Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Ice Age 4 - Voll verschoben
     Ice Age 4 - Voll verschoben
    2. Juli 2012 / 1 Std. 34 Min. / Animation, Abenteuer, Komödie
    Von Steve Martino, Mike Thurmeier
    Mit Arne Elsholtz, Thomas Fritsch, Otto Waalkes
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,9 5 Kritiken
    User-Wertung
    3,9 490 Wertungen - 25 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    Manny (deutsche Stimme: Michael Iwannek), Diego (deutsche Stimme: Thomas Fritsch) und Sid (deutsche Stimme: Otto Waalkes) erleben ihr bisher größtes Abenteuer, als ein Kataklysmus den ganzen Kontinent in Bewegung setzt (scheinbar wegen dem ewig eichelsuchenden Nager Scrat) und gewaltige Stücke in den Ozean abdriften lässt. Vom Rest der Herde getrennt, nutzt das prähistorische Trio einen Eisberg als Schiffersatz. Dabei begegnen die Freunde allerlei exotischen Meeresbewohnern und müssen ihren gesamten Heldenmut aufbringen, um einige rücksichtslose Piraten zu bekämpfen. Währenddessen bringt Scrats Wiedersehen mit seiner Mutter ihn an Orte, an denen noch nie zuvor ein Hörnchen gewesen ist. Werden die Freunde ihrem Schicksal entkommen können und wohin führt sie diese globale Veränderung? Wird Scrat endlich seinen Hunger stillen und die Nuss behalten dürfen?
    Originaltitel

    Ice Age: Continental Drift

    Verleiher Fox Deutschland
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2012
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 5 Trivias
    Besucher in Deutschland 6 510 175 Einträge
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Ice Age 4 - Voll verschoben
    Von Jörg Brandes
    Als sich der deutsche Geophysiker Alfred Wegener zu Beginn des 20. Jahrhunderts Gedanken darüber machte, wie sich wohl die uns bekannten Kontinente gebildet haben könnten, hatte er eines ganz sicher nicht auf der Rechnung: Scrats unbändigen Appetit auf Eicheln. In „Ice Age 4 – Voll verschoben" hat ein Missgeschick des paläontologisch nicht verbürgten Säbelzahnhörnchens, unumstrittener Publikumsliebling der eiszeitlichen Animationsreihe, wahrhaft weltbewegende Folgen. Beim Versuch, ein Objekt seiner Begierde zu sichern, bricht die Erdkruste auf, der Unglücksrabe und die Eichel stürzen in die Tiefe. Und während Scrat bei der Jagd nach der Nuss den Erdkern heftig ins Rotieren bringt, beginnt sich an der Oberfläche der Urkontinent Pangäa mit großem Getöse in verschiedene Teile aufzuspalten – das ist der furiose Auftakt zur dritten Fortsetzung der populären „Ice Age"-Saga um Mammut Manni, Fau...
    Die ganze Kritik lesen
    Ice Age 4 - Voll verschoben Trailer DF 2:32
    Ice Age 4 - Voll verschoben Trailer DF
    2 127 391 Wiedergaben
    Ice Age 4 - Voll verschoben Trailer OV 2:22
    Alle 8 Trailer

    Interviews, Making-Of und Ausschnitte

    Ice Age 4 - Voll verschoben Videoclip DF 2:08
    Ice Age 4 - Voll verschoben Videoclip DF
    5 317 Wiedergaben
    Ice Age 4 - Voll verschoben Videoclip OV 1:05
    Ice Age 4 - Voll verschoben Videoclip OV
    1 829 Wiedergaben
    Ice Age 4 - Voll verschoben Videoclip (2) OV 0:34
    Ice Age 4 - Voll verschoben Videoclip (2) OV
    2 150 Wiedergaben
    Alle 14 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    User-Kritiken

    Max H.
    Max H.

