücke angeboten, was dieser aber ablehnte und lieber seine Haare grau färben ließ für einen natürlicheren Look.

    Aktuelles

    Zum Kinostart von "Legend": Die 7 besten Rollen von Tom Hardy
    NEWS - Bestenlisten
    Montag, 28. Dezember 2015
    Im Gangster-Biopic „Legend“ verkörpert Tom Hardy in einer Doppelrolle die kriminellen Kray-Zwillinge, die in den 1960ern...
    Die 10 erfolgreichsten Filme mit Tom Hardy
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 13. Juni 2014
    Welcher Film spielte weltweit am meisten Geld an der Kinokasse ein? Wie hat das Werk in den USA abgeschnitten und wie viele...
    20 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top