Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Suicide Club
     Suicide Club
    25. November 2010 / 1 Std. 39 Min. / Drama
    Von Olaf Saumer
    Mit Klaus-Dieter Bange, Hildegard Schroedter, Katja Götz
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    2,9 6 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Bei Sonnenaufgang treffen sich fünf Menschen auf einem Hochhausdach, um gemeinsam in den Tod zu springen: Lothar (Klaus-Dieter Bange), Gisela (Hildegard Schroedter), Silvi (Katja Götz), Mark (Mathieu Süsstrunk) und Fabian (Arne Gottschling). Keiner weiß von dem anderen, warum und weshalb dem Leben ein jähes Ende gesetzt werden soll. Nicht einmal die Namen wissen sie voneinander. Nur der unmittelbar bevorstehende gemeinsame Suizid verbindet alle auf eine tragische und bizarre Weise. Doch durch eine absurde Verkettung von Ereignissen müssen sie ihren Plan verschieben und gemeinsam bis zum Abend ausharren. Aus gegenseitiger Distanz und Ablehnung entwickelt sich eine ungeahnte Gemeinschaft...
    Verleiher Kinostar
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2010
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Suicide Club
    Von Lars-Christian Daniels
    Das Leben ist kostbar – so lautet nicht nur der plakative deutsche Untertitel zu Lee Daniels' zweifach Oscar-prämiertem Sozialdrama „Precious", sondern auch die Botschaft von „Suicide Club", dem vielversprechenden Spielfilmdebüt des Kasseler Regisseurs Olaf Saumer. Die sympathische, unaufdringliche Tragikomödie eröffnete in diesem Jahr das Unabhängige Filmfest in Osnabrück und verknüpft auf originelle Art und Weise die Einzelschicksale fünf hoffnungsloser Seelen, die mit dem Leben viel zu früh abgeschlossen haben. Frei von Kitsch und jeder Rührseligkeit meistert Saumer trotz eines etwas zu hektisch inszenierten Auftakts in seinem Ensemblefilm die humorvolle Aufarbeitung einer ebenso ernsten wie aktuellen Thematik. Pünktlich zum Sonnenaufgang treffen sich fünf Menschen, die voneinander nicht einmal die Namen kennen, auf einem Hochhausdach. Lothar (Klaus-Dieter Bange), Gisela (Hildegard S...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Suicide Club Trailer DF 2:11
    Suicide Club Trailer DF
    1 792 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Klaus-Dieter Bange
    Rolle: Lothar
    Hildegard Schroedter
    Rolle: Gisela
    Katja Götz
    Rolle: Silvi
    Mathieu Süsstrunk
    Rolle: Mark
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Sebastian_J
    Sebastian_J

    User folgen Lies die 38 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 3. August 2011
    Bei Sonnenaufgang treffen sich fünf Menschen auf einem Hochhausdach, um gemeinsam in den Tod zu springen. Fünf völlig unterschiedliche Charaktere. Keiner weiß von dem anderen, warum und weshalb dem Leben ein jähes Ende gesetzt werden soll. Nicht einmal die Namen wissen sie voneinander. Nur der unmittelbar bevorstehende gemeinsame Suizid verbindet alle auf eine tragische und bizarre Weise. Doch durch eine absurde Verkettung von Ereignissen ...
    Mehr erfahren
    1 User-Kritik

    Bild

    Aktuelles

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • Donnovan
      Hab den Film in der Sneak Preview gesehn und war total enttäuscht. Er hält keine konsequente Linie und schwankt zwischen Tragödie und Komödie hin und her. Ein ernstes Thema sollte nicht in dieser Form behandelt werden, das wäre den Menschen nicht würdig die sich aus Depression das Leben genommen haben.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top