    User folgen 44 Follower Lies die 153 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 8. Juli 2012
    20th Century Fox haben also verlauten lassen, dass "Ice Age 4" der letzte der Reihe ist. Das ist auch nur zu wünschen, nicht dass die erneute Reise von Manni, Diego und Sid irgendwie langweilig geworden wäre, aber völlige Kreativität kann man nur aus Neuem schöpfen. Aber da klopfe ich bei Animationsstudios sowieso an die falsche Tür. Trotz allem, "Ice Age 4" besticht mit toller Optik und Rafinesse bei seiner Umgebungsgestaltung, Sid und ...
    Mehr erfahren
    Pato18
    Pato18

    User folgen 449 Follower Lies die 959 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 26. Dezember 2014
    "Ice Age 4 - Voll verschoben" ist eher ein mittelmäßiger teil. stellenweise echt lustig, aber die gags sind eben nicht im dauertakt sondern nur 2 x sehr gut in diesem film zu erwähnen. story und charaktere haben mir ganz gut gefallen!
    Hopstock Marcus
    Hopstock Marcus

    User folgen 3 Follower Lies die 67 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 24. Januar 2013
    Auch der 4 Teil der Ice Age Reihe ist wieder ein sehr lustiger Animationsfilm. Prima Gags und tolle Animationen. Natürlich ist das Thema nicht mehr das neueste aber dafür sehr liebevoll umgesetzt. Vor allem der Auftritt von Sids Oma ist einfach herrlich. Und die 3D Umsetzung ist sehr gelungen. Der Film zeigt über die ganze Zeit tolle Tiefenwirkung und vor allem in den Actionszenen gibt es tolle Popout Effekte. Ein Spass für die ganze Familie. ...
    Mehr erfahren
    Lamya
    Lamya

    User folgen 273 Follower Lies die 801 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 18. Oktober 2012
    Der 4. Teil hat mir soweit ganz gut gefallen. Waren echt einige lustige Stellen dabei und die Syncro war wieder Top. Ansonsten ein normaler Animationsfilm, der sich nicht wirklich von anderen abhebt. Für den Moment gute Unterhaltung. Im Kopf bleibt der Film nicht. 6/10
    25 User-Kritiken

    Bilder

    34 Bilder

    Wissenswertes

    Animationen wirken real wie nie zuvor

    Als die Stars zum Snychronsprechen kamen und zum ersten Mal Aufnahmen aus den Sturm-Szenen im Film sahen, waren fast alle überzeugt, dass es sich um Real-Aufnahmen handelt, denen die animierten Figuren zugefügt wurden.

    Jennifer Lopez als singende Säbelzahntigerin

    Jennifer Lopez spricht in dem vierten "Ice Age"-Teil die Säbelzahntigerin Shira, die sich Diego annähert. In der Rolle kann Lopez in einer Szene auch ihr musikalisches Talent unter Beweis stellen. Was die Pop-Queen an dem Film reizte, war die Figur: "...ich kann mir nichts Schöneres vorstellen, als eine so starke weibliche Figur wie Shira zu spielen."

    "Ice Age" in neuem Bildformat

    "Ice Age 4 - Voll verschoben" ist der erste Film der "Ice Age"-Reihe, der das Bildformat 2.35:1 verwendet und das neue 20th-Century-Fox-Logo zeigt, welches das erste Mal in "Avatar" zu sehen war.
    5 Trivia

    Aktuelles

    Was macht eigentlich... Stifler-Darsteller Seann William Scott aus "American Pie"?
    NEWS - Stars
    Samstag, 26. August 2017
    In dieser Specialreihe begeben wir uns auf Spurensuche und finden für euch heraus, was aus früheren Schauspielstars wurde,...
    Die 15 erfolgreichsten US-Animationsreihen aller Zeiten
    NEWS - Bestenlisten
    Dienstag, 26. Juli 2016
    Von „Toy Story“ bis zu den „Minions“: Das Animationsgenre erfreut sich mehr denn je allergrößter Beliebtheit. Wir präsentieren...
    56 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • niman7
      Ehm falsche Seite??
    • Allocine S.
      Man muss keine Fantasy mögen, um an "Game of Thrones" Gefallen zu finden. Dazu reicht es schon aus, sich für nackte Mädels und abgeschlagene Köpfe zu begeistern. Scherz beiseite: "Game of Thrones" ist toll erzählt, atmet düsteres, mittelalterliches Heldenflair und wird zunehmend komplexe
    • Lucas254s
      ice age 4 voll verschoben ist so geil
    • Kozica N.
      Wass ist zu. Perfekt...
    • Rabea Schildt
      ... cooler Film! macht spaß
    Kommentare anzeigen
    Back to Top